Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: November 2017

…Der Winter und die Streu-Saison: Infos der Umwelt-Hotline 4000-80 22

Russischer Wetterdienst in Moskau bestätigt in der Woche von 25.September bis 7.Oktober Probleme mit Russischer  Wiederaufbereitungs-anlage für nukleare Brennstoffe

Info von Mittwoch,22.11.2017

Gars am Kamp (Waldviertel NÖ): 25 Liter Öl floss in den Kamp

..Auf Grund eines technischen Defektes in einer Turbinenanlage eines (privaten)Wasserkraftwerks dürfte es zu einem Austritt von rund 25 Liter Öl gekommen sein.

Die Schleuse der Fischaufstiegstreppe und die Schleuse zur Mantler Mühle  wurden sofort geschlossen. In weiterer Folge wurde eine Ölsperre mittels Löschschlauch quer über den Kamp gelegt. Eine zweite Sperre wurde mit Hilfe einer Ölwehr gelegt.

Ein spezielles Ölbindemittel für Gewässer wurde verwendet.

Nach einiger Zeit wurde ein Großteil des Bindemittels wieder abgeschöpft. Um auch noch die restliche Verunreinigung aus dem Wasser zu bringen wurde nach Rücksprache mit dem für Gewässerschutz zuständigen Mitarbeiter der BH sowie der Gemeinde beschlossen die ausgelegten Ölsperren bis zum nächsten Tag im Wasser zu belassen.

Der Einsatz beschäftigte die Garser Florianis rund 3 Stunden.


Lebenszeichen vom vermissten argentinischen U-Boot mit 44 Grewmitgliedern.

Gefährlicher Unfall im Bali-Urlaub: SPÖ-Politiker Fiala mit nur 52 Jahren aus dem Leben gerissen…

In den St. Pöltner Gemeinderat kam Mag. Andreas Fiala am 30. Oktober 2006 und war in zahlreichen Ausschüssen tätig, unter anderem im Ausschuss für Raumordnung, Verkehr, Stadt- und Zukunftsentwicklung, oder den Ausschuss für städtische Unternehmungen, den Ausschuss für Kultur, Bildung, Jugend und Sport, sowie für Rechtsangelegenheiten aber auch für Soziales Gesundheit, Familie und Integration. 

Ab 19. Dezember 2007 war er als Obmann-Stellvertreter im Kontrollausschuss tätig.

Für seine Tätigkeit als Pressesprecher sowohl für den Landtagsklub und die SPÖ St. Pölten wurde Mag. Fiala von allen Medien des Landes aufgrund seiner Kompetenz und Zuverlässigkeit sehr geschätzt.

Fiala hinterlässt eine Ehefrau und zwei Kinder.

Mehr Kontrollen brauchen nicht die braven Bio-Bauern sondern die Konventionellen, die mit doppelten Pestizideinsatz doppelte Gewinne machen und dazu noch Agrar-Förderungen erhalten bei steigender Krebsrate ohne Rücksicht auf Grundwasserbelastung und Umwelt-Bodenbelastung…das ist bald nicht mehr zum Lachen…

Ökostrom-Mobilität auch für das Innenministerium:

Korruptions-Polizist Peter Pilz kommt wieder!

Wer’s glaubt!Das Geschäft mit dem Müll reißt nicht ab!Legal oder illegal über 7 Ecken… 

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates