Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Hagebutte(Rosa canina)


Voksglaube und Mythologie
Im Mittelalter, verwendete man für den Scheiterhaufen, auf dem man Menschen verbrannt hat immer Heckenrosenholz.In germanischer Vorzeit war die Rose hochverehrt und hatte mystische Bedeutung;in hellen Mondnächten sprachen Frauen ihre Bitten unter einem Rosenstrauch aus.Vor der Kraft der weiß blühenden Heckenrose sollen böse Mächte Angst haben.Zur Weissagung bewährte sich die Hundsrose bei Männer und Frauen.Am Johannistag(24.Juni)wurden zwei Rosenblätter einer Blüte mit den Lippen abgerissen, die sich erst in der Nacht zuvor geöffnet hatte, mit den Lippen dann wurden die Rosenblätter zum nächsten Bach getragen.Trennten sich die Blätter ging man auseinander, schwammen sie zusammen den Bach hinunter, blieb man zusammen.
Volksnamen:
Heckenrose,Hundsrose,Hagrose,Hagedorn,Hetschapetsch

Pflanzenart,Pflanzenhöhe:Rosengewächs, mehrjährig bis zu 3 Meter

Boden Standort: Jeder Boden, Sonne;
Vermehrung: Steckholz im Sommer
Blütezeit: Juni
Sammelzeit: Blüten im Juni;Früchte im September bis November
Verwendete Teile: Blüten,Früchte
Inhaltsstoffe: Fruchtsäuren, Vitamin C,A,B1,B2,K,P,Mineralstoffe,Pektine,Fruchtzucker,Gerbstoffe,ätherisches Öl,Flavonoide
Eigenschaften: schwach abführend, harn- und schweißtreibend

Anwendung:
Die Früchte und Blüten der wilden Rosen sind gute Mittel für Leber und Nieren.Man kann beides essen;die Blüten sind eine Delikatesse für den Salat, die Früchte ohne Kerne ergeben eine gute Marmelade; die Kerne sollen gekocht als Tee gut für die Blase sein;GEtrocknet ergibt der Hagebuttenaufguß ein wohlschmeckendes und Vitamin C-reiches Getränk, das wegen seiner Wasser -und schweißtreibenden Wirkung geschätzt wird und deshalb auch bei Nierensteinen, verdorbenen Magen, zur Blutreinigung und bei zu starker Regel genommen werden kann.Hagebuttentee ist besonders durststillend wenn man Fieber hat.

Tee
2 gehäufte Teelöffel Hagebutten werden mit 1/4 Liter Wasser kalt zugestellt und bis zum sieden erhitzt;anschließend lässt man 10 Minuten ziehen-auch ein Aufguß kann hergestellt werden, dann muß man mindestens 1/4 Stunde ziehen lassen.Mehrere Tassen können auch als Vitaminversorgung über den Tag verteilt getrunken werden.

Während im allgemeinen der Vitamingehalt von Tees innerhalb von kurzer Zeit abnimmt, bleibt der Vitamin C-Gehalt im Hagebuttentee längere Zeit erhalten, er kann also auf Vorrat hergestellt werden.100 g Früchte enthalten 800 mg Vitamin C.Das ist der höchste WErt der heimischen Pflanzen.Nur die Acerolakirsche hat das 5-fache, der Sanddorn annähernd gleich viel.

Aus den enthaarten Kernen, die man 5-10 Minuten kocht , wird ein wassertreibendes und steinlösendes Mittel hergestellt.

Äußerlich sind Rosen-oder Hagebuttentee-Umschläge eine Wohltat für gereizte Haut.Als Gesichtswasser belebt sie den TaintWirkstoffe und Duft entfalten das echte ätherische Öl, man kann es in kleinen Mengen in Cremen oder Lotionen rühren.

Rosenjoghurt:
1 Hand voll duftender Blütenblätter im Mixer pürrieren;mit 1 Naturjoghurt(bio) und 1 Teelöffel Honig verrühren und servieren.Durftet und schmeckt köstlich.

Hildegard von Bingen

Lesung:
Mittwoch der 20. Woche im Jahreskreis

Buch der Richter 9,6-15.
In jenen Tagen versammelten sich alle Bürger von Sichem und Bet-Millo, zogen zu der Eiche, die bei Sichem steht, und machten Abimelech zum König.
Als man das Jotam meldete, stellte er sich auf den Gipfel des Berges Garizim und rief ihnen mit erhobener Stimme zu: Hört auf mich, ihr Bürger von Sichem, damit Gott auf euch hört.
Einst machten sich die Bäume auf, um sich einen König zu salben, und sie sagten zum Ölbaum: Sei du unser König!
Der Ölbaum sagte zu ihnen: Soll ich mein Fett aufgeben, mit dem man Götter und Menschen ehrt, und hingehen, um über den anderen Bäumen zu schwanken?
Da sagten die Bäume zum Feigenbaum: Komm, sei du unser König!
Der Feigenbaum sagte zu ihnen: Soll ich meine Süßigkeit aufgeben und meine guten Früchte und hingehen, um über den anderen Bäumen zu schwanken?
Da sagten die Bäume zum Weinstock: Komm, sei du unser König!
Der Weinstock sagte zu ihnen: Soll ich meinen Most aufgeben, der Götter und Menschen erfreut, und hingehen, um über den anderen Bäumen zu schwanken?
Da sagten alle Bäume zum Dornenstrauch: Komm, sei du unser König!
Der Dornenstrauch sagte zu den Bäumen: Wollt ihr mich wirklich zu eurem König salben? Kommt, findet Schutz in meinem Schatten!

Hagebutten-Weißdorn-Früchte-Marmelade:

1/2 Kg.Hagebutten und Weißdornfrüchte, kochen passieren(die Kerne für einen fruchtigen Hagebutten-Weißdorn-Tee im Backrohr trocknen) 25 Tag Honig und 1 1/2 TL AgarAgar-Geliermittel einrühren

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.9
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates