Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: Sonntag, 31. Mai 2020

Seltener Fund zu Pfingsten in unserem Bio Bienengarten heute: Männlicher ,, Wiener Nachtpfauenauge“

Nachtpfauenaugen

Zwei Arten sind am bekanntesten: das Wiener Nachtpfauenauge (Saturnia pyri) und das Kleine Nachtpfauenauge (Saturnia pavonia).

Gattung der Familie Pfauenspinner (Saturniidae)

Nahrung der Raupen

Die Raupen ernähren sich von verschiedenen Laubbäumen und Sträuchern und sind auch an vielen Obstbäumen zu finden. Sie fressen unter anderem an Walnuss (Juglans regia), Kulturapfel (Malus domestica), Zwetschge (Prunus domestica), Edelkastanie (Castanea sativa), Rotbuche (Fagus sylvatica), Bergahorn (Acer pseudoplatanus) und Gemeine Hasel (Corylus avellana).

Das Wiener Nachtpfauenauge – der größte Europäer

Bis zu 16 Zentimeter Flügelspannweite: Das Wiener oder Große Nachtpfauenauge ist ein beeindruckender Falter, mit einer spannenden Entdeckungsgeschichte. Unfähig, Nahrung aufzunehmen, lebt der Nachtfalter von Luft und Liebe.

Namensfindung mit Hindernissen

Als im Jahre 1763 der große Tiroler Universalgelehrte Johann Anton Scopoli den Schmetterling im Werk Entomologica Carniolica erstmals abbildete, war ihm mit Sicherheit nicht bewusst, was er vor sich hatte. Wie konnte es auch sein, dass ein so außerordentliches Tier nicht schon einen Namen hatte?

Deshalb glaubte Scopoli irrtümlicherweise, dass es sich um das bereits mehrere Jahre zuvor von Linné beschriebene Kleine Nachtpfauenauge (Saturnia pavonia) handelt. Ein einzigartiges Pech und gleichzeitig Glück der ebenso berühmten österreichischen Naturforscher Michael Denis und Ignaz Schiffermüller. Sie benannten daher den Falter 1775 erstmals in ihrem bahnbrechenden Buch zur Schmetterlingsfauna der „Wiener Gegend“ als Bombyx pyri, heute ist die korrekte wissenschaftliche Bezeichnung Saturnia pyri.

Der Vulgärname „Wiener Nachtpfauenauge“ lässt sich wohl vom Herkunftsort ableiten, ohne den beschriebenen Irrtum würde die Art heute „Kärntner” oder „Krainer Nachtpfauenauge“ heißen. Image

Die Scheinaugen auf den Flügeln geben der Familie der Augenspinner ihren Namen

Image

Ältere Raupe des Wiener Nachtpfauenauges

Image

Junge Raupen des Wiener Nachtpfauenauges

Image

Die Scheinaugen auf den Flügeln geben der Familie der Augenspinner ihren Namen

Image

Ältere Raupe des Wiener Nachtpfauenauges

Image

Junge Raupen des Wiener Nachtpfauenauges

Wo das Wiener Nachtpfauenauge nächtens fliegt

Verbreitet ist der Falter aber viel weiter, nämlich über den gesamten Mittelmeerraum bis nach Armenien und in den Iran. In Mitteleuropa ist er auf die warmen Gebiete beschränkt. So auch in Österreich, wo das Wiener Nachtpfauenauge vor allem in den südlichen und östlichen Bundesländern vorkommt. Im Norden und Westen wird es hingegen selten und fehlt in Vorarlberg völlig, während die wenigen Funde beispielsweise aus Tirol allesamt aus Südtirol stammen und meistens über die Bahn bis nach Innsbruck gelangen konnten.


Perfektes „Parfüm“

Das Wiener Nachtpfauenauge gehört zu der Familie der Pfauenspinner (Saturniidae), eine weltweit mit etwa 2.300 Arten vertretene Gruppe von sogenannten Nachtfaltern. In dieser Familie finden sich viele spektakuläre Arten wie Atlasspinner oder Kometenfalter. Auffallend sind die häufig auftretenden Scheinaugen auf allen vier Flügeln, die eine abschreckende oder zumindest ablenkende Wirkung auf potentielle Fressfeinde wie Vögel haben. 

Der ausschließlich nachtaktive Falter ist vor allem im Mai und in der ersten Junihälfte zu finden. Sein großes Ziel ist dabei die Partnersuche. Aber wie findet das Männchen in der Dunkelheit ein Weibchen? 

Dieses große Rätsel der Natur wurde von Jean-Henri Fabre (1823-1915), einem berühmten französischen Naturforscher und Literaten, sowie Zeitgenossen von Charles Darwin gelüftet. Im Jahr 1891 beobachtete Fabre, dass ein frisch geschlüpftes und in einer tuchumhüllten Glocke versperrtes Weibchen des Wiener Nachtpfauenauges am Abend etwa 40 Männchen anlockte. Nachfolgende Versuche zeigten, dass bei luftdichter Verwahrung kein einziges Männchen anflog. 

In vielen, über 6 Jahre andauernden, Versuchen konnte Fabre nachweisen, dass die Männchen das Weibchen weder sehen noch hören, dafür aber umso besser riechen konnten, und zwar mit den Fühlern! Die männlichen Fühler sind durch die extreme Fiederung und die damit einhergehende enorme Oberflächenvergrößerung die perfekten Antennen und reagieren bereits auf wenige Moleküle des „Parfüms“. So kann das Weibchen ein Männchen aus bis zu unglaublichen 10 km Entfernung anlocken! Erst 1959 wurden die vom Weibchen abgesonderten Botenstoffe von Biochemikern als Pheromone beschrieben.


Weight Watchers und „Birnenkur“

Im Gegensatz zu vielen anderen Schmetterlingen sind die Mundwerkzeuge des Wiener Nachtpfauenauges verkümmert und können keinerlei Nahrung oder Flüssigkeiten aufnehmen.

Die Falter leben sozusagen von Luft und für die Liebe.

Möglich wird das kurze und kaum über 10 Tage dauernde Falterleben durch die Fettreserven, die sich die Art im Raupenstadium zulegt. 

Nach erfolgreicher Begattung legt das Weibchen ab der folgenden Nacht etwa 200 bis 300 Eier an die Futterpflanzen ab. Die Raupe ernährt sich von Blättern einer Vielzahl von Laubgehölzen. Besonders gerne werden jedoch unterschiedliche Pflanzen aus der Familie der Rosengewächse wie Kirsche, Mandel, Pflaume, Schlehe, Apfel und die für die wissenschaftliche Namensgebung der Art verantwortliche Birne (Pyrus – Saturnia pyri).

Nach fünf teilweise sehr unterschiedlich aussehenden Raupenstadien erfolgt schließlich im Laufe des Sommers die Konstruktion eines braun gefärbten, seidenen Kokons und in diesem die Verpuppung sowie die Überwinterung im Puppenstadium. Gerade die erfolgreiche Besiedelung des urbanen Raumes über Obstbäume ist dem Wiener Nachtpfauenauge in vielen Regionen zum Verhängnis geworden.


Zunehmende Gefährdung

Laut Rote Liste gefährdeter Nachtfalter Österreichs gilt das Wiener Nachtpfauenauge als gefährdet. Die Gründe dafür sind vielfältig. Die zunehmend intensivere Nutzung in Obstanbaugebieten, insbesondere der in den letzten Jahrzehnten stark vermehrte Einsatz von Spritzmitteln, hat zu einem drastischen Rückgang der Art geführt. 

Aber auch ehemals typische Hochstammobstbaumkulturen sind sowohl in der Landwirtschaft als auch in privaten Gärten vielfach verschwunden. Sie waren jedoch der perfekte Kleinlebensraum der Raupen. Und ja, zahlreiche ehemalige Habitate wurden ganz einfach verbaut oder mussten Infrastrukturmaßnahmen weichen.
Zu Letzteren zählt auch die Problematik der Lichtverschmutzung, mit dem Effekt der tausendfachen Störung, Anlockung und Vernichtung von Faltern. Es hilft also wenig, dass die Art in vielen Regionen Österreichs gesetzlich geschützt ist, solange in Bezug auf die Lebensraumsituation keine Änderungen absehbar sind.

Schmetterling des Jahres 2012: Kleines Nachtpfauenauge

Hilfsaktion von Caritas und Krone brachten 6,5 Millionen Spenden

Zitat zum Thema Himmel: Wer den Himmel nicht in sich selber trägt, sucht ihn vergebens im ganzen Weltall. Otto Ludwig

Bedenklich.Österreich verläßt immer mehr den katholischen allumfassenden Nächstenliebe-Weg und beschreitet immer mehr den nationalen Egoweg.

Katze mit 2 Gesichtern hatte nur kurzes Leben

Extrem selten

Katze mit zwei Gesichtern geboren, und bald darauf schon gestorben

26.05.2020

Extrem selten: Diese Katze mit zwei Gesichtern wurde am 20. Mai geboren.

Extrem selten: Diese Katze mit zwei Gesichtern wurde am 20. Mai geboren.

Die Katze mit den zwei Gesichtern kuschelt mit Mama Keenly.

Die Katze mit den zwei Gesichtern kuschelt mit Mama Keenly.4 Augen, 2 Näschen,2 Mäulchen – diese Katze ist eine Sensation. Leider durfte sie nicht lange leben.

Die Mutter-Katze hatte am 20. Mai insgesamt 6 Kitten zur Welt gebracht. Als ihre Besitzer die süßen Fellknäuel näher betrachteten, trauten sie ihren Augen nicht: Eines der Kleinen hatte 2 Gesichter.

Ihre Besitzer taten alles für sie

Das grau getigerte Kätzchen hatte zwei Nasen, vier Augen, zwei Münder, aber lediglich ein Gehirn. Die extrem seltene Katze, die im US-Bundesstaat Oregon geboren wurde, sammelte im Netz umgehend Fans auf der ganzen Welt. Ihre Besitzer nannten den ungewöhnlichen Katzennachwuchs „Biscuits and Gravy”, benannt nach einem beliebten Frühstücksgericht im Süden der USA.

„Sie kam zu uns – ein guter Zufall”

Die Lebenserwartung solcher „Januskatzen” ist sehr niedrig, die Familie tat alles dafür den kleinen Schatz so lange wie möglich am Leben zu halten. „Gott ermöglichte uns, dass dieses kleine Wunder nicht grundlos in unser Leben tritt, Grund”, so die Familie.

Mehr lesen: Raubkatze läuft bei Berlin frei herum

3 Tage nach der Geburt starb die Katze mit den zwei Gesichtern – vergessen werden die ganz besondere Kleine ihre Besitzer aber wohl nie.

Wieder Pilger im Vatikan

Mehr Mittel für Klima und Umwelt

Eisbrecher – Supermodel

Blaue Augen, blondes Haar
Samt und seidig wunderbar
Luxuskörper, hart gestählt
Mit dem Eisen durchgequält
Zart gebräunt, ein bisschen Speck
Was noch da ist muss noch weg?

Amphetamin, Testosteron
Hier kommt die Supermodel Kraftmaschine Hirnruine? mit
Passion!

Nichts bleibt, nur ein schöner Leib?
Du glaubst dir selbst, dass du perfekt bist
Glaubst, dass der Dank der Welt Respekt ist
Nichts bleibt!Lange Beine, glatt und schön
Du kannst sogar auf ihnen stehn
Schwarze Haut wird wieder hell
Und zur Not hilft das Skalpell?
Ein tiefer Blick ins Dekolleté
Ein kleines Stelldichein im Separée
Mädchenträume, Endstation
Hier kommt die Supermodel Kraftmaschine Hirnruine? mit
Passion!

Nichts bleibt, nur ein schöner Leib?
Du glaubst dir selbst, dass du perfekt bist
Glaubst, dass der Dank der Welt Respekt ist
Nichts bleibt!
Supermodel, Kraftmaschine, Hirnruine
Supermodel, Kraftmaschine, Hirnruine
Supermodel, Kraftmaschine, Hirnruine, Konkubine
Supermodel, Volkslatrine Sexmaschine der NationNichts bleibt!
Nichts bleibt!
Nichts bleibt!
Nur ein schöner Leib
Nichts bleibt!
Nichts bleibt!
Nichts bleibt!Quelle: Musixmatch

Haszcara – Riker

Corona : Peter Hacker(SPÖ) für rasche Lockerungen!Er verlangt für Wien eine Entschuldigung vom Innenminister der Corona politsch ausschlachten will: Wien wehrt sich gegen den Vorwurf mangelnde Zusammenarbeit: Wien hat bereits schon im Jänner einen Krisenstab gegründet:

Epidemiegesetz muß nur gelesen werden.Pandemie kann auch regional bekämpft werden.

Virologe Christoph Wenisch: Wir brauchen keine Impfung!

Am Puls der Zeit: SpaceX-Rakete gestern erfolgreich um 21:22 Uhr gestartet

SpaceX-Raumkapsel an ISS angedockt

18:30 Uhr – LIVE:
Begrüßung der Astronauten auf der Internationalen Raumstation ISS

Online seit heute, 16.28 UhrAuf Facebook teilenAuf Twitter teilen

Nach rund 20 Stunden Flug mit der „Crew Dragon“-Raumkapsel sind 2 US-Astronauten an der Internationalen Raumstation (ISS) angekommen. Die Kapsel mit den Raumfahrern Robert Behnken und Douglas Hurley an Bord dockte heute an der ISS an, wie die US-Raumfahrtbehörde NASA und das private Raumfahrtunternehmen SpaceX mitteilten.

Behnken und Hurley sollen rund einen Monat an Bord der ISS bleiben – gemeinsam mit ihren bereits dort stationierten Kollegen, dem US-Raumfahrer Christopher Cassidy und den beiden russischen Kosmonauten Anatoli Iwanischin und Iwan Wagner, die im Oktober zurück zur Erde kehren sollen.

Der „Crew Dragon“ war gestern mit einer „Falcon 9“-Rakete vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida aus gestartet. Es war das erste Mal seit neun Jahren, dass Astronauten von den USA aus zur ISS starteten – und der erste bemannte Start der NASA in Zusammenarbeit mit einem privaten Raumfahrtunternehmen.

Erster bemannter US-Start seit 9 Jahren geglückt.

HEUTE Pfingssonntag um 16: 29 Uhr soll die Kapsel CREW Dragon an die Raumstation andocken.

Logo tagesschau.de

Menü

Astronauten Behnken und Hurley in der Kasel des SpaceX-Raumschiffs | Bildquelle: AFP

SpaceX-Rakete gestartet Unterwegs zur ISS

Stand: 31.05.2020 11:28 Uhr

Die Zeit der Abhängigkeit von Russland soll vorbei sein: Nach dem Start ist eine amerikanische Falcon-9-Rakete auf dem Weg zur ISS. Die NASA und SpaceX bejubeln den Erfolg und denken schon weiter.

 Von Julia Kastein, ARD-Studio Washington

Das Wetter hatte es wieder spannend bis zum Schluss gemacht. Sie sei sich jedenfalls am Morgen überhaupt nicht sicher gewesen, ob das was werden könnte, sagte die zuständige NASA-Managerin Kathy Lueders.

Erst eine halbe Stunde vor dem Start hatten sich Wolken und Gewitter verzogen, und die beiden Astronauten Doug Henley und Bob Behnken konnten abheben: zum ersten bemannten Testflug mit Equipment, das von den hippen Raumanzügen bis zu Kapsel und der Rakete von einem kommerziellen Unternehmen entwickelt worden war.

Erste bemannte SpaceX-Rakete erfolgreich in Florida gestartet
tagesthemen 23:30 Uhr, 30.05.2020, Claudia Buckenmaier, ARD Washington

Große Worte nach erfolgreichem Start

18 Jahre hatte SpaceX-Gründer Elon Musk für die Erfüllung dieses Traums gearbeitet. Entsprechend rang er auch noch Stunden nach dem erfolgreichen Start um Fassung und Worte. Nicht nur er – die ganze Menschheit könne stolz sein auf diese Errungenschaft. 

NASA-Chef Jim Bridenstine beschwor die einigende Begeisterung für die Raumfahrt, vor allem an einem Tag, in dem in den USA überall Menschen gegen Polizeigewalt und Rassismus demonstrierten. Ganz Amerika – glaube er – habe innegehalten, um den Start zu verfolgen.

Die SpaceX Falcon 9-Rakete ist auf der Startrampe des Kennedy Space Center der NASA in Cape Canaveral, Florida, am 27. Mai 2020, zu sehen. | Bildquelle: AFP

SpaceX-Flug zur ISS

Konkurrenzkampf im All

Zweiter Startversuch – wenn heute alles klappt, könnte Elon Musks SpaceX Raumfahrtgeschichte schreiben. | mehr

Mitfahrtgelegenheit nicht mehr erforderlich

Für die NASA und SpaceX läutet dieser Testflug den Beginn einer neuen Ära ein: der kommerziellen bemannten Raumfahrt. Schon ab dem kommenden Jahr soll SpaceX quasi alle Linienflüge zur Internationalen Raumstation übernehmen. Für die US-Raumfahrt hat das den Vorteil, nicht länger auf die Mitfahrgelegenheiten bei den Russen angewiesen zu sein.

Drei Milliarden US-Dollar hat die NASA schon in die Crew Dragon investiert, und sie wird auch künftig für die Sitzplätze ihrer Astronauten bezahlen. Das Geschäftsmodell habe sich gelohnt, sagt NASA-Chef Bridenstine. Die Kosten seien gesunken, und es sei nun auch für andere Unternehmen einfacher, einzusteigen. Er jedenfalls hoffe, dass die NASA nicht der einzige Kunde von SpaceX bleibe.

19 Stunden dauert der Flug zur Internationalen Raumstation. Wie lange die beiden Astronauten dort bleiben werden, steht noch nicht fest, maximal wohl vier Monate.

Musk denkt ohnehin in längeren Zeiträumen. Der Flugbetrieb zur ISS ist für den Tesla-Chef der erste Schritt zu interplanetarem Leben: Die Besiedlung des Mars und anderer Planeten, das sei das Ziel an dem jeder mitarbeiten solle. Leben jenseits der Erde.

SpaceX-Rakete startet zur ISS
Julia Kastein, ARD Washington
31.05.2020 09:25 Uhr

Download der Audiodatei

Über dieses Thema berichteten die tagesthemen am 30. Mai 2020 um 23:29 Uhr sowie am 31. Mai 2020 MDR Aktuell um 10:07 Uhr.

Mehr zu diesem Thema:

Amerika will eine eigene Weltraum-Armee?Wem gehört der Weltraum?Wie wirkt sich Weltraumforschung aufs Weltklima aus?

Klimakonferenz im November 2021 (Afrika: 2022)

Glasgow.Wegen der Corona-Pandemie mußte der geplante UNO-Konferenz ein neuer Termin gesetzt werden.Der Klima-gipfel findet nun von 1-12 November 2021 statt.

Widerstand gab es im Vorfeld von afrikanischen Staaten da 2021 eigentlich Afrika als Klima-Austragungskontinent an der Reihe ist.Nun die COP27 im Jahr 2022 stattfinden, damit verschieben sich möglicherweise auch alle weiteren Klima-Konferenzen um 1 Jahr.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.7
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates