Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: Mittwoch, 22. Januar 2020

Berufsausbildung – Köchl: „Türkis-Grün setzt bei Aufwertung der Lehre leider nur auf Kosmetik“

Klaus Köchl

SPÖ-Lehrlingspaket bringt wirksame Verbesserungen der Lehrlingsausbildung und echte Chancen für Lehrlinge – SPÖ für Lehrlingsentschädigung von 850 Euro ab 1. Lehrjahr

Wien (OTS/SK) – „Viele Überschriften, kaum Konkretes und wenig Wirksames“ – so bewertet SPÖ-Lehrlingssprecher Klaus Köchl die heutigen türkis-grünen Ankündigungen zur Aufwertung der Lehre.

„So erfreulich es ist, dass die Regierung erkannt hat, dass es in Sachen Lehrlinge Handlungsbedarf gibt, so bedauerlich ist, dass die Regierung hier nur kosmetische Maßnahmen vorsieht“, sagte Köchl heute, Mittwoch.

Für den SPÖ-Lehrlingssprecher ist klar:

„Zur Aufwertung der Lehre und Attraktivierung des Lehrberufs braucht es nicht Kosmetik, sondern Reformen, die sich an den Bedürfnissen der Auszubildenden orientieren.

Die Lehrlinge haben sich wirksame Verbesserungen verdient.

Mit unserem Lehrlingspaket, das fix und fertig auf dem Tisch liegt, sorgen wir für Karriere mit Lehre und echte Chancen für junge Menschen“, betonte Köchl gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

Köchl erinnerte an die zahlreichen Verschlechterungen, die die Regierung Kurz I den Lehrlingen gebracht hat und die den jungen Menschen das Leben schwer machen:

„Wenn man Lehrlingen die 60-Stunden-Woche aufzwingt, die Ausbildungshilfe und damit Mittel für die überbetriebliche Lehre kürzt und die Ruhezeiten im Gastgewerbe zusammenstreicht, ist das das glatte ,,Gegenteil von einer Aufwertung der Lehre“, so der SPÖ-Lehrlingssprecher.

Für die SPÖ sei klar, dass es rasch wirksame Maßnahmen braucht, die die Lehre für Auszubildende und Betriebe tatsächlich attraktiver machen.

„Wir (SPÖ) fordern daher gute Arbeitsbedingungen und faire Bezahlung.

Jeder Lehrling soll ab dem 1. Lehrjahr ein höheres Einkommen bekommen, nämlich mindestens 850 Euro“, sagte Köchl.

Im SPÖ-Lehrlingspaket finden sich außerdem weitere Verbesserungen wie ein Rechtsanspruch auf eine Lehrabschlussprüfung innerhalb von einem Monat, die kostenlose Meister-Prüfung, die Ausnahme von Lehrlingen von der 60-Stunden-Woche sowie die Unterstützung für kleine Ausbildungsbetriebe durch Erhöhung der betrieblichen Lehrstellenförderung um 10 Mio. Euro, unterstrich Köchl zentrale Forderungen der SPÖ. (Schluss) mb/bj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at

Die Welt ist ein Irrenhaus und hier ist die Zentrale

30ger Zonen- KURz-GRÜNE Schildbürger-Schickane in Obernalb

Um sich die Kosten für Umfahrungen zu ersparen setzen die KURZ-Grünen jetzt in den Durchzugsorten wie Obernalb auf 30ger-Geschwindigkeits-Begrenzungsschickanen.

Das es sich hier um KURZ-GRÜNE-Abzocke-Pläne handelt, ist eindeutig!

Kritik an der 30ger-Zone in Obernalb:
Die 30ger-Zone zaubert aber auch nicht den starken Verkehr plötzlich weg.Vielleicht würde sich sogar im schlimmsten Fall ein Stau bilden der die Abgasbelastung noch mehr erhöht.DieVerkehrsberuhigung würde ca 200.000 Euro kosten.Dafür könnte man für Radfahrer sichere Radfahrstreifen machen und Abkürzungsfeldwege wie den Mühlenweg endlich beleuchten und den breiten Gehsteig nach Retz mit einen Radfahrsteifen erweitern. Im Ort Obernalb kann man wegen der örtlichen Situation eh kaum schneller als 30 fahren besonders beim Kindergarten.
Einfache,, Achtung Kinder“-Verkehrszeichen“ würde genügen.
Radfahrer aber sind wegen der desolaten (trostlos, traurig; schlecht, miserabel)Straßenränder besonders gefährdet auf der B35 zwischen Obernalb und Retz.


Das es sich hier um KURZ-GRÜNE-Abzocke-Pläne handelt ist eindeutig.

Forderung nach Assistenzeinsatz auch in Niederösrerreich an die Tschechische Grenze: Seit Freitag 69 Flüchtlinge aufgegriffen

Der Antrag für einen Assistenzeinsatz an der Tschechischen Grenze in NÖ müsse von der zuständigen Landespolizeidirektion oder den zuständigem Ministerium erfolgen!

Verzeihung Bruder, du bist nicht einmal mehr am Ruder…?

Plötzlich haben es die Investoren eilig…statt ,,Geld verbrennen“ nützlich investieren!Palmen auf den Almen statt Gen-Pestizid-Landwirtschaft

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.5
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates