Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Anistee nach Weihnachten …


Anistee nach Weihnachten:

2 Teelöffel voll Aniskörner werden in einem Mörser leicht angestoßen und anschließend mit 1/4 Liter kochendem Wasser übergossen. 15 Minuten ziehen lassen und abseihen. Der fertige Tee wird langsam und schluckweise eingenommen. Bei Magen- und Darmschwäche, bei Blähungen und Darmkrämpfen kann man Anistee drei Wochen lang trinken.

…ähnlich dem Anis sind die Samen des Fenchels

Fencheltee gehört neben Pfefferminz-, Kamillen- und Hagebuttentee zu den meistgeschätzten Kräutertees.Oft wird er als Mischung in Kombination mit Anis und Kümmel angeboten. Neben Verdauungsbeschwerden können die in den Früchten enthaltenen ätherischen Öle durch ihre antibakterielle Eigenschaft auch Atemwegsbeschwerden lindern.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.6
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates