Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Laufentenkücken im Entenhäuschen geschlüpft -gelbe und braune Kücken

Die jungen sehen sehr gesund und lebhaft aus.Ich hab gleich bioDinkelschrot und bioTopfen und Wasser ins Entenhäuschen gegeben.Einstweilen sind aber die Kücken noch ohne Futter ganz zufrieden mit den Schaleninhalt.Es wird aber nicht lange dauern dann wird die Laufenten-Mutter den Jungen lernen, wie man Dinkelschrot und Topfen frisst und wird ihnen den Ententeich zeigen und ihnen schwimmen lernen.
Im Enteteich sind genug Algen und leckere Insekten für die Kücken,sie werden bald lernen von der Entenmutter unabhängig Futter zu suchen.Den Entenerpel werde ich für kurze Zeit zu den Hühnern sperren damit die Kücken ohne Angst im Ententeich schwimmen lernen können, denn anfangs ist der Entenpapa etwas eifersüchtig auf die jungen Kücken, erst mit der Zeit wird er seine Kückenkinder akzeptieren lernen.
Schließlich sind das nicht nun seine Kücken -Kinder sondern auch seine Kückenenkeln gleichzeitig weil ja die Entenmutter seine leibliche Tochter ist.
Klingt kompliziert aber eigentlich ist es ganz einfach.Ich hab mich erkundigt.Dieser nahe Verwandtschaftsgrad spielt keine Rolle vor allem nicht bei der ersten Generation.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.9
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates