Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Wie ,,grün“ wird die Wirtschaft?

Österreich.

Klein und Mittelbetriebe investieren stark in die Ökologisierung und Umweltschutzprogramme.Da ist z.B.die Vöst mit dem Wasserstoffprojekt.

Die Unternehmen setzten sehr stark auf Thema ,, Corporate Social Responsibility.

Für den Green-Deal braucht man die Unterstützung der EU?

Vorschlag: Beim Strommarkt brauchen wir unbedingt ,,Dezentralisierung„, weil Österreich auf Ökostrom setzt,und sonst nie von Atomstrom-Abhängigkeit der Atomnachbarn sich unabhängig machen kann.

Umweltgesetze(Glyphosatverbot) jedoch sollten global für alle EU-Länder gelten.

Auch wenn LKW-Verkehr von der Straße auf die Schiene gebracht werden soll, braucht es einheitliche Regeln.

Wirtschaftsminister Schramböck: Ein bedingungsloses Grundeinkommen wird nicht notwendig sein?

Durch die Digitalisierung fallen Jobs weg, aber es werden auch neue geschaffen.Aufgabe des Digitalministeriums ist es ALLE mitzunehmen und alle in den digitalen Kompetenzen stärken.

Digitaler Intelligenztest oder digitaler Kopetenzcheck.(Wort des Tages).

Adresse: Stubenring 1 haben R.Anschober(Grün für Soziales)E.Köstinger(Landwirtschaft)und M. Schramböck(Digital-Wirtschaftsministerin)

ihre BÜROs

Bald wird alles in Österreich nur noch digital abgewickelt werden können, aber der stufenweise Prozess läuft noch und sollte hoffentlich Atomstrom-unabhängig also Ökostrom-freundlich ablaufen.

Dazu muß die Ökostrom-Speicherkapazität ausgebaut und die Ökostromspeicherforschung

(Eisspeichertechnologie)

vorangetrieben werden wo Sommer-Ökostrom für den Winter effizient und sicher gespeichert werden kann und gleichzeitig muß der österreichische Strommarkt unbedingt dezentralisiert werden um den Strommarkt von den Atomnachbarländern abzukoppeln.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.5
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates