Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: Oktober 2019

Der weise Österreicher auf der Insel der Seligen ist auf alle Ereignisse vorbereitet(frei nach Moliére):

Unvergesslich

Wörter des Jahres 2019:

○Schredderaffäre

○Lückenlose Aufklärung

○Persönlicher Feiertag

○Klimalüge

○Zöpferl-Diktatur

○Teigtascherlrazia

○Ausreisezentrum

○Klimakathastrophe(Flugscham)

○Ibiza

○Oligarchennichte

○Strachmatt

○Jugendwörter abloosen, brexiten,rauskickeln,

○Kurzkanzler

○Nuklearscharlatane,
○ Wählermobilisierung,
○Parlamentsflüchtling

○Oberspesenritter

○Anti-Abschiebe-Industrie

○B’soffene Gschicht

○Bevölkerungsaustausch

○Einzelfälle

○Humanitätsduselei

○Ehrenmann / Ehrenfrau/Ehrenkodex/

○nice

○Influenzer / Influenzerin

○tu normal

○random

○Rendi-Wagner: Die Richtung stimmt!

○ Die Welt wird nicht durch Verzicht gerettet, sondern durch Vernunft

○Klima

○Raubtierkapitalismus

○0-Zinsensparbuch

○Negativ-Sparzinsen

○Die Kunst des Krieges

○2015.Antikatholisches, unreligiösesUnwort des Tages einer ökofeindlichen- menschenfeindlichen Industrie-Gesellschaft aus dem VP-Kurier:
Die Menschheit sei ,,hoffnungsverseucht„.
Wir als Gewissen und Kopf Gottes denken weiter obwohl der Körper abhängig ist?

●Kinder, die neue Klimasünde?
●Werden Abtreibungen künftig das Klima entlasten: NEIN!Die Armen müssen abtreiben weil untragbar und hoffnungslos am dürren Land von reicher Gnade abhängig, die Reichen dürfen sich vermehren wie die Karnickel?(Papstzitat)

●Bringt der heilige Zorn etwas?

●Wird die Gnade, die wir den Klimasündern-Reichen gegenüber walten lassen unser Leben morgen retten?
●Wer belohnt die GUTEN,wer sanktioniert die Bösen?
Unwort des Tages:
würden Afrikaner aufhören Bäume zu fällen, werden arme aufhören wenn’s dunkel ist, Kinder zu produzieren“,….
●Wird Abtreibung die Menschheit retten vor zuviel Leben, zuwenig Lebensraum, zuwenig Zukunft, zuwenig Hoffung gesund alt zu werden?
●Kinder, der neue Luxus, den sich nur die Reichen leisten können dürfen…?

●Nein, Recht auf Leben muß für alle gelten, die Armen Massen-die auf armen Land vegitieren sterilisieren, die Reichen züchten und vermehren…?
Führt diese Einstellung nicht in die Klimakrise,weil die Armen doch nicht mit den Kindern den Klimawandel produzieren, sondern die Reichen mit Verschwendung und Wegwerfkultur ohne Recycling…

●Wenn Leben -wollen eine Medien-Folter wird,mit Existenzängsten, Krankheiten, Terror, und Abhängkeit von Bösen, Atomverstrahlung,wieviel Berechtigung wird Abtreibung vor Gott gewinnen?
☆Es ist das tägliche Kreuz der Hoffnung mitten in der Hoffnungslosigkeit, das wir mit unserer bewährten katholischen Religion unentwegt hochhalten.
Die menschliche Logik ist immer dieser göttlichen untergeordnet, die uns Leben verspricht, sogar über Sünde und Tod hinaus!

○Unwort:

NEOS und ÖVP einig: beide wollen Ferien kürzen …
Unwort des Tages von Meinl-Meinl Reisinger(NEOS)im Sommergespräch wörtlich: 》Sie fährt einen Lieferwagen, sie muß Kinder liefern….《
Meinl-Reisinger will, alte Menschen in Wien aus zu großen Wohnungen ausziehen lassen in kleinere Wohnungen, damit die großen Wohnungen für reiche Familien frei-werden…

2015:

UNWORT des Tages von Ursula Stenzel(FPÖ) bei einer Wahlkampfrede:
,,…Rot-Grün gehört hinweggefegt…“
Die Wortwahl ist erschreckend aggressiv
und gewaltbereit wie die FPÖ des öfteren…

2017:

Unwort des Tages der Medien von rechts oder links:
Bundeslanzler Kern sollte Sozialminister Stöger ,,opfern„…

2014:

Konsumidiot

Inhumanes Unwort des Tages:Die sonst sehr sympathische Barbara Karlich heute zu ,,Hans“ wörtlich:
,,Ein Pascha-Mann,der steinzeitlich sich gern verwöhnen läßt,gehört schon zu den aussterbenden Arten(Exemplaren)“?

2013: Mörderisch geil, gut und schön

2015: Samuel Koch:

Unkatholische Unwort der Woche und Beleidigung gegen unseren Gott des Lebens… von Samuel Koch:
###Er würde trotz seines Unfalles niemals Gefahrensvermeidung durch Lebensvermeidung vorziehen###

○Der Tag, an dem die Hexe starb

○Gutmensch

○2015:

Warum Provokation gegen friedliebende Gläubige?Unwort des Tages von Hamed Abdel Samad in Zib 2:

°Tolleranz gegen Intolleranz ist Dummheit?°Genauso wie Jesus kritisiert werden darf,genauso darf auch Mohamed kritisiert =provoziert werden?


Frage: Warum läßt man den Menschen um des Friedens Willen nicht ,,allen“ den Glauben,den sie wollen?

Unwort des Tages: Homo-Heiler
Frage: Kann eine Frau an der Spitze der EU Homis heilen?
Heilen braucht man nur was leidet.Missionieren ist ein anderes Wort, ist aber die Lehre vom guten Rat, den man ja wohl noch geben darf.
Für uns Katholiken ist die Ehe heilig genauso wie die Würde des Mannes sowie die Würde der Frau.

Aber eine Frau erweist sich erst dann als wirklich würdig, wenn sie auch dem Manne dienlich sein will.Darum darf die Welt nicht bei aller Umweltfreundlichkeit männerfeindlich werden, und darum ist bei uns in der Katholischen Kirche der Männlichkeit ein besonderer Schutzmantel zueigen, der auf ewig gilt!
Um den Frauenmantel gehts täglich beim Kräuterpfarrer:

Unwort des Tages-Selbstmord der EU#
Angesichts der Flüchtlingskrise betreiben die EU mit den 28 Mitgliedstaaten kontinuierlich wirklich Selbstmord?Ohne Gott(Guten Willen),kann das gutgehen?
Negativ :
°Die EU schafft keine gemeinsamen Beschlüsse mehr,sondern agiert nur noch als aufgeregt-hysterischer Haufen mit vielen unterschiedlichen Interessen?
°Zeltlagerstätten: Eine Schande für das REICHE Europa
Lösung schon als Selbsterhaltung:Auf einen gemeinsamen Weg einigen.
Mindestens 1,2 Millionen Menschen werden in den kommenden Monaten versuchen,nach Europa zu fliehen.
Manchen reden gar, daß über 2Millionen aus dem nahen Osten und Nordafrika kommen werden.Sollen die alle in in Griechenland oder Italien bleiben?So popolär die Schließung der Balkanroute derzeit auch seiñ mag,eine echte Lösung scheint sie nicht zu sein.
Denn jetzt werden die Flüchtlinge eben über Rumänien oder Italien fliehen.
Entweder wir finden eine gemeinsame Linie auf einen gemeinsamen Weg (und sind etwas mehr gottesfürchtig – glaubt mir das hilft wirklich)oder diese Europa wird Geschichte sein.

Untergang der Kultur?
Unwort des Tages: Ein Politiker zum Thema Asylantenunterbringung in Kasernen:
tierische Wortwahl:
,,Instiktloser Vorschlag“

http://blog.kraeuterpfarrer.at/2019/07/03/bei-schnupfen-und-ubelkeit/

WAHL des österreichischen Wort des Jahres 2019

Hier kannst du mitvoten:

http://oedeutsch.at/OEWORT/oewortwahl/wahl.php

Hauptsache die Richtung stimmt!

Alles spricht dafür, daß bis zum 9.und 10 November die neuen Türkiesen mit den neuen Grünen eine Regierung bilden.

Aber die Verhandlungen könnten möglicherweise bis ins neue Jahr 2020 andauern!

Konsum rettet das Wachtum aber nicht das Klima?

Syrien und die Welt

Alt-Bundespräsident Heinz Fischer erklärt, warum er das Abdullah-Zentrum weiter unterstützt


Zitate aus der Rede:

☆Man solle im Dialogzentrum nicht nur Brücken bauen, sondern diese auch benutzen.

☆Ich hab diese Konferenz genutzt,um mich für die Menschenrechtsdeklarationen auszusprechen, die Frage der Gleichberechtigubg der Geschlechter anzusprechen und ich hab mich gegen die Todesstrafe deklariert.

☆Österreich ist ein Land, daß sich international gern als Brückenbauer sieht.

Was erwarten sich denn die saudischen Machthaber vom Millionen Euro teurem Saudi-zentrum?

☆Ich glaube, daß sie meinen, eine Gesprächsbrücke zwischen Islam und katholischem Christentum nutzt auch dem Islam.

Aber allein im letzten Jahr wurde ein saudischer Journalist ermordet, ein Teenager wegen Teilnahme an Menschenrechtsdemos zum Tod verurteilt.

Aber die Rechtslage in Saudi Arabien war vor 10 Jahren nicht anders wie heute.

☆Europa soll in Menschenrechtsfragen keinen aggressiven aber selbstbewußten Standpunkt vertreten.

Veranstaltungen wie heute sind das richtige Forum dafür.So sieht das auch die EU-Kommission, die Vereinten Nationen, die Katholische Kirche und viele andere, die hier heute Vertreter entsendet haben

Hörst du es nicht, wie die Zeit vergeht…

Vorratsküche: Getrocknete Paradeiser & Pesto

Getrocknete Paradeiser

Zutaten
– 2 kg Cocktailparadeiser
– Knoblauch
– Salz
– Olivenöl
– eventuell Kräuter

Zubereitung
Paradeiser halbieren, mit Salz bestreuen und mit der bestreuten Seite nach oben im Backrohr (80-100°)trocknen lassen bis diese ledrig sind. Danach in Gläser schlichten, gestiftelten Knoblauch zugeben und eventuell Kräuter. Mit Öl auffüllen und gut verschließen.

Paradeiserpesto

Zutaten
– 150 g Cocktailparadeiser
– 50 g gemahlene Mandeln
– 2-3 Knoblauchzehen
– 200 ml Sonnen- oder Olivenöl
– eventuell 80 g frischer Parmesan, Pfeffer

Zubereitung
Paradeiser mit dem Pürierstab zu einer cremigen Paste mixen zum Schluß kann man den geriebenen Parmesan untermengen. In Gläser füllen und darauf achten, dass sich keine Luftblasen bilden und mit Öl abschließen.

Dieses Rezept stammt von Seminarbäuerin Elisabeth Lust-Sauberer.

Mehr über Elisabeth Lust-Sauberer..

Chile sagt Ausrichtung des Klima-Gipfels im Dezember ab?

https://a.msn.com/r/2/AAJzCSB?m=de-de&referrerID=InAppShare

Nach dem 18.Frauenmord wurde vom Innenminister eine Studie gefordert, die die Hintergründe der Verbrechen beleuchtet. Niederösterreich besonders betroffen.

Niederösterreich(ÖVP-Hochburg) hat denkbar schlechte Lebensvorraussetzungen.Die Nahversorgung ist nahezu weggefallen, dazu sind die Arbeitsplätze rar und die Menschen sind aufs Pendeln angewiesen.Trotz länger Anfahrtswege bleibt wenig zum Leben.Die Menschen werden in die Verschuldung getrieben und bekommen Existenzängste.Diese Faktoren belasten die Beziehungen, zumal die tragenden alten Kräfte vermehrt auf Pflege angewiesen sind.

Der Alltagsstress führt zu Aggressionen.Die in der Landwirtschaft tätigen sind belastet mit Stress und Pestizidbelastungen.Der Zeitmangel erhöht den Medikamenzenkonsum, der die Belastbarkeit auf eine harte Probe stellt und nicht selten zur Sucht führt.

Halten dann private Beziehungen nicht stand, kommt es zu Überreaktionen nicht selten mit Todesfolge.

Die Überforderung trägt dunkle böse Früchte.

Wellnessangebot sind teuer und es fehlt die Zeit!

Die Teuerung der Lebenskosten trägt zur Verschuldung(Kontoüberziehung) und zum Stress erheblich bei.

Frauen sind nicht selten der Reibebaum.Sie stehen mit der Doppel-,und Dreifachbelastung Beruf, Familie, Pflege, Landwirtschaft am Limit der Belastbarkeit.

Die schnelle Küche führt nicht selten zu Mangelernährung, die die Belastbarkeit einschränkt.

Die Bürokratisierung in der Landwirtschaft verlangt Zeit und Kraft und muß von der Erhohlung abgezogen werden.

So kommen Beziehungen nicht selten an den Rand der Belastbarkeit.

Die Digitalisierung verstärkt bei allen Vorteilen die Isolation und Anonymität.Das Leben spielt sich digital ab.Die Vorort-Nahversorgung stirbt nicht nur im Lebensmittelbereich.Was nicht digital existiert nicht.

Das verstärkt die Unsichtbarkeit der neuen Armut.Die Anonymität die der Stress im Alltag mit sich bringt, führt zu einem Gefühl der Hilflosigkeit und Überforderung so daß es in den Familien vermehrt zu Streit kommt wegen der fehlende Grundbedürfnisse aller Familienmitglieder.

Die fehlende Zeit führt dazu, Freundschaften und Gemeinschaften nicht mehr ausreichend pflegen zu können.

Alles muß perfekt sein.Nur die Zeit für die Liebe fehlt.Das führt nicht selten zu Gewaltbereitschaft wegen Überforderung.

Die Anforderungen und der Erwartungsdruck ist gestiegen mit den Gesetzes-Bürokratie-Auflagen in allen Bereichen.

Von den Gemeinden fühlen sich viele in Stich gelassen, weil die Flüchtlinge die Zuwendung bekommen, die ihnen fehlt, weil die Einheimischen eh funktionieren.

Viele funktionieren nur mehr im Hamsterrad.

Das könnte in Zukunft nur gelöst werden mit mehr Gemeinschafträume und Treffpunkte und Freizeitangebote, die nicht überteuert sind wie überteuerte KURS-Angebote.

Die Nahversorgung so wie die Klein-strukturierte Landwirtschaft muß wieder aufgebaut werden.

Gasthauses sperren zu, Kirchen haben weniger Gottesdienste,Nahversorger sind rar.

Die Bevölkerung fühlt sich von der Politik in Stich gelassen.

Der Wirtschafts-LKW-Verkehr belastet mit Feinstaub und Lärm und erhöhter Unfallgefahr.

Info-Stellen in jedem Ort(Pfarrhof) müssen Ansprechpartner sein bei allen Lebensfragen.

Regelmäßige wöchentliche Gesprächsrunden sollten Familien aus der Isolation holen und beraten in allen Lebensfragen.(Armutsberatung)

Nicht nur Reiche sollen ein Recht auf Kommunikation haben.

Von der Hilfe im eigenen Land profitieren nur die Eliten.

Dazu kommen noch Klimaschäden durch Dürre, teure Wasserkosten,teure Gemeindekosten…
Schädlingsbefall Schwammspinner, Borkenkäfer…
Wenig Vorteile bei klimafreundlichen Verhalten…

Der ländliche Raum ist in großer Not!
Von viel Arbeit fast kein Profit.Keine Überlebenschancen von nur einer Arbeit.
Privatisierung der Ärzte am Land.Fast keine Kassenärzte mehr

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates