Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Zum Feiern gibts da wirklich *nichts*?


…wörtlich:

20 Jahre ist es her, dass die Beitrittsverhandlungen Österreichs mit der EU abgeschlossen worden sind.Ein Jahr später, also 1995, wurde dann der Beitritt nach einer Volksabstimmungmit Zweidrittelmehrheit perfekt gemacht.
Es war der Aufbruch in eine neue Zeit, geprägt von der Hoffnung, dass sich auch für Östereich nun alles zum (noch)besseren wenden werde.
Die ÖVP bzw.ihr Spitzenkandidat für die kommende EU-Wahl , Othmar Karas, nimmt das jetzt zum Anlass, zu einer Art Feier samt Diskussion mit den damaligen Akteuren unseres EU-Beitritts einzuladen.
Den EU-Beitritt feiern?
Etwas feiern, was wenige Jahre später zu einer noch nie dagewesenen Demütigung samt versuchter Knebelung Österreichs entartet ist?
Nein, da gibt es wirklich nichts zu feiern, sondern es muß noch heute die Frage erlaubt sein, wie es möglich war, dass die EU Österreich mittels Sanktionen unter Kuratell gestellt hat, weil die Wähler es gewagt haben, eine schwarz-blaue Regierung zu ermöglichen.
Von Frankreich soll es damals ausgegangen sein, dass wir als politisch Aussätzige gebrandmarkt worden sind.
Österreicher hatten damals zuweilen Schwierigkeiten, in ein anderes EU-Land einzureisen, zumindestens wurden sie wegen des Schüssel-Haider-Paktes schief angesehen und geschnitten.
Entschuldigung gab´s noch keine, irgend gestottert vielleicht, dass das Ganze nicht in Ordnung gewesen sei.
Wir in Österreich haben das nicht vergessen.
peter.gnam@kronenzeitung.at

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.7
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates