Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Atomfreies Österreich ist im Gegensatz aller Atomrenaissance-EU-klimafreundlich!

Hallo Klimaheld:in,

Die ökosoziale Steuerreform gilt als Prestigeprojekt der türkis-grünen Bundesregierung und ging Anfang November im Nationalrat in Begutachtung. Wir haben den Gesetzesentwurf unter die Lupe genommen und müssen leider sagen: Die vorliegenden Maßnahmen reichen bei weitem nicht aus, um die Pariser Klimaziele einhalten zu können und eine lebenswerte Zukunft sicherzustellen.

Der CO2-Einstiegpreis nimmt zu viele Bereiche aus und ist im europäischen Vergleich viel zu niedrig gewählt. Laut deutschem Umweltbundesamt sind 205 Euro pro Tonne CO2 bis 2030 notwendig, um die Klimaziele zu erreichen. Wir fordern daher den Preis von derzeit 30 €/t CO2 mindestens zu verdoppeln! Weiters braucht es starke Anreize für die verstärkte Nutzung von Öffis und Emissionsreduktion: Die Pendlerpauschale muss ökologisiert , das Dienstwagen- und Diesel-Privileg abgeschafft, die Treibstoffpreise und Fugticketabgaben angehoben sowie eine Kerosinsteuer eingehoben werden. Wir haben alle unsere Vorschläge als Stellungnahme im Nationalrat eingebracht.

Wie steht ihr dazu? Bis 6. Dezember habt auch ihr noch die Möglichkeit, zum Gesetzentwurf Stellungnahmen zu veröffentlichen. Nutzt eure Stimme!

Verstärkung gesucht: Du befasst dich gerne mit rechtlichen Themen wie diesem? Das Klimavolksbegehren sucht nach juristischer Unterstützung im Team Klimaschutzgesetz. Wir freuen uns, wenn du mithelfen möchtest! Genaue Infos findest du hier.

Wir bleiben weiter nervig,

Dein KVB-Team

Zahlen sinken

Zahlen gingen schon vor dem Lockdown-Start nach unten!

Papst reist für 5 Tage nach Zypern und Griechenland

Von 2. bis 6. Dezember besucht der Papst zunächst Zypern und dann Griechenland. Und diesmal sollen laut Vatikan von Zypern aus erneut syrische Flüchtlinge den Papst auf der Rückreise nach Rom begleiten.

Kriegsgefahr in Osteuropa?

Öko-Österreich mit der meisten Biolandwirtschaft in Europa und weltweit wird von einer ,,Konventionellen Gen-Impf-Lobbyistin regiert?Das muß anders werden…!

Nun #Impfpflicht?-Gipfel

Morgen Dienstag steht im Kanzleramt der nächste ,Runder Tisch“ am Programm, unter der Leitung von Verfassungsmininsterin Karoline Edtstadler und Gesundheitsminister Mückstein soll es um das Thema Impfpflicht gehen. Mit dabei:
+Prof. Robert Böhm,
+Dr. Irmgard Griss,
+Prim. Univ.-Prof.
+Dr. Walter Hasibeder,
+Prof. Christian Kopetzki,
+Priv.-Doz. Dr. Monika Köppl-Turyna,
+Mag. Beate Meinl-Reisinger MES,
+Prof. Karl Stöger,
+Dr. Christiane Druml,
+Mag. Jörg Leichtfried,
+Priv.-Doz.in Dr.in Pamela Rendi-Wagner MSc, +Dr. Nikolaus Scherak MA,
+Prim. Univ.-Doz. Dr. Christoph Wenisch und +Univ. Prof. Dr. Ursula Wiedermann-Schmidt.

FakeODERWahrheit

Anpassung von Totimpfstoffen dauert länger

Es warten einige der österreichischen Bevölkerung immer noch auf einen der sogenannten Totimpfstoffe. Das erste dieser Vakzine, mit entsprechend der Bezeichnung nur abgetöteten Krankheitserregern, wird mit Anfang des Jahres 2022 erwartet. Doch die neue Virusvariante Omikron könnte hier jetzt für eine Verzögerung sorgen, wie der Experte erklärt.

Denn sollte eine Weiterentwicklung der Impfstoffe tatsächlich erforderlich sein, sei diese bei Totimpfstoffen von Novavax oder Valneva weit aufwändiger.

Im Vergleich zu der Anpassung bei den mRNA-Vakzinen würde sie bei den inaktiven Impfstoffen entsprechend „länger dauern?

Die Zahlen gingen schon vor dem Lockdown-Start wieder nach unten

Arche Noah-Verein erzielt Ökoerfolg

Wieder Erdbeben gestern…

Neue Variante soll besonders Kinder gefährden?In Wahrheit: Kinderimpfungswerbung…

Ziach-Kiachl(gut für die Nerven)

Ziach-Kiachl.

Foto: Simeon BakerSilvia unterwegs

Zutaten

(8 Personen)

  • 400 g glattes (Dinkel)Mehl
  • 30 g Hefe
  • 40 g Butter
  • 200 ml Milch
  • 3 Eidotter
  • 1 EL Rum Salz
  • 80 g Kristallzucker
  • Öl oder Butterschmalz zum Frittieren
  • Preiselbeermarmelade
  • Staubzucker zum Bestreuen

„Silvia unterwegs am Wilden Kaiser“: Sonntag, 28. November um 17.35 Uhr in ORF 2, im Livestream und on Demand in der ORF TVthek.

Zubereitung

Butter erwärmen, Milch hinzufügen und lauwarm werden lassen. Hefe einrühren und die handwarme Mischung zum Mehl gießen. Eier, Zucker und zuletzt eine Prise Salz einkneten.Mit einem Tuch abgedeckt an einem warmen Ort rasten lassen, bis sich der Hefeteig verdoppelt hat.Nun den Teig in Stücke teilen und Kugeln formen. Diese auf einem bemehlten Brett noch einmal abgedeckt aufgehen lassen.Inzwischen reichlich Öl oder Schmalz zum Frittieren erhitzen.Die Teigkugeln flach drücken und dann etwas auseinanderziehen, sodass sie in der Mitte dünner sind und am Rand einen Wulst haben.Im heißen Fett unter Wenden herausbacken, bis der Teigwulst goldgelb ist.In die Vertiefung Marmelade geben und die Kiachl mit Staubzucker bestreuen.

Montgomery befürchtet Variante „wie Ebola“?

Montgomery befürchtet Variante „wie Ebola“?

***

Wurmmittel-Flut in Österreich – nun schlägt Zoll Alarm

Der Zoll schlägt Alarm. Seit einigen Wochen gehen die Sicherstellungen von per Flugpost ins Land geschickte „Ivermectin“-Tabletten in die Tausende.

WELT-Aidstag!+++Wenn man in deinem Kopf die (AIDS)Impfung einimpfen will, deiner Herz deiner Frau Mutter gehört,dein Essen, wie deine Medizin GENtechnik ist, dein Licht von Atomkraftwerken kommt,dein Privatleben überwacht wird, dann nimm, wenn du kannst, deine Füße in die Hand und lauf so schnell sie sich tragen können an einem Ort, der von Advent-Kerzen beleuchtet wird und Gemeinschaft auf dich wartet!

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.13
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates