Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: Februar 2019

An die Welt

Frag nach Gott,

Gott  läßt sich finden

Frag auch den anderen

er ist wie ich sehr weise

Denn nur wenn du auf diesen anderen schaust erkennst du, wie mutig und tapfer  dieser andere die Wahrheit  trägt, die du stets verworfen hast , weil du deine Wurzeln dein Leben lang verteufelt hast?

Nun aber hat die Zeit, -die Gott ist, die Lüge zur Wahrheit gemacht, und du mußt uns ertragen wie wir sind.

Aber da du dich für die einzige Wahheit hälst, und du die Wahrheit als Schwert verwendest, so   sieh nun das andere Kreuz der Wahrheit, das wir im Nichts der Not und Folter gezimmert und nimm es auf deine Schultern, vielleicht schenkt dir der Himmel meinen Glauben!

..frei von mir nach Elisabeth Birnbaum(Linzer Bibelsaat

☆☆☆

Denn nicht mein Feind beschimpft mich, * das würde ich ertragen;

nicht ein Mann, der mich hasst, tritt frech gegen mich auf, * vor ihm könnte ich mich verbergen.

Nein, du bist es, ein Mensch aus meiner Umgebung, * mein Freund, mein Vertrauter,

mit dem ich, in Freundschaft verbunden, * zum Haus Gottes gepilgert bin inmitten der Menge.

Ich aber, zu Gott will ich rufen, * der Herr wird mir helfen.

Am Abend, am Morgen, am Mittag seufze ich und stöhne; * er hört mein Klagen.

Er befreit mich, bringt mein Leben in Sicherheit † vor denen, die gegen mich kämpfen, * wenn es auch viele sind, die gegen mich angehen.

Gott hört mich und beugt sie nieder, * er, der als König thront seit Ewigkeit.

Denn sie kehren nicht um * und fürchten Gott nicht.

Der Feind legt Hand an Gottes Freunde, * er entweiht Gottes Bund.

Glatt wie Butter sind seine Reden, * doch in seinem Herzen sinnt er auf Streit;

seine Worte sind linder als Öl * und sind doch gezückte Schwerter.

Du aber, Gott, wirst sie hinabstürzen in die tiefste Grube. † Gewalttätige und Betrüger erreichen nicht die Mitte ihres Lebens. * Ich aber setze mein Vertrauen auf dich.

Wirf deine Sorge auf den Herrn, er hält 
dich aufrecht! * Er lässt den 
Gerechten niemals wanken.

☆☆☆

 

Treulose Freunde

Da wurde Jesus von Furcht und Angst ergriffen. (Mk 14,33)

Vernimm, o Gott, mein Beten; * verbirg dich nicht vor meinem Flehen!

Achte auf mich und erhöre mich! * Unstet schweife ich umher und klage.

Das Geschrei der Feinde macht mich verstört; * mir ist angst, weil mich die Frevler bedrängen.

Sie überhäufen mich mit Unheil * und befehden mich voller Grimm.

Mir bebt das Herz in der Brust; * mich überfielen die Schrecken des Todes.

Furcht und Zittern erfassten mich; * ich schauderte vor Entsetzen.

Da dachte ich: «Hätte ich doch Flügel wie eine Taube, * dann flöge ich davon und käme zur Ruhe.»

Weit fort möchte ich fliehen, * die Nacht verbringen in der Wüste.

An einen sicheren Ort möchte ich eilen * vor dem Wetter, vor dem tobenden Sturm.

Entzweie sie, Herr, verwirr ihre Sprache! * Denn in der Stadt sehe ich Gewalttat und Hader.

Auf ihren Mauern umschleicht man sie bei Tag und bei Nacht; * sie ist voll Unheil und Mühsal.

In ihr herrscht Verderben; * Betrug und Unterdrückung weichen nicht von ihren Märkten.

Ehre sei dem Vater und dem Sohnund dem Heiligen Geist.

Wie im Anfang so auch jetzt und alle Zeit * und in Ewigkeit. Amen.

2. Ant. Furcht und Zittern erfassten mich; achte auf mich und erhöre mich, Herr!

KURZLESUNG Röm 8,35.37

Was kann uns scheiden von der Liebe Christi? Bedrängnis oder Not oder Verfolgung, Hunger oder Kälte, Gefahr oder Schwert? All das überwinden wir durch den, der uns geliebt hat und immer noch liebt!

Diese 7 Lebensmittel helfen, Cholesterin zu senken | mylife

https://www.mylife.de/gesund-leben/diese-7-lebensmittel-helfen-cholesterin-zu-senken-12736

NÜSSE STATT SÜSSEM

Auf Süßigkeiten zu verzichten, fällt Ihnen schwer? Trösten Sie sich mit getrockneten Soft-Aprikosen. Denn die Fit-Früchte befriedigen Naschgelüste und senken den Cholesterinspiegel. Statt Chips knabbern Sie Walnüsse und Mandeln. Sie sind zwar keine Leichtgewichte auf dem Kalorienkonto, überzeugen aber durch mehrfach ungesättigte Fettsäuren als Gefäßschützer. Wer auf die Figur achten muss, nascht bei Heißhunger drei Mandeln. Topmodel Heidi Klum schwört auf den sättigenden Snack.

ZITRUSFRÜCHTE SENKEN FETTE

Zitrusfrüchte versorgen den Organismus nicht nur mit Vitaminen, ihre Ballaststoffe fördern die Verdauung, binden im Darm Gallensäure und schleusen diese aus dem Körper. Die Leber muss sie nachproduzieren, greift dazu auf LDL aus dem Blut zurück. Täglich zwei Zitrusfrüchte wie Grapefruits oder Orangen reichen für den Effekt.

EIN SALAT TÄGLICH SCHÜTZT DAS HERZ

Frischer Salat vom Markt, besonders bittere Sorten wie Chicorée, weisen hohe Fettwerte in ihre Schranken. Zu den Spitzenreitern im Kampf gegen eine Überdosis Cholesterin zählt die Artischocke, aber im Prinzip nützen alle Sorten Gemüse. Hauptsache, Sie verwenden für das Dressing herzschützende, pflanzliche Fette wie Distel-, Raps-, Sesam- oder Sonnenblumenkernöl.

EIER ERLAUBT: SIE SIND BESSER ALS IHR RUF

„Bloß nicht zum Frühstück löffeln!“ Das schärften Ärzte früher ihren Patienten mit erhöhten Blutfettwerten ein. Grund: Eidotter ist randvoll mit Cholesterin (rund 250 Milligramm). Heute sieht die Lage etwas entspannter aus. Wissenschaftliche Studien zeigten nämlich, dass im Hühnerei noch dazu Lecithin steckt, das den Abtransport des schlechten LDL-Cholesterins aus dem Blutkreislauf fördert. Wirklich reduzieren sollten Sie am morgendlichen Büfett aber gesättigte Fette aus Wurst, Butter und Käse.

TOP-DUO: KEFIR UND MÜSLI

Sauer macht lustig und pendelt die Fettwerte ein. Allem voran Kefir, auch als „Leibspeise der Hundertjährigen“ bekannt. Das Buttermilch-ähnliche Getränk unterstützt den Körper dabei, ein Zuviel an Cholesterin auszuscheiden. Stehen Sie vor dem Kühlregal, sollte Ihre Entscheidung jedoch auf die fettarme Variante fallen.

Fit-Tipp: Der säuerliche Drink peppt jedes Müsli auf. Gießen Sie ihn über Haferflocken, Leinsamen, Macadamianüsse und Ihre Lieblingsfrüchte. Diese Mischung senkt quasi Löffel für Löffel die Fettwerte, Sie kommen dem Ideal so rasch näher wie dem Boden der Schüssel.

WERTVOLLES FISCHFETT

Statt Fleisch lieber Fisch auftischen. Dem zartrosa Lachs gelingt es dank wertvoller Omega-3-Fettsäuren, die Triglyzeridwerte und das Gesamtcholesterin zu senken. Das gleiche Talent besitzen seine Fischfreunde Karpfen, Aal, Hering und Makrele. Wichtig zu wissen: Wer Meeresbewohnern auf dem Teller nichts abgewinnen kann, muss seinen Bedarf alternativ über pflanzliches Lein-, Raps- oder Sojaöl decken, denn unser Körper kann die guten Fette nicht selbst bilden. Dazu gilt: Fleischkonsum zurückschrauben.

GEFÄSSFREUND KNOBLAUCH

Die scharfe Knolle schockt nicht nur Vampire. Sie schlägt außerdem gefäßschädigende Fette in die Flucht, pendelt den Blutdruck ein und scheint neuen Erkenntnissen nach in der Lage zu sein, den HDL-Wert stabil und dadurch die Gefäße elastisch zu halten. Es lohnt sich also, Knoblauch in den Speiseplan einzubauen. Was gar nicht so schwer ist, er passt fast zu allem – von Spaghetti Napoli über die griechische Gemüsepfanne bis zum Döner, wenn es ausnahmsweise (!) Fast Food sein muss. Mindest-Dosis: zwei Zehen pro Tag

Silberweidenrinde bei Schmerzen

https://www.nutrilife-shop.de/knochen-gelenke-white-willow-bark-silberweidenrinde-probe-4-pflanzliche-kapseln-192-mg.html

.

Was ist das Nahrungsergänzungsmittel White Willow Bark (Silberweidenrinde)?

Die Silber-Weide (engl. „white willow“, lat. „Salix alba“) wird auch „Baum gegen den Schmerz“ genannt, hat eine rissige Rinde und stammt aus Zentraleuropa und Nordamerika. Spuren über ihre Verwendung als Heilpflanze gegen Schmerzen und Entzündungen gehen bis in das Alte Ägypten des Jahres 1550 v. Chr. zurück.

Das häufig auch als pflanzliches Aspirin bezeichnete Nahrungsergänzungsmittel Silberweidenrinde ist heute vor allem für seine Eigenschaften zur Linderung von Fieberschüben und Entzündungen, insbesondere bei Rheuma und Arthrose, bekannt. Die sanfte natürliche Wirkkraft löst keine Reizungen des Magens aus.

Für wen empfiehlt sich:

  • Für Personen, die zur Linderung ihrer rheumatischen Entzündungsschmerzen beitragen möchten
  • Für Menschen mit Arthrose, die ihre Mobilität verbessern und ihre Schwellungs- und Entzündungssymptome an Knien und Hüfte reduzieren möchten
  • Für Männer und Frauen, die die Linderung ihrer Rücken- und Lendenschmerzen unterstützen möchten
  • Für Personen mit einem empfindlichen Magen oder Magengeschwür, die an einer Aspirin-Unverträglichkeit leiden und eine sanfte, natürliche Alternative suchen

 

Wie wirken Silberweidenrinde Kapseln (White Willow Bark) als Nahrungsergänzung?

Dank der fiebersenkenden und krampflösenden Eigenschaften wird die Rinde der Silber-Weide oft „pflanzliches Aspirin“ genannt. Die aus der Silberweide (Salix alba) gewonnene Salicylsäure reduziert den Spiegel an Prostaglandinen, welche Entzündungen verursachen. 

Zwar wirkt die synthetische Acetylsalicylsäure schneller als die Silberweidenrinde, sie hält jedoch nicht so lang an und ruft unerwünschte Wirkungen hervor (zum Beispiel Reizungen der Magenschleimhaut und eine Hemmung der Blutgerinnung), die die Silberweidenrinde nicht verursacht.

Die Europäische Kommission hat die Wirksamkeit von Silberweidenrinde zur Senkung von Fieber sowie zur Linderung rheumatischer Schmerzen und Kopfschmerzen anerkannt.

Die Silber-Weide kann zur Verringerung von Rheumaschmerzen beitragen. Zahlreiche klinische wurden durchgeführt, um die schmerzlindernden Eigenschaften der Pflanze zu bestätigen. Eine Doppelblindstudie mit 210 an chronischen Lendenschmerzen leidenden Teilnehmern hat gezeigt, dass etwa 40 % der Patienten, denen ein Extrakt aus Silberweidenrinde verabreicht wurde, innerhalb von vier Wochen keine Schmerzen mehr verspürten. (3)

Laut einer Studie, die 2008 veröffentlicht wurde, ist Silberweidenextrakt genauso wirksam wie manche entzündungshemmenden Medikamente zur Verringerung von Arthroseschmerzen an Knien und Hüfte. 

Die Forscher bestätigen, dass die Wirkung der Silberweidenrinde langsamer eintritt, jedoch mit weniger unerwünschten Nebenwirkungen als bei klassischen Behandlungen verbunden ist.

 Patienten mit Arthritis, die Silberweidenrinde einnahmen, haben eine Abnahme der Schwellung und Entzündung sowie schlussendlich eine Verbesserung der Mobilität des Rückens, der Knie, der Hüfte und anderer Gelenke festgestellt. (4)


Silberweidenrinde-Kapseln wirken der Übersäuerung des Magens entgegen. 


Das synthetische Pendant Aspirin hingegen ist nicht empfohlen bei einer Übersäuerung oder einem Magengeschwür, denn es soll mitunter schwere Schädigungen des Magens hervorrufen können.

Mehr über die Geschichte der Silberweidenrinde

Hippokrates, der Vater der Medizin (ca. 460-377 v. Chr.), empfahl die Verwendung der Rinde junger Äste und Blätter der Silberweide für die Senkung von Fieber.

Im Mittelalter war Silberweidenextrakt ein beliebtes pflanzliches Heilmittel bei Erbrechen, Warzen und übermäßiger sexueller Erregung (Nymphomanie oder Dauererektion). Man glaubte auch, dass ein starker Aufguss aus der inneren Silberweidenrinde ideal zur Behandlung von Geschlechtskrankheiten sei.

Die ersten wissenschaftlichen Studien über die Silberweide wurden 1828 in Frankreich durchgeführt. Es war dem Apotheker Leroux gelungen, die wichtigste aktive Substanz der Weide zu isolieren: Salicin. Dieses Molekül kann von unserem Organismus in Salicylsäure umgewandelt werden. Es ist ein Vorläufer von Aspirin, dem klassischen Mittel gegen Fieber. Die Silberweide enthält auch Flavonoide, die eine schmerzlindernde und antioxidative Wirkung aufweisen. Die Silberweide wird zwar für medizinische Zwecke am häufigsten verwendet. Doch auch andere Arten der Weide, die reich an Salicin sind, kommen zum Einsatz: zum Beispiel die Bruch-Weide (Salix fragilis), die Purpur-Weide (Salix purpurea) oder die Reif-Weide (Salix daphnoides). Diese Weidensorten werden alle unter der Bezeichnung Silberweidenrinde vermarktet.

Muskeln aufbauen lohnt sich! Bewegungsprogramm

Eigenblut-Stammzelltherapie bei Arthrose, Gelenksproblemen, Sportverletzungen

https://stammzelltherapie-wien.com/stammzelltherapie-arthrose-gelenksprobleme-sportverletzungen/

STAMMZELLTHERAPIE BEI ARTHROSE, GELENKSPROBLEMEN UND SPORTVERLETZUNGEN

Ozeane ändern wegen des Klimawandels ihre Farbe

Ozeane ändern wegen des Klimawandels ihre Farbe http://www.heute.at/welt/news/story/49197520

Großalarm heute,-Dienstagvormittag in Purkersdorf: An der Stadlhütte brach Feuer aus, das Gebäude musste evakuiert werden.Schlosserei wegen Brand evakuiert – 1 Verletzter

Schlosserei wegen Brand evakuiert – ein Verletzter http://www.heute.at/oesterreich/niederoesterreich/story/45188305

Kalifornien: Kleinflugzeug stürzt in Einfamilienhaus – 5 Tote

Kleinflugzeug stürzt in Einfamilienhaus – 5 Tote http://www.heute.at/welt/news/story/56098242

Zwei Großbrände an einem Tag in Gars am Kamp

Zwei Großbrände an einem Tag in Gars am Kamp http://www.heute.at/oesterreich/niederoesterreich/story/54955599

Zehn Tote bei Großbrand in Paris

Zehn Tote bei Großbrand in Paris http://www.heute.at/welt/news/story/55082017

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.9
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates