Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: Oktober 2013

Hildegard-Rezepte zum Selbermachen

Hildegard-Rezepte zum Selbermachen

Rezept Herzwein nach Hildegard von Bingen

Zutaten

10 Petersilienstängel
1 EL bio-Wein-Essig
1 Liter bio-Weißwein
300 g Bienenhonig

Wein, Essig und Petersilie aufkochen nach dem abkühlen den Honig dazu.Seihen Sie den Wein heiß in eine dunkle Flasche ab.Zur Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems können Sie 2 – 3-mal täglich 1 EL davon einnehmen.

Darmentgiftender Bärwurz-Birnen-Honig

Halbieren Sie 1 kg Birnen, und entfernen Sie die Kerngehäuse. Kochen Sie die Birnen in 3 EL Wasser weich, und zerdrücken Sie sie mit einer Gabel. Erwärmen Sie 8 EL naturreinen Honig, schöpfen Sie den dabei entstehenden Schaum ab, und rühren Sie 100 g Bärwurzmischung aus Bärwurz, Galgant, Süßholzwurzel und Bohnenkraut (Bezugsquelle im Kasten x) in den Honig. Verrühren Sie das Birnenmus mit der Honig-Gewürz-Mischung. Kochen Sie alles noch einmal kurz auf, und füllen Sie den Honig in Marmeladengläser ab. Nehmen Sie als Darmreinigungs-Kur von diesem Honig vier Wochen lang jeden Morgen auf nüchternen Magen 1 TL, nach dem Mittagessen 2 TL und vor dem Schlafengehen 3 TL ein.

Beruhigende Nervenkekse

Für die nervenstärkenden Kekse benötigen Sie die folgenden Zutaten:

– 400 g Dinkelmehl(bio)

– 160 g Butter(bio)

– 80 g braunen Rohrzucker(bio) oder Honig

– 125 g geschälte, gemahlene Mandeln(bio)

– 1 Eigelb(bio)

– 1 ganzes Ei(bio)

– 15 g gemahlenen Zimt

– 15 g Muskatnusspulver

– 15 g gemahlene Gewürznelken

– 1 Prise Salz

Kneten Sie alle Zutaten zu einem Teig, und rollen Sie ihn etwa cm dick aus. Stechen Sie mit einem Likörglas runde Plätzchen aus, und backen Sie diese 20 Minuten im auf 180C vorgeheizten Backofen. Diese Kekse sind keine Nascherei sondern ein Heilmittel, mehr als sechs sollten Sie daher pro Tag nicht davon essen.

frei nach…Khahil Gibran – Die Geheimnisse des Herzens

Ein majestätischer Palast ruhte unter den Schwingen der stillen Nacht, wie das Leben unter dem Mantel des Todes.Darin saß ein Mädchen an einem Elfenbeinschreibtisch und lehnte ihren schönen Kopf an seine weiche Hand wie eine verwelkende Lilie ihre Blütenblätter.Sie sah um sich wie ein armseliger Gefangener und bemühte sich, die Wände ihres Verließes mit ihren Augen zu durchdringen, um Zeuge des Lebens zu sein, das im Zuge der Freiheit einherschreitet.
Die Stunden gingen dahin, wie die Geister der Nacht oder wie eine Prozession, die das Klagelied ihres Leides sang.Das Mädchen empfand ein Gefühl der Sicherheit,während sie so ihre Tränen in stiller Einsamkeit vergoß.Als sie die Schwere ihres Leidens nicht mehr länger ertragen konnte und zugleich das Gefühl hatte, im vollen Besitz der gehüteten Geheimnisse ihres Herzens zu sein, griff sie zur Feder.Sie vermischte Tränen mit Tinte auf dem Pergament und begann zu schreiben:

Mein geliebter Bruder,
wenn das Herz mit Geheimnissen überfüllt ist, die Augen von den beißenden Tränen zu brennen beginnen und die Rippen fast bersten von der wachsenden Gefangenschaft des Herzens – dann kann man aus solcher Wirrnis nur durch eine Sturzflut der Worte einen Ausweg finden.
Schadenfrohe ergötzen sich am Wehklagen aber Liebende finden Annehmlichkeit und Trost in Träumen.Die Bedrückten erfreuen sich am Mitgefühl.
Ich schreibe Dir, denn mir ist zumute wie einem Poeten, der sich die Schönheit der Welt, die er in Versen dichtet, vorstellt, und dabei von himmlischer Macht geleitet ist…Ich bin wie ein Kind aus den Reihen der Armen, das getrieben von bitteren Hunger des Geistes um ein Brot des guten Wortes bettelt.Ein Kind, das in seiner Not die Lage seiner, vom Leben besiegten Eltern ganz ausser acht lässt?
Höre meine schmerzvolle Geschichte, geliebter Bruder, und weine mit mir, denn Schluchzen ist wie ein Gebet und die Tränen der Barmherzigkeit sind wie die Nächstenliebe, denn sie entspringen einer lebendigen, sensiblen und guten Seele und sind nicht umsonst vergossen.
War es der Wille meines Vaters, als ich einen vornehmen und reichen Mann heiratete oder Gottes zufällige gnädige Fügung?Mein Vater war wie die meisten guten Väter,deren einziges Erstreben am Leben darin besteht, Sicherheit und Fleiß zu vermehren, und aus Angst vor Armut gesicherte Werte in ihren Schatzkammern zu bewahren aber auch zu investieren damit meine Familie sich nicht bei den Vornehmen einschmeicheln muß in schlechter Zeiten…!Bin ich heute mit all meiner Liebe und meinen Träumen ein Opfer auf goldenem Altar?Aber genauso bin ich das Symbol einer ererbte Ehre die ich verwalte.
Ich respektiere meinen Mann, denn er ist großzügig und freundlich zu allen.Er ist bemüht mich glücklich zu machen und umgibt mich mit all seiner goldenen Liebe , um meinem Herzen Freude zu bereiten.Ich habe darum herausgefunden, daß all diese Dinge den Wert eines Augenblickes treuer und göttlicher Liebe aufwiegen und untermauern wollen.Mach dich nicht lustig über mich mein Bruder, denn ich bin jetzt eine Eingeweihte, was die Bedürfnisse eines göttlichen Frauenherzens anlangt….dieses bebende Herz, das einem Vogel gleicht, der in den weiten Himmeln der Liebe fliegt…Es ist wie ein Gefäß, angefüllt mit dem teuersten Wein der Jahrhunderte, der für durstige Seelen gepresst wurde…Oder wie ein Buch, auf dessen Seiten man die Kapitel über Glück und Unglück, Freud und Leid, Lachen und Weinen nachlesen kann.Niemand kann dieses Buch lesen ausser der treue Gefährte, der zugleich die andere Hälfte der Frau hütet, dafür erschaffen und bestimmt von Anbeginn der Welt.
Ja , ich bin zu einer Eingeweihten geworden unter den Frauen, wissend in den Entschlüssen der Seele und den Wegen des Herzens, denn ich habe begriffen, daß meine großartigen Gedanken, schöne stolze vornehme Pläne, meine Truhen voll glitzernden Goldes und meine kraftvolle Vornehmheit nicht einen Blick aus den Augen jenes einsam kämpfenden Mannes wert sind, der in Geduld kämpft,spart,wartet und leben will und darum die bittere Pein der Sklaverei erduldet….Dieser Jüngling wird wie viele unterdrückt vom grausamen System und wird gefangengehalten wie ich im engen, überwachten Gefängnis des Lebens…
Bitte mein lieber Bruder, sinne nicht nach Tröstungen für mich, denn das Unglück, das mich die Kraft meiner Liebe erkennen ließ, ist mein Trost.Nun freue ich mich unter Tränen und erwarte die Wiederkunft meines Gottes, welcher mich dorthin führen wird, wo ich den Gefährten meiner Seele finden und umarmen kann, wie ich es getan, bevor ich diese Welt betrat.Denk nicht schlecht von mir, denn ich tue meine Pflicht als treue Frau und füge mich ruhig und geduldig in die Gesetze und Gewohnheiten der Menschen.Ich achte und behüte meinen Mann mit Verstand, ich respektiere ihn mit meinen Herzen und verehre ihn mit meiner Seele, aber da ist etwas, das ich mir zurückbehalten muß, denn Gott gab einen Teil meiner selbst meiner Geliebten im Himmel, noch bevor ich sie kannte.
Jemand hat beschlossen, daß ich mein Leben in einer Ordnung zubringe, welche nicht für mich bestimmt sein soll? DOCH ich investiere immerzu in Stille mitten ins Nichts der Finsternis meine Tage nach dem Willen des Himmels.Wenn die Tore der Ewigkeit sich nicht öffnen, dann bleibe ich in der Stillen Dunkelheit mit der schönen Hälfte meiner Seele; ich werde zurückblicken auf die Vergangenheit und diese Vergangenheit ist die Gegenwart…ich werde das Leben betrachten, wie der Frühling den Winter und die Schwierigkeiten des Lebens überdenken wie einer, der auf einem rauen Pfad emporgestiegen ist und den Gipfel erreicht hat.
***
An diesem Punkt hielt das Mädchen mit dem Schreiben inne, verbarg ihr Gesicht in den Händen und weinte bitterlich.Ihr Herz scheute davor zurück, der Feder seine heiligsten Geheimnisse anzuvertrauen, aber es nahm seine Zuflucht zu trockenen Tränen, die schnell verschwinden und sich mit freundlicher Sonnen-Musik vermengen, den Hafen der Seele der Liebenden, der Heimat des Geistes der Blumen.Nach einem kurzen Augenblick nahm sie die Feder und fügte hinzu: ***Kannst du dich an deine erste Freundin erinnern?Kannst du Dir den Liebreiz ins Gedächtnis rufen, die von ihren Augen ausgingen und die kummervollen Linien in ihrem Gesicht?Kannst du dich des Lachens entsinnen, das die Tränen einer mütterlich andächtigen verehrungswürdigen heiligen Freundschaft verriet, die getrennt ist von ihrem einzigen Kind?Kannst du dir ihre ernste traurige aber starke Stimme zurückrufen, die war, wie das Echo eines fernen Tales?Erinnerst du dich, wie sie in Gedanken ihre abwesenden Kindes sehnsüchtig und ruhig auf manche leblose Gegenstände blickten mußte und in geheimnisvollen Worten von ihnen sprach, dann ihren Kopf neigte und seufzte, als ob sie Angst davor hätte die Geheimnisse der Wahrheit in ihrem Herzen zu enthüllen?
Kannst du dich an die Träume und Überzeugungen erinnern? Erinnerst du dich all dieser Eigenschaften an deine erste Freundschaft,die ich göttlich nenne.Vater blickte sie deshalb mit bewundernden Auge an, weil sie höher stand als irdische Habgier und ererbte Vornehmheit: Du weißt, geliebter Bruder,Freund; ich bin eine Märtyrerin in dieser Welt und ein Opfer der Unwissenheit.Wirst du mitfühlen mit einer Gefährtin, die in der furchtbaren Stille der Nacht sitzt, den Inhalt ihres Selbst ausgießt und dir die Geheimnisse ihrem Herzen anvertraut?Ich bin sicher, mein Bruder,mein Freund; du wirst mit mir mitfühlen, denn ich weiß, daß auch dein Herz die Liebe kennengelernt hat.
***
Der heraufdämmernde Morgen fand das Mädchen, wie es sich dem Schlummer überließ in der Hoffnung, im Schlaf süßeren und helleren Träumen zu begegnen als im Wachen…

Grüner Einspruch gegen britische Atompläne!Atomtechnologie widerspricht nicht nur dem gesunden Menschenverstand sondern auch den Wettbewerbsregeln der EU.”

Briten setzen auf Kernkraft Zwei neue Akw für 19 Mrd. Euro geplant

Während die deutsche Regierung sich klar zu einem Atomausstieg bekennt, hat Großbritannien bei der Nutzung von Kernenergie weniger Bedenken. In Westengland sind zwei neue Reaktoren geplant

Bundesländer


Grüner Einspruch gegen britische Atompläne

Zwei Jahre nach dem Fukushima-GAU werden in Großbritannien neue Atomkraftwerke geplant. Bis 2025 will der französische Atomkonzern EDF am Standort „Hinkley Point“ in Südengland zwei neue Reaktorblöcke errichten. Dagegen hat die Grüne Anti-Atom-Sprecherin Christiane Brunner eine offizielle Einwendung eingereicht: „EDF ist einer der unzuverlässigsten Konzerne in Europa. Bei den europäischen Stresstests hat sich gezeigt, dass alle AKW von EDF in Frankreich schwere Mängel aufweisen. Die Beseitigung der größten Sicherheitslücken wird bis zu zehn Mrd. Euro kosten.“

Daher hält Brunner es für fraglich, wie EDF die AKW-Neubauten finanzieren will. Der ehemalige Projektpartner von EDF, der britische Konzern Centrica, habe sich bereits von den Neubauplänen zurückgezogen. Centrica hält neue Atomkraftwerke nicht mehr für konkurrenzfähig. EDF bleibt unbeirrt auf Atomkurs und fordert von der britischen Regierung einen Garantiepreis. In ihrer Einwendung schreibt die Grüne Anti-Atom-Sprecherin: „Die StromverbraucherInnen in Großbritannien sollen 40 Jahre lang einen Garantiepreis für Atomstrom und die Gewinne von EDF bezahlen. Im Gespräch sind umgerechnet 12 Cent pro Kilowattstunde (kWh). Damit ist Atomstrom viel teurer als Ökostrom.“

Zum Vergleich: In Österreich wird Windenergie heuer mit 9,45 Cent/kWh für 13 Jahre vergütet, in Deutschland wird für Strom aus großen Solaranlagen nur mehr mit 11 Cent/kWh für 20 Jahre gezahlt. „Ich erwarte mir auch von der österreichischen Bundesregierung, dass sie sich bei der EU-Kommission gegen die aus meiner Sicht illegalen Beihilfen für Atomkraft einsetzt. Die Förderung der 60 Jahre alten Atomtechnologie widerspricht nicht nur dem gesunden Menschenverstand sondern auch den Wettbewerbsregeln der EU.“

Gegen Atomkraft sprechen für Brunner auch soziale Gründe: „Beim Bau will EDF Arbeiter aus Asien zu Dumpinglöhnen einsetzen. Der Konzern wirbt mit Übersetzungsdiensten auf Chinesisch und Bengalisch – sicher nicht, um die lokale Wirtschaft zu stärken, sondern um die Löhne zu drücken.“ Brunner setzt sich daher für die „dezentrale und demokratische Energiewende“ ein.

In Österreich und Deutschland würden immer mehr Windräder, Solaranlagen und andere saubere, kleine Kraftwerke gebaut. Brunner: „Die Öko-Kraftwerke werden nicht von großen Konzernen, sondern von normalen Bürgerinnen und Bürgern geplant, finanziert und betrieben. Den Bau übernehmen mittelständische Unternehmen vor Ort, das schafft Arbeitsplätze und bringt Know-how in die Region. Diese Alternativen zum Bau von Hinkley Point C wurden offensichtlich nicht berücksichtigt.“ Im Rahmen der grenzüberschreitenden Beteiligung konnten auch Bürgerinnen und Bürger aus Österreich Einwendung abgeben. Das ist möglich, weil ein Super-GAU im Vereinigten Königreich auch in Österreich drastische Schäden verursachen würde. Brunner: „Atom-Strahlung kennt keine Grenzen. Das AKW Hinkley Point ist von uns genauso weit entfernt wie Tschernobyl. Und durch Tschernobyl sind noch heute Wildtiere und Schwammerl in Österreich verstrahlt und ungenießbar.“

Rückfragehinweis:    Grüner Klub im Parlament    Tel.: +43-1 40110-6697    mailto:presse@gruene.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/100/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0121    2013-03-04/12:25

Hausmittel bei Erkältung und chronischer Infektneigung und chronischer Immunschwäche

°Ansteigendes Armbad(bei Erkältung,Asthma,Bluthochdruck,Herzschwäche)
Kamillenblüten in ein Waschbecken mit warmen Wasser(ca.33 °C).Mit beiden Armen bis zur Mitte des Oberarms eintauchen.Dann die Temperatur durch hinzufügen von heißem Wasser langsam innerhalb von 10-20 Minuten bis auf 40°C steigern.
Im Anschluß an das Armbad keine kalte Anwendung durchführen.
Anschließend die Arme abtrocknen und Bettruhe mit einem Thermophor.
Ein ansteigendes Armbad wirkt gefäßerweiternd, blutdrucksenkend,schmerzlindernd, erwärmend und verbessert die Herzdurchblutung.

Brombeerblättertee:
(Erkältung)
Setzen sie frische oder getrocknete Brombeerblätter, einige bio-Zwiebelstücke und Honig mit 1/4 Liter kaltes Wasser an.Lassen sie den Ansatz aufkochen und 8 Minuten ziehen.Dann seihen sie den Tee ab.Trinken sie den Tee heiß.

Butterpflaster(bio)
Tränken sie passende Baumwolltücher mit zerlassener bioButter.Legen sie die Tücher um den Hals und/oder auf die Brust und umwickeln sie das Butterpflaster mit warmen Schals.Sie wenden das Butterpflaster am besten Abend an.Am Morgen ist die bioButter von ihrer Haut aufgenommen worden.
Verwenden sie ungesalzene Bio-Butter(Magarine oder Buttermischungen mit Ölen sind nicht geeignet).

Feucht-warmer Brustwickel

Beschwerden
Erkältung
Anwendung:
Legen sie feuchte,warme Umschläge um Rücken und Brust, darüber legen sie trockene,wärmende Tücher und Decken auf.Legen sie sich zu Bett und schwitzen sie liegend.
Tipps:
Heiße Kräutertees(Fenchel,Salbei,Schafgarbe, Lindenblüten,Kamille)sorgen für die Wärme von innen.

Rettich-Sirup
Beschwerden: Husten
Anwendung: Höhlen sie einen(runden) schwarzen Winterrettich aus.Eine ca 1 cm dicke Wand bleibt stehen.Nun füllen sie den Rettich mit einer Mischung aus Honig und geraspelten Rettichfleich.Über Nacht(ca 12 Stunden)bilden sich ca 100 ml süßer Sirup, der schwefelhaltige Senföle enthält.
Kinder ab 4 Jahren nehmen täglich 4 x 1-3 Teelöffel Rettichsirup ein.
Meerettich wirkt gegen Bakterien, Viren und Pilze, löst Schleim und schont die Darmflora.
Gegenanzeige: Bei schweren Magen-und Darmgeschwüren, bei schweren Nierenentzündungen und Kinder unter 4 Jahren dürfen Meerrettichzubereitungen nicht oder nur mit Vorsicht anwenden.

Heiße Milch mit Honig
Beschwerden: Erkältung, Halsschmerzen
anwendung
Trinken sie heiße bio-Milch mit Honig gesüßt.
Tipps:
Honig wirkt antibakteriell;Honig enthält u.A die Flavonoide „Pinocembrin“, ein hitzestabiles Antibiotikum und „Kaffeesäure“, die Entzündungen hemmt.

…heißer Kräutertee mit bio-Zitronensaft

Zitronensaft enthält viel Vitamin C, das das Immunsystem stärkt.

Heißes Fußbad
..bei Erkältung.

Baden sie ihre Füße 10 Minuten in so warmen Wasser wie sie es vertragen können.Wickeln sie ihre Füße noch naß in Tücher und legen sie sich zum Schwitzen ins Bett.

Heublumenfußbad

Beschwerde:
Erkältung
Anwendung:
In einen Eimer(Kübel)oder Fußbadwanne eine Handvoll Heublumen von einer biologisch belassenen Kräuterwiese mit etwa 1 Liter heißem Wasser überbrühen und mit warmem Wasser zur Hälfte auffüllen.die Füße 10 Minuten im Heublumenfußbad baden.Nach dem Fußbad sollten sie ihr Immunsystem mit heißer bio-Zitrone stärken und sich zum Schwitzen zu Bett legen.Süßen sie den Zitronensaft mit Honig vom Imker vor Ort.Honig wirkt antibakteriell.

Holunderblütentee
Fliedertee
Mädesüßtee
Weißdorn stärkt Herz und Kreislauf
Bei Heißerkeit und Brustschmerzen,geschwollene Mandeln hilft Zwetschkenblätterwein und Kümmel &Ysop usw…!
Beschwerden:
Erkältung,Fieber, Infektneigung,Reizhusten;

Anwendung:
Übergießen sie 4 Teelöffel Hollunderblüten oder Lindenblüten mit siedendem Wasser und lassen sie den Tee 5 Minuten ziehen.Abgießen und nach Geschmack mit Honig süßen.
Sie sollten 2-3 mal täglich eine Tasse Kräutertee lauwarm trinken.
Holunderblütentee und Lindenblütentee wirken schweißtreibend, fiebersenkend und stützt das Immunsystem.Verwenden sie nur die Blüten beim Holunderblütentee, keine Stiele;das Wasser sollte beim Aufgießen nicht sprudeln.

…des weiteren sollte das Immunsystem mit Schwedenkräuter und biologischen Roten Rüben-Saft ,bio-Sauerkraut und bio-Gemüse-und bio-Obst-säften gestärkt werden damit das Blut gereinigt wird und wieder Abwehrkräfte entwickelt.

Alant-Tee
Beschwerden:
Appetitlosigkeit, Bronchitis, Husten bei Bronchitis;
Anwendung:
Übergießen sie 1 TL gerrocknete Alant-wurzeln mit 250 ml kochendem Wasser, lassen sie den Tee 10 Minuten zugedeckt ziehen und sieben sie ihn ab.VOR den Mahlzeiten 1 Tasse trinken.
Alant enthält Bitterstoffe, ist harntreibend und appetitanregend.

Kartoffelpflaster
Beschwerden:
Bronchitis, Gelenksschmerzen, Halsschmerzen Husten;

Kartoffelpflaster

5-6 BIO-Erdäpfel kochen, mit Schale zerquetschen(vorsicht sehr heiß), die noch warmen Erdäpfeln) so heiß wie möglich in ein Geschirrtuch wickeln und aussen herum eine Selbstklebefolie die man zum Büchereinbinden nimmt die Erdäpfeln damit gut einpacken, so wird die Erdäpfelauflage dicht und hält lang anhaltend die Wärme.
Zu Bett gehen und das Kartoffelpflaster so lange einwirken lassen wie man es warm empfindet.(ca 40 Minuten).

Gegenanzeigen: Nicht bei hoch entzündlichen Prozessen anwenden da Wärme Entzündungen aufflammen lässt.

Schmalzwickel
Beschwerden:
Bronchitis, Halsschmerzen, Husten;
anwendung:
Als Zusatz können sie ein paar Tropfen Thymianöl verwenden.
Erhitzen sie Schmalz mit evtl.mit Thymianöl in einer Pfanne.Tränken sie mit dem heißem Schmalz ein Leintuch und legen sie es so heiß wie sie es vertragen auf die Brust.Den Wickel nun mit einem Wollschal abdecken und so lange belassen bis er abgekühlt ist.
Tipps: Vorsicht, der Wickel kann sehr heiß sein.Bitte vor dem Auflegen auf die Haut die Temperatur prüfen.

Meerrettich-Wickel

Beschwerden: Bronchitis, Husten, Kopfschmerzen,Nasennebenhöhlenentzündung;
Anwendung:
Reiben sie die Meerettichwurzel fein.Geben sie die Raspeln als ca 2 cm dicke Schicht auf ein Leinentuch und schließen sie es.Den Wickel auf die betroffene Stelle auflegen:
Nackenschmerzen und Kopfschmerzen: …in den Nacken!
Nasennebenhöhlen: …über Nase und Wangen
Bronchitis: …über die Lunge.

Meerrettich enthält Senföl.Senföl reizt die Haut und sollte nicht in die Nähe der Augen gebracht werden.
Wiederholen sie den Meerettichwickel erst wenn die Rötung abgeklungen ist.

Immunstärke-Tee
Beschwerden: Infektneigung

Anwendung:
Bereiten sie eine Teemischung aus 25 g Melissenblätter, 25 g Pfefferminzblätter,25 g Hagebuttenfrüchte und 25 g Lindenblüten.Pro Tasse verwenden sie 1,5 TL der Mischung.Mit kochendem Wasser übergießen.8 Minuten ziehen lassen und abfiltern.Trinken sie über eine Woche hinweg täglich 1-3 Tassen dieser Teemischung.Bei empfindlichen Magen den Anteil der Pfefferminzblätter reduzieren.

Zwiebel-Honig-Milch
Beschwerden: Husten

Drücke sie ein kleingewürfelte Zwiebel aus oder bewirken sie den Saftauszug durch ansetzen der Zwiebelwürfel mit Honig.Geben sie den Zwiebelsaft in ein Glas heiße Milch.(nicht über 40°C warm)und rühren sie einen Eßlöffel Honig hinein.Den Honig in der Milch auflösen.Sie sollten die Zwiebel-Honig-Milch noch warm schluckweise trinken.
Zwiebelsaft wirkt antibiotisch und auswurffördernd.Honig wirkt antibiotisch und entzündungshemmend.

isotonische Meersalz-Nasenspülung
Beschwerden:
Erkältung, Heuschnupfen;

Anwendung:
Stellen sie eine 0.9%ige lauwarme Salzlösung her, indem sie 9 Gramm Kochsalz auf 1 Liter Wasser geben.Spülen sie ihre Nase 2-3 Mal am Tag mit der Meersalz-Nasenspüllösung aus.Hilfreich sind Nasenspülduschen.

Königskerzentee

Beschwerden
Asthma, Erkältung, Husten, Reizhusten;
Anwendung:
Die Blüten der Königskerze bei 50 °C bis 60 Grad C im Backofen trocknen oder an der Luft trocknen.Pro Tasse 1,5 Teelöffel abmessen und mit kochendem Wasser übergießen.
10 Minuten ziehen lassen.Täglich morgens und abends je eine Tasse trinken.Der Tee kann je nach Geschmack mit Honig gesüßt werden.

Körnerkissen Wärme-Anwendung
Beschwerden:
Bauchschmerzen, Erkältung, Menstruationsbeschwerden, Verspannungen

Anwendung:
Körnerkissen kann man kaufen oder in jeder gewünschten Form selber herstellen.
Erwärmen sie das Körnerkissen(oder in einem Kachel-oder Kohlen-Ofen).Achtung Brandgefahr.
oder je nach Größe 2-3 Minuten im Mikrowellenherd.Legen sie das Körnerkissen so heiß sie es vertragen, auf die betroffene Stelle auf.Lassen sie die Wärme wirken, bis das Kissen abgekühlt ist.

Weich sind Körnerkissen mit Getreidefüllungen(Weizen, Roggen, Dinkel).Härtere Körnerkissen enthlten Obstkerne(Kirschkerne, Traubenkerne).Körnerkissen kann man für Kaltanwendungen und für Wärmeanwendungen einsetzen.Körnerkissen darf man nicht waschen.Sterilisieren sie ihre Körnerkissen durch Erhitzen.

Lindenblütentee
Übergießen sie 1 Teelöffel Lindenblüten mit 1/2 Liter kochendem Wasser und lassen sie den Tee 10 Minuten ziehen.Abseihen.3 mal täglich eine Tasse Tee heiß trinken.
Lindenblüten enthalten Gerbstoffe.Wenn sie ihrem Tee zuviel Lindenblüten zusetzen schmekct er daher bitter.
Mit Zitronensaft und Honig schmeckt der Lindenblütentee noch besser.

Spitzwegerich-Hustensaft

Beschwerden:
Erkältung, Husten, Katarrh der Luftwege
Anwendung:
Kochen sie Spitzwegerichblätter mit einem Liter Wasser auf und lassen sie den Sud 30 Minuten ziehen.Nun seihen sie die Blätter ab, geben sie den Sud zurück und kochen sie ihn auf die Hälfte ein.Lassen sie den Sud auf 40°C abkühlen, geben sie 500 g Waldhonig dazu und rühren sie solange,bis sich der Honig vollständig gelöst hat.Nun können sie den Spitzwegerich-Hustensaft in dunkle Falschen abfüllen und verschließen, kühl aufbewahren.Bei Husten mehrmals täglich 3 EL einnehmen.

Spitzwegerich enthält Glykoside, die hustenlindernd und antibiotisch wirken.Und ebenso der Honig.

bei Husten,Bluthochdruck
Knoblauchsirup

Geben sie 200 g Honig in 100 ml Wasser und erwärmen sie die Honiglösung bis der Honig aufgelöst ist.Geben sie 100 g gequetschten Knoblauch dazu.Kochen sie den Ansatz ein bis er sirupartig wird.Lassen sie den Knoblauchsirup abkühlen, sieben sie die Sirup ab und füllen sie ihn in eine Flasche.Nehmen sie 2 bis 3 Mal täglich einen Eßlöffel Knoblauchsirup ein.

Tipps:
Die Wirkstoffe im Knoblauch, u.A.Allicin, senken den Blutdruck, beugen Herzinfakte vor, senken Cholesterin, vermeiden Arteriosklerose, stabilisieren den Blutzuckerspiegel, stärken das Immunsystem und wirken antioxitativ.

Schlüsselblumentee und Malvetee bei Husten
Winterrettichsirup

Hustentee mit Lungenkraut
Beschwerden:
Husten
Anwendung:
Mischen sie Königskerzenblüten, Lungenkraut und Spitzwegerichblätter zu gleichen Teilen.Nehmen sie 2 gehäufte Teelöffel davon und überbrühen sie die Kräuter mit 1/4 Liter siedendes Wasser.Etwa 8 Minuten ziehen lassen und abseihen.Sie können den Hustentee mit Honig süßen.Mehrmals täglich heiß und in kleinen Schlucken trinken.
Der Hustentee wirkt schleimlösend.Heißgetränke mit Honig sollten nicht über 40 ° c warm sein, da ansonsten heilende Inhaltsstoffe des Honigs wirkungslos werden.

Kamillendampfbad
Inhalation
Beschwerden:
Husten, Nasennebenhöhlenentzündung,Schnupfen
Geben sie eine Handvoll Kamillenblüten in einen Topf mit 3-5 Liter kochendes Wasser.Lassen sie den Tee 10 Minuten ziehen(bitte beim Ziehen heiß halten).Geben sie den Tee in eine große Schüssel mit weiter Öffnung.Nehmen sie mit entblößten Oberkörper und in bequemer Sitzhaltung vor der Schüssel Platz und beugen sie ihren Kopf darüber.Bedecken sie den Kopf und den Oberkörper mit einem Badetuch oder einer Decke.Sie sollten den Kamillendampf 8-10 Minuten lang durch Mund und Nase einatmen.
Tipps
Sie sollten mindestens 30 Minuten nach der Kamillendampfinhalation in einem warmen Raum ohne Zugluft ausruhen.Die Kochdampfinhalation mit Kamillenblüten wirkt schleimlösend, anregend auf die Durchblutung und den stofwechsel der Haut, entzündungshemmend, schmerzlindernd und krampflösend.Sie können dem Kamillendampfbad etwas Mentholcreme oder Erkältungssalbe zusetzen.(…aber nicht bei Kleinkindern).

°Sanddorn-Vitamin C
°Propolistropfen: 3×20 Tropfen auf einen Löffel Honig

Durchfall:
Blutwurztropfen(Apotheke): 1-3 mal täglich 20-50 Tropfen in ein Glas warmes Wasser verdünnt einnehmen.
Bei Darmentzündung, Durchfall, Kehlkopfkatarr
Durchfalldiät:

Verzichten sie einen Tag auf Nahrung.Trinken sie schwarzen Tee und stilles Mineralwasser.Ab Tag 2 bauen sie ihre Ernährung langsam wieder auf mit Kamillen-Tee, Mineralwasser, Weiß- oder Toastbrot und bio-Haferflockenbrei oder bio-Dinkelbrei in der Früh.Folgend nehmen sie geriebene bioÄpfel,bioKarotten,bioBananen und bioReis und bioDinkelnudeln hinzu.
Durchfälle entziehen dem Körper Wasser und Mineralstoffe, Trinken sie genügend.Verzichten sie auf Kaffee, Milch und Alkohol.

Heidelbeertee
Beschwerden
Darmverstimmung, Durchfall
Anwendung:
getrocknete Heidelbeeren naschen über den Tag verteilt bei Durchfall;

Heidelbeertee:
Übergeißen sie 2 EL getrocknete Heidelbeeren mit 150 ml. kochendem Wasser und lassen sie den Tee 15 Minuten ziehen.Seihen sie den Tee3 ab.Täglich eine Tasse heiß trinken.
Getrocknete Heidelbeeren wirken astringierend(zusammenziehend)frische Heidelbeeren wirken umgekehrt bei Verstopfung.
°Trockendes bioBrot
Beschwerden: Durchfall
Essen sie trockenes oder geröstetes Brot(oder Knäckebrot).Es normalisiert den Stuhlgang.
°Jede Stunde 3 EL bio-Haferbrei oder bio-Dinkelbrei und bio-Dinkelbiskotten

°WHO Trinklösung
Beschwerden: Durchfall
die WHO(Weltgesundheitsorganisation) empfiehlt 1-2 EL Honig und 1 TL Kochsalz mit einen Liter bio naturreinen Orangensaft(frisch gepresst)auffüllen.1 Liter abgekochtes Wasser und dazugeben und gut verrühren.Trinken sie die WHO-Lösung noch den ersten Tag nachdem sich der Stuhl wieder geformt hat.

Eichenrindentee
bei Durchfall(nicht infektiös)
Anwendung:
Übergießen sie1 Teelöffel getrocknete Eichenrinde mit 1/4 Liter kaltes Wasser.Bringen sie den Ansatz zum Kochen und lassen sie den Tee 5 Minuten sieden.Sieben sie den Tee ab und trinken sie den Tee heiß.
Tipp.sie dürfen maximal 3 g Eichenrinde pro Tag verwenden.Süßen sie den Tee nicht.Eichenrinde wirkt adstringierend.(zusammenziehend)
Eibischwurzel-Kaltauszug
Beschwerden:
Magen und Darmschleimhautreizung
Anwendung:
Setzen sie 3 Teelöffel zerkleinerte Eibischwurzel mit einer Tasse kalten Wasser an und lasen sie den Ansatz 8 Stunden stehen.Nun absieben und lauwarm erwärmen.Sie können den Kaltauszug verfeinern, indem sie ihn mit Fenchel-Anis-Tee mischen(nicht über 40°C).2 mal täglich eine Tasse trinken.

Tipp:
Eibisch ist eine schleimbildende Pflanze.Die schleimbildenden Substanzen haben eine lindernde Wirkung auf unsere Schleimhäute.sie sollten keine heiße Zubereitung herstellen, da die schleimbildende Wirkung des Eibisch durch Hitze verloren geht.

Wichtiger Hinweis: Wer ausschließlich biologische Nahrungsmittel konsumiert erhöht die Immunabwehr und erkrankt weniger an Grippe, Erkältung und Infekten.Es könnte aber auch sein, daß Grippeviren sich in konventionellen Nahrungsmittel leichter vermehren als in biologischen.

Linderung bei Hustenanfällen:

In diesen Fällen ist es ratsam, in 1 Liter Wasser eine Menge von 50 g Gerstenkörnern weichzukochen. Nach dem Abseihen lässt man das Gerstenwasser sich trinkbar temperieren und mischt noch 1 Esslöffel guten Bienenhonig dazu. Über den Tag verteilt öfter trinken, um den lästigen Husten zu vermindern.

Neue Therapie bei Schlaganfall(Bewegungsstörungen und Lähmung): Schwacher Strom verbessert motorisches Lernen nach Schlaganfall


Jemand-Name bekannt-(65 jährig) erleidet einen Schlaganfall.Infolgedessen kann er nur unverständlich sprechen und seinen linken Arm nicht mehr bewegen.
Dank der sofortigen Behandlung durch Schlaganfallexperten der Universitätsklinik für Neurologie des Wiener AKH kann der Betroffene zwar wieder normal sprechen, die Lähmung im Arm blieb jedoch erhalten.Deshalb wurde er an die Station mit Schwerpunkt Neurohabilitation überwiesen, wo er unter Einbeziehung von Physio-und Ergotherapeuten an einen täglich intensiven Trainingsprogramm teilnimmt.
Das Besondere daran: Die Kombination mit einer neuen Methode, der transkraniellen Gleichstromstimmulation:
Zwei mit Schaumstoff ummantelte, etwa Handteller große Elektroden werden auf der Kopfhaut des Betroffenen angebracht und mit Hilfe eines Verbandes befestigt.Über diese Elektroden fließt von einem Batteriebetriebenen Gerät bis zu 30 Minuten lang ein schwacher, kaum spürbarer Strom, der die Erregbarkeit der Hirnrinde positiv beeinflußt.
Im Rahmen einer Studie, an dem der Schlaganfallbetroffene teilnimmt, wird nun die Wirksamkeit von transkranieller Gleichstromstimmulation kombiniert mit gezieltem Training überprüft.Es liegen zwar noch fast keine Endergebnisse vor.
Anwendung:

bei
Chronische Schmerzen
Epilepsie
Morbus Parkinson
Multiple Sklerose
Spastik
Rehabilitation nach Schlaganfall

Risiken und Nebenwirkungen:

Die Therapie ist ohne Risiken. Krampfanfälle treten nicht auf. Manche Patienten berichten über leichte Müdigkeit, seltener auch über Kopfschmerzen oder Übelkeit.
…aber soviel lässt sich jetzt schon sagen: Die Kraft der Hand und die Fingerfertigkeit haben beim Betroffenen innerhalb von 2 Wochen stetig zugenommen.ER kann seine Hand im Alltag wieder voll einsetzen.
Viele Schlaganfall-Betroffene leiden nach einem Gehirninfakt unter lang andauernden Folgen, die häufigsten sind Lähmungen eines Armes oder Beines.Von Beginn einer neurorehablitativen Therapie an helfen vor allem Physiotherapeuten, die verlorengegangene Bewegungsfähigkeit zurückzugewinnen.Moderne Methoden, die das Training aufgabenorientiert gestalten, werden hier umgesetzt.
Dafür muß das Gehirn die Bewegungen teilweise neu erlernen.Unsere Denkzentrale hat generell die Fähigkiet, sich an spezifisch gestellte Aufgaben anzupassen.In Untersuchungen wurde nachgewiesen, dass vor allem Bewegungen, die eine bestimmte Aufgabe zum Ziel haben, Heilungsprozesse im Gehirn stärker anregen, als wahllos wiederholte.
Als Antwort auf äußere Eindrücke werden dabei neue Verschaltungen zwischen Nerven gebildet.Je nach Nutzung der vorhandenen Nervenzellen kommt es zu einer Vergrößerung der Nervennetzwerke.Das kann sogar dazu führen, dass nach einer Gehirnschädigung beim Training bis dahin wenig oder anders verwendete Hirnareale sozusagen zusätzlich eingeschaltet werden.Verloren gegangene Funktionen der geschädigten Bereiche werden dann von anderen übernommen.
Aufgrund der neuen Erkenntnisse wird auch versucht diese Vorgänge durch Arzneien zu beschleunigen.

Eine andere Methode, die derzeit erforscht wird, ist die transkranielle Magnetstimmulation: Der Arzt hält dabei eine große elektromagnetische Spule an die Kopfhaut und erzeugt minimale elektrische Ströme in einem Teil des Gehirns.Über eine Zeitspanne von bis zu einer Stunde regt das bestimmte Nervenzellen zusätzlich an.

Werden Hirnregionen allerdings längere Zeit nicht gebraucht, passiert das Gegenteil.Bei fehlender Aktivität verkleinert sich das Netzwerk in der Hirnrinde oder verschwindet sogar.

Das Ökoerbe


entweder…

Die Ankündigung des messianischen Reiches

Doch aus dem Baumstumpf Isais wächst ein Reis hervor, ein junger Trieb aus seinen Wurzeln bringt Frucht.
2 Der Geist des Herrn lässt sich nieder auf ihm: der Geist der Weisheit und der Einsicht, der Geist des Rates und der Stärke, der Geist der Erkenntnis und der Gottesfurcht.
3 [Er erfüllt ihn mit dem Geist der Gottesfurcht.] Er richtet nicht nach dem Augenschein und nicht nur nach dem Hörensagen entscheidet er,
4 sondern er richtet die Hilflosen gerecht und entscheidet für die Armen des Landes, wie es recht ist. Er schlägt den Gewalttätigen mit dem Stock seines Wortes und tötet den Schuldigen mit dem Hauch seines Mundes.1
5 Gerechtigkeit ist der Gürtel um seine Hüften, Treue der Gürtel um seinen Leib.
6 Dann wohnt der Wolf beim Lamm, der Panther liegt beim Böcklein. Kalb und Löwe weiden zusammen, ein kleiner Knabe kann sie hüten.
7 Kuh und Bärin freunden sich an, ihre Jungen liegen beieinander. Der Löwe frisst Stroh wie das Rind.2
8 Der Säugling spielt vor dem Schlupfloch der Natter, das Kind streckt seine Hand in die Höhle der Schlange.
9 Man tut nichts Böses mehr und begeht kein Verbrechen auf meinem ganzen heiligen Berg; denn das Land ist erfüllt von der Erkenntnis des Herrn, so wie das Meer mit Wasser gefüllt ist.
10 An jenem Tag wird es der Spross aus der Wurzel Isais sein, der dasteht als Zeichen für die Nationen; die Völker suchen ihn auf; sein Wohnsitz ist prächtig.
11 An jenem Tag wird der Herr seine Hand von neuem erheben, um den übrig gebliebenen Rest seines Volkes zurückzugewinnen, von Assur und Ägypten, von Patros und Kusch, von Elam, Schinar und Hamat und von den Inseln des Meeres.3
12 Er stellt für die Völker ein Zeichen auf, um die Versprengten Israels wieder zu sammeln, um die Zerstreuten Judas zusammenzuführen von den vier Enden der Erde.
13 Dann hört der Neid Efraims auf, die Feinde Judas werden vernichtet. Efraim ist nicht mehr eifersüchtig auf Juda und Juda ist nicht mehr Efraims Feind.4
14 Sie stoßen nach Westen vor wie im Flug, den Philistern in die Flanke; vereint plündern sie die Völker des Ostens aus. Sie ergreifen Besitz von Edom und Moab, die Ammoniter müssen ihnen gehorchen.
15 Der Herr trocknet die Bucht des ägyptischen Meeres aus; er schwingt in glühendem Zorn seine Faust gegen den Eufrat und zerschlägt ihn in sieben einzelne Bäche, sodass man in Sandalen hindurchgehen kann.5
16 So entsteht eine Straße für den Rest seines Volkes, der übrig gelassen wurde von Assur, eine Straße, wie es sie für Israel gab, als es aus Ägypten heraufzog.
Jesaja 11,1-16

oder…

Die letzten sieben Tage der Erde

Der folgende Text kann dem Schöpfungsbericht in Gen 1,1-2-3 gegenübergestellt werden, um damit den Unterschied herauszuarbeiten, zwischen dem Handeln Gottes(und er sah, daß es gut war…) und uns Menschen die wir unsere Zukunft selbst in die Hand nehmen mußten.Oder der Text kann als Kyrie verwendet werden mit einem Kyriegesang am Ende jedes Tages.

Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde.
Aber nach vielen Jahrmillionen war der Mensch endlich klug genug. Er sprach: Wer redet hier von Gott?
Ich nehme meine Zukunft selbst in die Hand. Er nahm sie, und es begannen die letzten sieben Tage der Erde.

Am Morgen des ersten Tages
beschloss der Mensch, frei zu sein und gut, schön und glücklich. Nicht mehr nur Ebenbild eines Gottes, sondern ein freier Mensch.
Und weil er etwas glauben musste, glaubte er an die Freiheit und an das Glück,
an Zahlen und Mengen,
an die Börse und den Fortschritt,
an die Planung und seine Sicherheit.
Denn zu seiner Sicherheit hatte er den Grund zu seinen Füßen gefüllt mit Raketen und Atomsprengköpfen.

Am zweiten Tage
starben die Fische in den Industriegewässern, die die Bienen und Vögel am Pulver aus der chemischen Fabrik, das den Raupen bestimmt war, die Feldhasen an den Bleiwolken von der Straße, die Schoßhunde an der schönen roten Farbe der Wurst, die Heringe am Öl auf dem Meer und an dem Müll auf dem Grunde des Ozeans. Denn der Müll war aktiv.

Am dritten Tage
verdorrte das Gras auf den Feldern und das Laub an den Bäumen, das Moos an den Felsen und die Blumen in den Gärten. Denn der Mensch machte das Wetter selbst und verteilte den Regen nach genauem Plan. Es war nur ein kleiner Fehler in dem Rechner, der den Regen verteilte. Als sie den Fehler fanden, lagen die Lastkähne auf dem trockenen Grund der schönen blauen Donau.

Am vierten Tage
gingen drei von vier Milliarden Menschen zugrunde. Die einen an den Krankheiten, die der Mensch gezüchtet hatte, denn einer hatte vergessen, die Behälter zu schließen, die für den nächsten Krieg bereitstanden. Und ihre Medikamente halfen nichts. Die hatten zu lange schon wirken müssen in Hautcremes und Schweinelendchen. Die anderen starben am Hunger, weil etliche von ihnen den Schlüssel zu den Getreidesilos versteckt hatten. Und sie fluchten Gott, der ihnen doch das Glück schuldig war. ER war doch der liebe Gott!

Am fünften Tage
drückten die letzten Menschen den roten Knopf, denn sie fühlten sich bedroht. Feuer hüllte den Erdball ein, die Berge brannten, die Meere verdampften, und die Betonskelette in den Städten standen schwarz und rauchten. Und die Engel im Himmel sahen, wie der blaue Planet rot wurde, dann schmutzig braun und schließlich aschgrau. Und sie unterbrachen ihren Gesang für zehn Minuten.

Am sechsten Tage
ging das Licht aus. Staub und Asche verhüllten die Sonne, den Mond und die Sterne. Und die letzte Küchenschabe, die in einem Raketenbunker überlebt hatte, ging zugrunde an der übermäßigen Wärme, die ihr gar nicht gut bekam.

Am siebten Tage
war Ruhe.Die Erde war wüst und leer, und es war finster über den Rissen und Spalten, die in der trockenen Erdrinde aufgesprungen waren. Und der Geist des Menschen irrlichterte als Totengespenst über dem Chaos. Tief unten, in der Hölle, aber erzählte man sich die spannende Geschichte von dem Menschen, der seine Zukunft in die Hand nahm, und das Gelächter dröhnte hinauf bis zu den Chören der Engel.

Jörg Zink

Regenbogen vor Ort

Nächstenliebe live zum totlachen!“Flaschenpost“ von Kontantin Wecker

Junge Pflanzen gepflanzt…

Isabella, die bekannte Uhudlerrebe, mittelgroße ovale Beeren mit dem typischen Erdbeergeschmack, starkwachsend – gute Laubsorte, Anfang Oktober“
****


Japanische Isabella: große Trauben mit sehr großen dickschaligen Beeren, Erdbeergeschmack, sehr große Blätter – idealer Sichtschutz,Ende Juli


Concordia, die robusteste Traubensorte,Uhudler, blau, groß, süß,Erdbeergeschmack, sehr frostbeständig, reift Mitte September, kräftiger Wuchs .ausgezeichnete Laubsorte“


Maronibaum(Esskastanie)

Blutdruck und Cholesterin natürlich senken
Jiaogulan – Tee = Gesundheit zum Trinken >>>
Blutbildend, Hilfe bei Stress, Hausmittel
vieler anderer Symptome…
hohem Blutdruck,Ursachen Bluthochdruck,Cholesterin hdl,fettwerte,natuerliche
…viermal heilkräftiger als Ginseng!senken Cholesterinspiegel

Die heilende Wirkung von Jiaogulan

Vorab einige wenige Beispiele nachgewiesener Wirkungen…

…Jiaogulan verbessert auf natürliche Art und Weise…

>> die Pumpleistung des Herzens und somit auch die
allgemeine Durchblutung

>> der Blutdruck wird in normalen Bereiche geführt

>> hohe Cholesterinwerte sinken – vor allem der schlechte
LDL-Spiegel auch die Triglyceride. Fördert somit auch
Gewichtsreduzierung bei Übergewicht

>> Jiaogulan verhindert die Verklumpung der Blutblättchen
(beugt so Schlaganfall, Herzinfarkt und Thrombose vor)

>> Blutbildend sehr wichtig wenn Sie eine Chemo- oder
Strahlentherapie machen müssen. Unterstützt die Bildung
weißer Blutkörperchen. Nützlich zur Rekonvaleszenz

>> Jiaogulan senkt den Blutzucker und die Blutfette bei
Diabetis

>> verbessert die Durchblutung der Organe bei Stoff-
wechselproblemen

>> Krebshemmend. Jiaogulan-Tee enthält Ginsenosid den
tumorhemmenden Stoff Rh2 in hoher Konzentration

>> wirkt beruhigend und harmonisierend auf das Nerven-
System. Bessere Stressbewältigung. Hilfe bei Stress

>> Immunsystemstärkend. Die Tätigkeit der Lymphozyten wird
gestärkt. Bei Kranken wie Gesunden. Steigert die
Ausdauerleistung beim Sport –

Jiaogulan ist eine großartig wirkende Heilpflanze…

…viele wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen die
wohltuende Wirkung bei erhöhtem Blutdruck, Blutfetten und
Blutzucker. Jiaogulan wirkt günstig bei Übergewicht ebenso
wie bei Schlaflosigkeit.
Die positive Wirkung bei allen Arten von Volkskrankheiten
ist überwältigend. Die Milz- und Magensekretion wird
stimuliert, regt den Appetit an, bekämpft die Müdigkeit,
gibt den Haaren ihren Glanz zurück, verzögert das Altern,
wirkt vorbeugend und heilend bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen,
und wirkt der Metastasierung von Krebszellen entgegen.
Jiaogulan gibt neue Kraft und Energie ohne den Einsatz
von Tein und ohne Koffein

Die heilende Wirkung von Jiaogulan…

Vorab einige wenige Beispiele nachgewiesener Wirkungen…

…Jiaogulan verbessert auf natürliche Art und Weise…

>> die Pumpleistung des Herzens und somit auch die
allgemeine Durchblutung

>> der Blutdruck wird in normalen Bereiche geführt

>> hohe Cholesterinwerte sinken – vor allem der schlechte
LDL-Spiegel auch die Triglyceride. Fördert somit auch
Gewichtsreduzierung bei Übergewicht

>> Jiaogulan verhindert die Verklumpung der Blutblättchen
(beugt so Schlaganfall, Herzinfarkt und Thrombose vor)

>> Blutbildend sehr wichtig wenn Sie eine Chemo- oder
Strahlentherapie machen müssen. Unterstützt die Bildung
weißer Blutkörperchen. Nützlich zur Rekonvaleszenz

>> Jiaogulan senkt den Blutzucker und die Blutfette bei
Diabetis

>> verbessert die Durchblutung der Organe bei Stoff-
wechselproblemen

>> Krebshemmend. Jiaogulan-Tee enthält Ginsenosid den
tumorhemmenden Stoff Rh2 in hoher Konzentration

>> wirkt beruhigend und harmonisierend auf das Nerven-
System. Bessere Stressbewältigung. Hilfe bei Stress

>> Immunsystemstärkend. Die Tätigkeit der Lymphozyten wird
gestärkt. Bei Kranken wie Gesunden. Steigert die
Ausdauerleistung beim Sport –

Hier einige gekürzte Auszüge aus seinem Buch…

1..Adaptogen: Verhindert stressbedingte Krankheiten

2..Antioxidans: Anregung des körpereigenen Enzyms SOD

3..Herzstärkungsmittel: Verbessert die Pumpleistung

4..Der Blutdruck: hoher wird gesenkt, niedriger angehoben

5..Gegen zu viel Cholesterin: senkt LDL-Spiegel und die
Triglyceride. Gewichtreduzierende Wirkung bei Übergewicht

6..Verhindert Verklumpung der Blutblättchen: Gefahr das
lebensbedrohliche Blutgerinnsel entstehen erhebl gesenkt.
(Schlaganfall, Herzinfarkt) Wirksam auch präventiv gegen
Thrombosen

7..Immunsystemstärkend: Tätigkeit der Lymphozyten wird
gestärkt bei Kranken und Gesunden

8..Blutbildend: Besonders die Bildung weißer Blutkörperchen
wird unterstützt. Nützlich zur Rekonvaleszenz nach Chemo-
Therapie oder radiologischer Behandlung

9..Senkt Blutzucker und Blutfette

10.Krebshemmend: Ginsenosid Rh2 ist ein im Ginseng (Panax
Ginseng) in einer Menge von 0,001% vorkommendes, besonders
tumorhemmendes Glykosid. Gynostemma pentaphyllum enthält
auch genau dieses Glykosid-aber in wesentlich größerer
Konzentration

11.Stressabbauend: Ausgleichende Wirkung auf das Nerven-
System: Überdrehte Nerven werden beruhigt, kraftlose wieder
angeregt. Die Gesamtheit der Wirkungen bewirkt eine bessere
Stressverträglichkeit des Orgiasmus und, bei Sportlern
wichtig, eine Steigerung der Ausdauerleistung.

12.Stoffwechselfördernd: Durch das Zusammenspiel von
besserer Kapillar- und Herzdurchblutung, Verbesserung des
Blutbildes und anderer Faktoren erklärt sich die stoff-
wechselanregende Wirkung.

13.Als echtes Adaptogen hat Jiaogulan
keinerlei Nebenwirkungen. Kann nie überdosiert werden.
Wirkt immer Ausgleichend –
Kurz gesagt:“Jiaogulan wirkt dort, wo es nötig ist“

Der Moringabaum, genauer gesagt, der Moringa oleifera, ist ein wertvoller Lieferant für natürliches Antibiotikum, er ist ein wahrer Anti-Aging-Meister und ein verlässlicher Hersteller von Antioxidantien. Zusammenfassend könnte man sagen, er heilt Geschwüre, Herzkrankheiten und die Zähne, er sorgt für eine Verbesserung des Stoffwechsels und verscheucht lästige Gebrechen wie Rheuma, Gelenkschmerzen, Herz- und Kreislaufprobleme. Er ist der wirksamste Gegner der Altersschwäche, selbst auf die Psyche wirken die Substanzen beruhigend, der »Baum des Lebens« lindert sogar Seelenschmerzen und setzt Glückshormone frei.

Moringa enthält unter anderem:
doppelt so viel Protein wie Soja,

siebenmal so viel Vitamin C wie Orangen,

viermal so viel Vitamin A wie Karotten,

dreimal so viel Eisen wie Spinat,

viermal so viel Kalzium wie Milch,

dreimal so viel Kalium wie Bananen und

eine sehr große Menge an natürlichem Chlorophyll und einen hohen Anteil an gesundheitsfördernden Omega-3-Ölen«.

BIO-Moringa Oleifera
Mit über 90 verschiedenen Nährstoffen(Vitamine,Mineralien,Aminosäuren,sekundäre Pflanzenstoffe,)und 46 Antioxidantien ist es das gesündeste Gewächs dieser Erde.

°7x mehr Vitamin C als Orangen
°4xmehr Kalzium als in Milch und 2 x soviel Protein
°4x mehr Vitamin A als in Karotten
°3x mehr kalium als in Bananen
°3x mehr Eisen als in Spinat

Moringa-Pflanze – vielseitig gesundheitsförderlich

Moringa oleifera – Beschreibung

Sie gehören zu den Kreuzblütlern. Von Moringa existieren 13 bekannte Arten. Davon sind jedoch nur 2 Arten interessant. Der Moringa oleifera und Moringa stenopetala, wobei ersterer ernährungswissenschaftlich der Wertvollere ist. Nur eine gerade entstehende Unterart des Moringa oleifera auf den Kanaren, dessen Äste und Früchte rot sind, weist inzwischen noch höhere Spitzenwerte auf die den normalen Moringa oleifera nochmal übertrifft.

Moringa wächst auf trockenem, sandigem Boden und bildet vertikal tief in den Boden reichende Speicherwurzeln, die das Überleben auch in trockenen Gebieten ermöglichen. Er mag Temperaturen von 25° bis 45° Celsius und gedeiht in Regionen mit einer jährlichen Niederschlagsmenge ab 500 mm* pro Quadratmeter. Er fühlt sich wohl zwischen 0 und 1.000 Metern Meereshöhe. Bei Temperaturen von unter 15° C stellt er sein Wachstum ein –Dauerfrost verträgt er ebenso wenig wie zu nasse Erde (Staunässe). Sind die für ihn günstigen Rahmenbedingungen erfüllt, erreicht der Baum ein Alter von 20 und mehr Jahren. Und diese Lebensjahre stecken wie bereits mehrfach erwähnt, voller Rekorde: Allein im ersten Jahr kann das Wunderkind fünf bis zu sechs Meter hoch werden – und später, sofern man ihn nicht schneidet, eine Höhe von über 12 Metern erreichen. Das Holz des Baumes ist weich, seine Rinde hell. Ein junger Baum wächst unter natürlichen Bedingungen innerhalb eines Jahres bis zu 8 Meter gerade in die Höhe, wenn er nicht gestutzt wird. Der Stamm ist relativ kurz und hat einen Durchmesser von 20 bis 40 Zentimeter; er kann sich unter bestimmten Kulturbedingungen verdicken. Bereits nach 3 Monaten kann er schon blühen und im ersten Lebensjahr trägt Moringa Früchte und produziert bis zu 5000 nussartige Samen pro Jahr. Die lichte Krone des Baumes erlaubt den Anbau in Mischkulturen, da genügend Sonnenlicht durch gelassen wird. Alle Teile des Baumwunders sind verwendbar, essbar oder besitzen Heilkräfte – Wurzeln, Blüten, Blätter, Früchte (Schoten), Samen, Holz, Äste, Rinde und Harz – was dem Baum regional die unterschiedlichsten Namen eingebracht hat.

Nutzbare Pflanzenteile

So leitet sich der deutsche Name für Moringa – „Meerrettichbaum“ – vom hohen Gehalt an Senfölverbindungen in seinen Wurzeln ab und deren stechender Geruch und Geschmack in der Tat an Meerrettich erinnern. Von den Engländern wurden die Wurzeln des Baumes während der indischen Kolonialzeit als Meerrettichersatz „entdeckt“ und verwertet. Auch dort heißt der Baum Horseradish-Tree, also Meerrettichbaum. Die Wurzeln sind Würz- bzw. Heilmittel sowie Nahrung (fleischige Wurzeln junger Pflanzen werden, von ihrer [leicht giftigen] Rinde befreit, als Gemüse gegessen), Die Blüten des Baumes wachsen an teils sehr langen und verzweigten Rispen*, sind cremefarben bis rosa und duften süß – ein wenig nach Maiglöckchen. Sie werden in Tees verwendet, als Heilmittel oder zur Parfum- und Kosmetikherstellung.

Moringa blüht bis zu 8 Monate im Jahr, die Blüten geben einen herrlichen Honig.

Die frischen Blätter werden entweder roh gegessen, im Salat oder aber wie Spinat gekocht.

Sie weisen die höchste bekannte Vitalstoffdichte aller Lebensmittel auf.

Diese Eigenschaft war es, die dem Baum den Namen „Mother’s best friend“ einbrachte (Mutters bester Freund), denn Mütter, die sich mit Moringablättern ernähren, geben mehr nahrhaftere Muttermilch. Schonend getrocknetes Blattpulver wird mittlerweile als konzentrierte Superlebensmittel vermarktet, da es alle Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren, Pflanzeneiweiß, Chlorophyll sowie Pflanzenbegleitstoffe in einer für den Menschen optimalen Kombination bereitstellt – bioverfügbar! Die Blätter dienen nicht nur als Salat, Gemüse, Nahrungsergänzung und Würzmittel, auch ihr Saft wird in Asien als Zusatzgetränk oder im Rahmen einer Saft-Diät zur Vorsorge bzw. Bekämpfung von Mangelernährung und deren Folgen eingesetzt.

*Rispe Der botanische Begriff bezeichneteinen reich verzweigten Blütenstand,also einen Blütenstängel, von dem zahlreicheeinzelne Blütenstände abgehen.Es gibt dabei verschiedene Ausprägungenund Formen, z.B. längs gestreckte,schirmartige oder trichterförmige.eine traditionelleindische Heilkunst, die bis heuteviele Anwender in Indien und anderen Teilender Welt hat

Die Früchte des Baumes sind 25 bis 45, in Ausnahmen sogar bis zu 90 Zentimeter lange gerippte Schoten, die je nach Wuchs und (Trocknungs-) Zustand zwei bis drei Zentimeter dick sind. Diese langen Schoten haben Moringa auch den Namen Drum Stick Tree (Trommelstockbaum) eingebracht. Wenn man die Schoten nicht vorher aberntet, bleiben sie lange am Baum hängen, trocknen aus, öffnen sich schließlich und lassen ihre nussartigen Samen fallen. Ganz junge, unreife Früchte (Schoten) werden in vielen Ländern Asiens wie grüne Bohnen als Gemüse verzehrt. Ausgewachsene grüne Schoten werden in traditionellen Suppen gekocht. Diese Früchte werden bereits 40 Tage nach der Blüte geerntet. Ältere Früchte müssen wie Spargel von ihrer holzigen Hülle befreit werden. Sie werden vorzugsweise in Gewürzmischungen (z.B. Curry) verarbeitet.
Die Samen des Morinagbaumes heißen Behen-Nüsse*. Sie sind rundlich bzw. fast dreikantig und jeweils mit drei papierartigen Flügeln besetzt. Bis zu 25 Samenkerne (Nüsse) sind in den Fruchtschoten in Reihen angeordnet und in einem weißen, trockenen Mark eingebettet. Die Samen werden traditionell zur Heilbehandlung bei zahlreichen Krankheiten benutzt –wie z.B. bei Bandwurmbefall u.v.a.

Offizielle Forschungen in den letzten Jahrzehnten haben gezeigt, dass die Samen auch zur Aufbereitung (Klärung, Reinigung) von Trinkwasser verwendet werden können.

Die Samen werden dazu von den Flügeln befreit, geschält, getrocknet und zu Pulver verrieben. Dieses Pulver bewirkt im Wasser dann, dass Schmutz und Schwebstoffe ausflocken und zu Boden sinken. Keime, die an die Schwebstoffe gebunden sind, sinken ebenfalls zu Boden und das nahezu keimfreie Wasser kann dann abgegossen und verwendet werden. Mit nur 10 Milligramm Samenpulver kann man so ca. einen Liter Wasser klären, mit einem Gramm ein Fass schmutziges Flusswasser bzw. mit den Samen eines einzigen Baumes ca. 30.000 Liter Dreckwasser. Auch diese spektakuläre Eigenschaft brachte Moringa einen weiteren Namen ein: Klärmittelbaum.

Aus den Samen wird auch ein besonders gutes und stabiles Pflanzenöl gepresst, das sehr lange haltbar ist und nicht ranzig wird, das sog. Behen-Öl*. Es ist seit der Antike als hochwertiges Speiseöl bekannt (geschmacklich neutral bis leicht süßlich). Mit seinem hohen Siedepunkt von 220° C ist es zum Backen und Braten geeignet. Überdies wird es zur Herstellung von Seife, Salben und Kosmetika verwendet. Das vitalstoffreiche Öl eignet sich auch für eine natürliche Haar- und Hautpflege, z.B. für gereizte Haut sowohl bei Erwachsenen, Kindern und Babys sowie zur Körpermassage. Ebenso vielseitig verwendbar wie der Baum selbst ist auch sein Öl. Denn von den Schweizern wurde das Behenöl einst als feines Schmieröl in der Uhrenindustrie verwendet. Heute fast in Vergessenheit geraten, erfüllt es jedoch noch industrielle Aufgaben, wird zu Brennzwecken genutzt bzw. als hochwertiger Biodiesel. Auch die Gewinnung des Behenöls gab dem Moringabaum einen weiteren Namen, nämlich Behenbaum oder Behennussbaum. Vergleicht man das Behenöl mit anderen Ölen, dann kommt es dem Olivenöl sehr nahe. Vergleiche mit anderen Ölen jedoch zeigen, dass das Behenöl eigentlich als das Beste, wertvollste und vielseitigste Speise- und Anwendungsöl der Welt ist.

Die Baumrinde und die Rinde der Wurzeln werden vor allem zu medizinischen Zwecken eingesetzt und dienen vom Hausmittel zur Anregung des Appetits bis hin zum klinisch verwendeten Heilmittel bei ernsten Krankheiten. Der wasserlösliche Rindengummi des Meerrettichbaums wird außer als Heilmittel bei u.a. Zahnschmerzen in vielen Ländern auch als desinfizierende Appretur* verwendet.

Auch das Baumharz wird vorwiegend als Heilmittel genutzt – bei Kopfschmerzen über Ohrenschmerzen, bis hin zu Karies und Verdauungsbeschwerden.

*Appretur: Mittel zur Bearbeitung von Gewebe, Stoffe, Textilien, Leder, Holz, Papier usw. zur Verbesserung des Aussehens, zur Erzielung von Glätte, Glanz, Festigkeit o.Ä. bzw. zur Veredlung (von franz. appreter: zubereiten).

In Ländern Südostasiens, wie z.B. Thailand, werden auch die jungen grünen Zweige wild wachsender Moringa-Arten als Gemüse verwendet, das man meist blanchiert und dann zu einer würzigen Dipsoße reicht oder zu Suppen gibt. Soweit der Überblick über die Pflanze an sich und ihre nutzbaren Teile. Kommen wir damit zu den zahllosen Anwendungsmöglichkeiten von Moringa oleifera, z.B. in der:

Landwirtschaft

Moringa sammelt den Stickstoff aus der Luft, verbessert damit den Boden und ersetzt quasi moderne (und teure) Stickstoffdünger.

(Die höchsten Qualitäten erzielt man, wenn dieser Baum nicht außer Wasser, Sonne und Hitze erhält.

Jeder Art von Düngerzugaben lässt den hohen Vitalstoffgehalt sinken, was Wissenschaftler kopfschüttelnd erstaunt.)

Dieser landwirtschaftliche Nutzen steht natürlich nur im Verbreitungsgebiet des Baumes selbst zur Verfügung, was einmal mehr zeigt, dass Moringa dort am besten wächst, wo die Menschen ihn am meisten brauchen.

Ganz im Gegensatz zu modernen Kunstdüngern weist der natürliche Moringa-Dünger jedoch keinerlei Nachteile auf, sondern verbessert den Boden dauerhaft umweltfreundlich.

Moringa ist nicht nur selbst das wertvollste Nahrungsmittel der Welt, der Baum hilft auch anderen Pflanzen. Die natürlichen pflanzlichen Wachstumshormone, die dafür sorgen, dass Moringa mehrere Meter pro Jahr wächst, die sog. Zykotine, lassen sich auch als Wachstumsförderer für andere Pflanzen einsetzen. Hierzu werden junge Moringatriebe ausgepresst und das Pressgut mit Wasser verdünnt. Das auf diese Weise hergestellte Spray kann auf andere Kulturpflanzen aufgesprüht werden und so deren Wachstum fördern. Ein Extrakt von Moringablättern in 80-prozentigem Ethanol (Alkohol) kann ebenfalls als Pflanzenspray benutzt werden. Die damit besprühten Pflanzen werden widerstandsfähiger gegen Insektenbefall und Krankheiten (gilt auch für hiesige Zimmerpflanzen). Die Anwendung des Moringasprays schützt und stärkt aber nicht nur die Pflanzen, sondern führt darüber hinaus auch zu höheren Erträgen, stärkeren Wurzeln, größeren Früchten mit verbessertem Geschmack und zu Erntesteigerungen von 25 bis 35 Prozent. Eine im Internet einsehbare Studie der Forscher Foidl, Makkar und Becker nennt Erntesteigerungen bei ausgewählten Nutzpflanzenarten in Nicaragua (Mittelamerika) bei Erdnüssen von 2954 kg pro 0,7 Hektar (entspricht dem üblichen in Nicaragua verwendeten Flächenmaß) auf 3750 kg; bei Sojabohnen von 1591 auf 2182 kg; bei Mais von 4454 kg auf 6045 kg; bei Melonen von 8820 Stück auf 11592 Stück. Die Studie von 2001 untersuchte neben dem Ertrag zahlreicher weiterer Nutzpflanzen wie Zuckerrohr, Kaffee, Pfeffer, Zwiebeln u.v.m., auch die Auswirkung auf die Pflanzen an sich bzw. die insgesamt erzeugte Biomasse. Das Ergebnis überraschte Forscher wie Fachwelt gleichermaßen: Sämtliche mit Moringa behandelten Pflanzen waren gesünder, wuchsen schneller und besser, gaben mehr Ertrag pro Hektar, erzeugten eine höhere Biomasse (sämtliche Pflanzenteile waren stärker gewachsen) und auch die Pflanzenqualität war insgesamt höher – gemessen sowohl am Geschmack, als auch am Nährwert und den enthaltenen Vitalstoffstoffmengen.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates