Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: Juli 2013

Aroniabeere im Bienengarten

…heute im Birken-Föhrenwald -wo die Bienen stehen- gesichtet:

Der Weißbindige Mohrenfalter erreicht eine Flügelspannweite von 42 – 54 mm.
Lebensweise

Der Weißbindige Mohrenfalter hat in der Regel einen zweijährigen Lebenszyklus. Die Flugzeit der Falter erstreckt sich von Mitte Juli bis Ende August.

Das Weibchen des Weißbindigen Mohrenfalters klebt die Eier über dem Boden an Pflanzenteile. Die Art überwintert als fertig entwickelte Eiraupe im Ei. Im darauffolgenden Jahr schlüpfen die Räupchen bereits im zeitigen Frühjahr und wachsen relativ langsam. Die L4-Raupe überwintert wieder und verpuppt sich im Frühjahr.

Sonderegger (2005) fand in der Schweiz die Raupen vor allem an Wald-Segge (Carex sylvatica) und Moor-Blaugras (Sesleria caerulea), selten an Hainsimsen (Luzula) und Nickendem Perlgras (Melica nutans). Bellmann nennt Blaues Pfeifengras (Molinia caerulea), Schafschwingel (Festuca ovina) und Kalk-Blaugras (Sesleria albicans) und „andere Süßgräser“[6]. Forster & Wohlfahrt (1955) nennen Blutrote Fingerhirse (Digitaria sanguinalis) und Flattergras (Milium effusum) als weitere Raupennahrungspflanzen.

Der Weißbindige Mohrenfalter befindet sich in Europa(vor allem in Deutschland) auf der Vorwarnliste der Roten Liste gefährdeter Tierarten.

Ich möchte mit Dir …

Liebeslied Songtext:
Ich möchte am Abend mit dir auf fremden Balkonen sitzen,
das Licht wäre mollig und die Luft nicht mehr grell.
Ich käme gut aus mit mir, und wir würden den Tag rausschwitzen
Dann könnt ich dich lieben, eventuell.

Und dann breit ich mich
einfach aus in dir,
wir werden wesentlich,
und dann leben wir.
Und dein Lächeln fällt in kleinen Bissen
herab zu mir.

Ich möcht am Abend mit dir auf behäbigen Pferden reiten,
und das Land, das Land zerfließt unter unserem Schritt.
Die Sonne stirbt wie ein Tier, und man sieht sie die Augen weiten.
Und wir ziehn in ihr Rot und sterben mit.

Und dann breit ich mich
einfach aus in dir,
wir werden wesentlich,
und dann leben wir.
Und dein Lächeln fällt in kleinen Bissen
herab zu mir.

Kühler Kopf an heißen Tagen


Die sommerliche Hitze hat auch Schattenseiten.Die hohen Temperaturen setzen dem Orangnismus stark zu .Damit der Körper kühl bleibt, erweitert er seine Blutgefäße.Der Blutdruck sinkt.
wer schon niedrigen Blutdruck hat oder blutdrucksenkende Medikamente nimmt(… wo es aber durchaus gut verträgliche pflanzliche Alternativen gibt)…ist besonders gefährdet und bekommt deshalb bei Hitze schnell Kreislaufbeschwerden.
Zusätzlich verliert der Körper bei hohen Temperaturen viel Schweiß. Die verlorenen Mineralstoffe können sich in Muskelkrämpfen äußern.
gefährdet sind vor allem ältere Menschen, chronisch Kranke, Pflegebedürftige, Kleinkinder.

Richtig trinken

2-3 Liter
°stilles Mineralwasser
°ungesüßte oder mit Honig gesüßte Kräuter-und Früchtetee
°verdünnte Frucht-und Gemüsesäfte(bio) trinken
°eiskalte Getränke vermeiden, sie steigern das Durstgefühl
°Alkoholische Getränke belasten den Kreislauf stark es sei denn man trinkt zur Kreislaufstärkung ein Stamperl von einem selbstgemachten Weißdornwein-oder Rosmarinwein-Kräuterauszug(Melssen-Pfefferminz usw.)mit Wasser verdünnt.

Vorsicht bei Herz-und Nierenprobleme – da kann zuviel Wassertrinken schaden oder vorsichtig wer noch nicht pflanzliche harntreibende Mittel nimmt:
Wasser trinken nur in mehreren kleinen Portionen….!

°Den Kopf kühl halten mit Kappe, Sonnenhut oder Schirm…!

°Leichte Bekleidung tragen: Leichte helle Naturstoffe wie biologische Baumwolle, biologisches Leinen oder Seide.Die Kleidung soll locker sitzen und nicht einengen.
° Ventilator einschalten wenn keine Klimaanlage vorhanden ist.
°Kühl duschen…eventuell Arme, Nacken, Unterschenkel, mit Franzbranntwein(Pfefferminzöl) oder Melissengeist oder Zitronen-Honigwasser einreiben;wirkt kühlend.

°Abends ein kühles Bad, bis zum Hals im Wasser,Eiswürfel ins Wasser,Unterwäsche 20 Minuten ins Eisfach…wer das will.

°Leichte Kost..fette und süße Speisen meiden…

°Wer am Morgen 2 Melissenstängel, 2 Pfefferminzstängel in kaltes Wasser legt, hat Mittags mit einen Schuß Orangensaft oder Apelsaft und etwas Honig oder Steviablättchen einen Eistee.

Wer dann mit dem gewonnen Pfefferminz-Melissen-Apelfelsaft-Honig-Eistee einen Zitronen-Sorbit-Eistee selber kreieren will.
Kauft ein Ja-Natürlich-Zitroneneis und gießt mit dem gewonnen Pfefferminz-Melissen-Apelfelsaft-Honig-Eistee auf…

oder man trinkt

…eine biologische Buttermilch( oder bio-Molke) mit Honig!

Honigmolke
eine unschlagbare Kombination.Biologische Molke versorgt uns mit allen Vitalstoffen der bio-Milch, und Honig gibt die schnell verbrauchte Energie zurück.Wenn wir müde sind oder geistig oder körperlich beansprucht sind täglich ein Glas Bio-Molke(oder bio-Milch) Mit 2 Teelöffel Honig verrührt trinken.

Eiskaltes Zitronensorbet selbst gemacht:
für heiße Tage!(4 Portionen)
Du brauchst
600 ml Wasser(oder die Hälfte bio- Apfelsaft)
220 g Honig
6 mittelgro0e Zitronen(bio)
1 Vanilleschote
Eiweiß von einem Ei
1 El Honig

…lauwarmes Wasser und Honig zu einem Sirup auflösen
…mit einem scharfen Messer vorsichtig die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden
…die Schale von 2 Zitronen fein abreiben
…6 Zitronen auspressen in den Sirup gießen
Eiweiß oder Schlagobers(bio) mit Stevia steif schlagen in den Sirup unterheben.
Anschließend das Ganze in ein Plastikgefäß ins Gefrierfach stellen und warten bis die Masse sämig wird und leicht aneist.
sobald dies passiert, ist das Zitronensorbet fertig.
In schöne Cocktailgläser füllen und mit Zitronenmelissenblättchen garnieren.Das sieht nett aus und schmeckt köstlich!

Rosmarin-Wein
Gib 6 frische Zweige Rosmarin in eine Flasche biologischen Weißwein; verschließe diese, und lass sie für 4 Tage stehen(oder Rosmarintee einmal aufkochen und abkühlen lassen)
…vom Rosmarinwein oder Rosmarinteee bei Bedarf ein Gläschen trinken.DAS wirkt stärkend und kreislaufanregend.

Essig
Lange Traditionen haben Ganzkörperwaschungen mit Essigwasser sowie der gute alte Wadenwickel mit Essig.Beide seken die Temperaturen undentfernen den Schweiß.

Himbeersaft(oder Himbeersturm)wirkt kühlend..Himbeersaft ist ein altes Hausmittel gegen Fieber.

Erschöpfung und allgemeine Überlastung!

Avocados
Mexikanische Heilkundige empfehlen gegen Schwäche und mangelder Energie rohe Avokados.Jeweils eine Frucht morgens und abends essen.sie helfen hervorragend bei Schlaflosigkeit und Nervösität.

Energiespender:Honig und Blütenpollen sind ein Stärkungsmittel.Zu gleichen Teilen mischen und und davon 2 Wochen täglich zweimal zwei Teelöffel davon einnehmen.

Herzwein:
Nimm 8 große(oder auch mehr) frische Petersilienstengel(Blätter)-
Ich geb so allerlei Bitterkräuter wie Wermut,Eberraute, Weinraute, Löwenzahnblätter, Beifußblätter, Rosmarien,Herzgespann noch dazu

– und gib sie in 1 Liter biologischen Wein und dazu noch 1-2 Eßlöffel reinen biologischen Weinessig, bring dies alles zum Kochen und koche es 10 Minuten lang kräftig ab.
Hernach füge noch ein gutes halbes Pfund(ca. 45 dag)reinen Bienenhonig zu und koche alles zusammen noch einmal 4-5 Minuten bei kleiner Flamme.Vorsichtig schäumt! Heiß und sorgfältig abseihen und heiß in gut gereinigte mediz.1/2 Liter Glasfläschen)mit Schraubdeckel abfüllen und sofort verschließen, fertig

Diesen Herz-Wein trinke man als Herz-und Kreislaufstärkung jeden 2.Tag ein Stamperl.

Nelkenwurzwein

1/4 Kg Wurzeln werden mit 1 Liter Bioweißwein angesetzt, diese Mischung wird 10 Tage bei Zimmertemperatur stehen gelassen.Abseihen und bei Bedarf ein Likörglas voll trinken.

Besonders häufig wird Nelken-oder Benediktinerwurz bei verschiedenen Herzleiden angewendet.
Zu diesen Zweck soll die Wurzel in guten Weißwein(bio) angesetzt und der Wein schluckweise getrunken werden.

Die Schlümpfe – Lebt denn der alte Schlumpfritter noch …


Opa´s Hitmix

Hirsefeld im Retzerland

Kieselsäure brauchen wir zur Einlagerung von Kalzium in den Knochen; zum Aufbau von Gewebe und zur Reparatur von Gelenken.Ohne ausreichend Kieselsäure funktioniert unser Gehirn nicht richtig.Das kommt davon weil unserer Nahrung nicht immer biologischen Urspung´s ist.
Unsere Denkprozesse werden gestört und viele der Erkrankungen unserer Wohlstandsgesellschaft, wie Müdigkeit, Nervösität, Konzentrationsschwäche und Schalfstörungen könnten durch eine biologische Hirsediät behoben werden.Der hohe Fluorgehalt beugt Karies vor und sie enthält z.B.dreimal soviel Eisen wie der Weizen, mit 50 g deckt man den Tagesbedarf.

Häufiger Hirsegenuss reinigt die Arterien und senkt den Cholesterinspiegel, man beugt damit der Arteriosklerose vor.Menschen die mehrmals pro Woche Hirse in ihren Ernährungsplan aufnehmen, werden viel ruhiger,Ihr Nervenkostüm ist ausgeglichen.

Bei Arthrose(Gelenksentzündung) nimmt man täglich 3-4 Tl frisch gemahlene Hirseflocken in einem Kräuter-,Gemüse-oder Fruchtsaft(bio) ein.
Hirse(Farbe gelb) soll immer geröstet oder gekocht werden.

-Im ganzen Gegensatz zu Braunhirse, die ebenso gesunde Gelenke-freundliche Kieselsäure enthält.Braunhirse(bio) sollte gemahlen am besten roh und ungekocht zu sich genommen werden 3 EL am Tag.

Zwei Bienenfreunde: Buchweizen neben Steinklee im Retzerland.(Buchweizenbrot)

Buchweizen nicht nur Bienenweide, auch glutenfreier Getreideersatz bei Zöliakie.Buchweizentee aus dem getrockneten biologisch angebauten Kraut wirkt im Verständnis der Volksheilkunde vorbeugend aber auch heilend bei Erkrankungen des Gefäßsystems, Krampfadern, Venenschwäche, Arteriosklerose und Durchblutungsstörungen werden gebessert.Eine neue Studie bestätigt die Wirksamkeit des enthaltenen Rutins.Es sorgt dafür, das die Blutverteilung bis in die kleinsten Blutgefäße funktioniert.

Tee: 2 Teelöffel getrocknetes „biologisch angebautes“ Buchweizenkraut werden mit einer Tasse kochendes Wasser übergossen.15 Minuten ziehen gelassen und abgeseiht.2 bis 3 Tassen pro Tag sind ausreichend.Eine Kur sollte mindestens 3 Wochen dauern.Ältere Menschen nehmen 1 Tasse pro Tag.

Buchweizenbrot:
1 Würfel (bio)Hefe bei Spar erhältlich mit wenig warmen Wasser verrühren.1 Teelöfel Mehl(bio) daruntermengen; abdecken und an einen warmen Ort stehen lassen.Wer keinen Vorteig machen will nimmt getrocknete Biohefe aus dem Säckchen nach Anleitung.400 g Weizenmehl(bio) mit 100 g Buchweizenmehl(bio) und mit 15 Esslöffel Kernen(Leinsamen, Sesam, Sonnenblumenkerne(bio)-geschält-und gehackte Kürbiskernen(bio) vermischen.Jetzt 1/2 Liter warmes Wasser, den Vorteig oder Trockenhefe, 2 EL milder Essig(bio) und 2 Teelöffel Kräutersalz unterkneten.Solange kneten bis sich der Teig von der Schüssel löst und glatt wirkt.In eine gefettete Kastenform geben.Den Backofen auf 180 Grad einschalten, das Brot bei aufsteigender Hitze etwa 1 Stunde backen.Der Ofen soll zuletzt etwa 220 Grad haben(Brotbackmaschine)Auf den Boden des Backrohrs einen Topf mit Wasser stellen.Das Backrohr am Anfang etwas offen lassen(Holzlöffel einklemmen)


….auch der Tee Steinklee-Tee hat ähnliche durchblutungsfördernde Wirkung!

Sonnenauge (Heliopsis)

Erfolgreich im Bio-Bienen-Kräuter-Garten vom Ernstbrunner Wald angesiedelt: Sonnenauge(wir haben die Wildform).Die Wildform ist größer als die Gartenform …ca 150 cm… Foto aus dem Kräutergarten folgt morgen.Einige Arten werden in der traditionellen Medizin verwendet.

Esoterik

Das Sonnenauge
In der frühen ägyptischen Mythologie wurde das Sonnenauge des Re beispielsweise in oder über einer Abbildung einer nach Osten orientierten Scheintür angebracht. Diese Symbolik wird im Nutbuch oft verwendet. Der Sonnengott Re nimmt kurz vor Sonnenaufgang die Gestalt eines Falken an. Damit schlüpft Re in die Rolle von „Horus im Horizont”.

Dass Re tatsächlich als Horus verstanden wird, zeigt die spätere Nennung von Osiris als „seinen Vater”. Das Auftreten als „Horus im Horizont” ist mit dem Vorgang der Wiedergeburt verbunden. Nach den Vorstellungen aufgrund der altägyptischen Religion durchschritt der Verstorbene die Scheintür, um ähnlich wie Re täglich wiedergeboren zu werden.
In der indischen Mythologie taucht das Sonnenauge in Form der Gottheit Surya auf, im Zoroastrismus als Auge des Mithra.

Psalm 23, The Lord is my Shepherd.

Schlachter-Bibel (2000)
1 Ein Psalm Davids. Der Herr ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln.
2 Er weidet mich auf grünen Auen und führt mich zu stillen Wassern.
3 Er erquickt meine Seele; er führt mich auf rechter Straße um seines Namens willen.
4 Und wenn ich auch wanderte durchs Tal der Todesschatten, so fürchte ich kein Unglück, denn du bist bei mir; dein Stecken und dein Stab, die trösten mich.
5 Du bereitest vor mir einen Tisch angesichts meiner Feinde; Du hast mein Haupt mit Öl gesalbt mein Becher fließt über.
6 Nur Güte und Gnade werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Haus des HERRN immerdar.

Lutherbibel (1984)
Ein Psalm Davids. Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.
Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser.
Er erquicket meine Seele und führet mich auf rechter Straße um seines Namens willen.
Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.
Du bereitest vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde. Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein.
Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des Herrn immerdar.

Regengebet

Regengebet:
Allmächtiger ewiger Gott,
der du alles Leben und Wirken ins Dasein gerufen hast
und mit den Heiligen jetzt den Himmel bewohnst –
Sende uns den notwendigen Regen in richtiger Menge und zur richtigen Zeit,
damit die Ernte nicht verdorrt und die Natur sich erholt von der unbarmherzigen Dürre.
Mache ebenso unsere Gedanken rein und fruchtbar damit wir die reine Lehre deines Willens erkennen
und deine Wahrheit im Herzen bewahren, bis wir dir einst begegnen dürfen und dir von Angesicht
zu Angesicht danken können für deine Güte, und von deiner allezeit barmherzigen Liebe freudig verkünden dürfen,
damit nicht nur ein kleiner elitärer Teil der Erde gerettet wird,
sondern wir alle im Hause Gottes Anteil erhalten am Los der Heiligen des Himmels.
Lass uns aber allezeit das uns´rige dazu beitragen, dass sich deine Liebe auf Erden so wiederspiegelt,
dass wir erkennen den wahren Weg zur wahren Freude, –
der dorthin führt wo du längst zu Hause bist und auf uns wartest
und wir das Leben in Fülle nicht mehr vermissen
weil du unsere Mitte, unser ganzes sein geworden bist, –
und weil du alles in allem geworden bist.

Die Kreuzotter (Vipera berus)
Es könnte sich aber um eine völlig harmlose, für den Menschen ungiftige Schlingnatter (Coronella austriaca)auch Glattnatter genannthandeln die meistens mit der Kreuzotter verwechselt wird.Beide Arten stehen in vielen Ländern unter Naturschutz und dürfen weder verfolgt noch gefangen werden.In der Schweiz, in Österreich und Deutschland ist die Schlingnatter ebenfalls weit verbreitet, aber nicht flächendeckend vertreten. In der Schweiz gilt die Art als die Schlange mit dem größten Verbreitungsgebiet.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.5
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates