Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Chat

Anmelden, um einen neuen Beitrag zu schreiben

18 Einträge
wilma wilma schrieb am 3. Dezember 2019 um 22:07:
Die Wahrheit ist ein seltenes Kraut, noch seltener, der sie gut verdaut. Deusches Sprichwort!
wilma wilma schrieb am 3. Dezember 2019 um 19:15:
Ein gesunder Patient ist nur schlecht untersucht!
wilma wilma schrieb am 7. November 2019 um 18:56:
Der essentielle Wirkstoff: Braunalgen. Ein Forscher-Team rund um den Wissenschaftler Geng Meiyu untersuchte über einen längeren Zeitraum die Wirkung von dem Seegras. Dabei fanden sie heraus, dass ein bestimmter enthaltener Zucker im Darm enthaltene Bakterien unterdrückt, die zu Entzündungen des Gehirns führen können, wie in einem Beitrag des Fachjournals "Cell Research" beschrieben.
wilma wilma schrieb am 7. November 2019 um 13:14:
Casino: Durch Rauchverbot 1/3 weniger Umsatz
wilma wilma schrieb am 30. Oktober 2019 um 14:15:
Je höher du dich dem Göttlichen näherst,desto mehr spürst du die Begrenztheit deiner Leiblichkeit und die Unbegrenztheit deines Geistes falls deine Heimat der Himmel ist.
wilma wilma schrieb am 28. Oktober 2019 um 15:51:
Die wahre Weisheit ist nicht allein Begleiterin der Einfalt sondern der treue Freund der Güte. Frei nach Immanuel Kant.
wilma wilma schrieb am 10. September 2019 um 00:18:
Zuhause bin ich da.... Wo jemand auf mich wartet Wo ich Fehler machen darf Wo ich Raum zum Träumen habe Wo ich meine Füße ausstrecken kann Wo ich gestreichelt werde Wo ich geradeaus reden kann Wo ich laut singen darf Wo immer Platz für mich da ist Wo ich ohne Maske herumlaufen kann Wo einer meine Sorgen anhört Wo ich still sein darf Wo jemand meine Freude teilt Wo jemand das Essen zubereitet Wo mir Trost zuteil wird Wo ich Wurzeln schlagen kann Wo ich leben kann
wilma wilma schrieb am 6. September 2019 um 01:42:
Spr 15,4 Eine sanfte Zunge ist ein Lebensbaum, eine falsche Zunge bricht das Herz.
wilma wilma schrieb am 22. August 2019 um 22:17:
UNO müsste im.Namen des Klimawandels in Brasilien mit UNO-Soldaten den Regenwald bewachen, damit nicht weiter Waldbrände gelegt werden.
wilma wilma schrieb am 6. August 2019 um 21:12:
Segnen heißt, dem Gesegneten GUTES von Himmel wünschen, was die Umwelt nicht bereit ist, schenken zu können!
wilma wilma schrieb am 6. August 2019 um 20:35:
Wort des Tages: ,,Kriminelle Gene und Gier"(aus dem Film: Der perfekte Mord, mit Michael Douglas)
wilma wilma schrieb am 6. August 2019 um 15:45:
Wenn die Weltbörsen glauben, allein WIRTSCHAFT mit Atomkraft angetrieben bringe den Fortschritt, dann wird der Mut zur Wahrheit und die Vernunft Gottes und der Klimawandel mit uns sie eines BESSEREN belehren.
wilma wilma schrieb am 4. August 2019 um 14:28:
Wäre keine Freiheit und kein Raum mehr da für den heiligen Zufall,damit Gott das Nichts mit Leben beseelt hat, würde alles dem Teufel zufallen, der den Untergang der Welt plant, wo der freie Wille gekreuzigt ist!
wilma wilma schrieb am 4. August 2019 um 13:42:
Grüne haben fast 250.000 Stimmen an die SPÖ-Koalition verloren.Warum waren die Grünen in Deutschland stark, aber in Österreich konnten die Grünen beim Thema Umwelt und Klima nicht punkten?Ist Österreich zu verarmt um GRÜN zu wählen...Sozial-Thema gegen den Sozialabbau ist uns in Österreich wichtiger fürs Überleben.
wilma wilma schrieb am 4. August 2019 um 10:45:
Kunst kommt von künden, von verkünden
wilma wilma schrieb am 4. August 2019 um 05:57:
Erwarte Dir nicht Gerechtigkeit von einer Politk, die das Himmlische nicht kennen will, und nur allein von irdischen Abhängigkeiten abhängt und sich von der Gnade seiner Feinde so abhängig macht, daß der freie Wille nicht mehr frei sein kann.Nur wer Gott hat ist wirklich frei! Und. Wer den Himmel im Herzen hat, weiß wie wichtig das Heilige von damals sowohl für das Leben HEUTE , als auch für das Überleben der morgige Zukunft ist. Wer rücksichtslos undankbar dem Guten gegenüber immer weiter, immer höher, immer frecher ohne Gott an einer Kultur des Todes(Atom, Krieg) baut,und meint so Wohlstand für die Gegenwart zu schaffen und dabei den Himmel in der Armut verspottet,der beleidigt Gott und die Welt und fordert den Zorn des Schicksals heraus, indem Zukunftsreserven verbaut werden. Zum.Nachdenken: Götter, die die Hölle zugelassen haben drohnen vielleicht seit Ewigkeiten schon im Frauenhimmel.Vielleicht gibt es auch nur diesen einen!
wilma wilma schrieb am 2. August 2019 um 10:31:
Test!
admin admin schrieb am 2. August 2019 um 00:06:
Erster Eintrag

Spr 15,4 Eine sanfte Zunge ist ein Lebensbaum, eine falsche Zunge bricht das Herz.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates