Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: Samstag, 17. März 2018

 „Helene Fischer – Flieger – Playback“ 

Eingeschlafene Finger?

Polyneuropathiesyndrom bei Diabetes, Leberschäden, Vitaminmangel, Schädigung durch diverse Gifte, Infektionen und Medikamente (z.B.Chemotherapie)

Morbus Meniere

Laborergebnisse zeigen, dass DMSO als alleinige Substanz das Wachstum von Brustkrebs, Dickdarmkrebs, Leukämie und Blasenkrebs verhindern kann

http://www.gesundheit-aktuell.de/artikel/seltene-krebstherapien.html

Krebsbehandlung mit der DMSO Therapie

DMSO steht für Dimethylsulfoxid und ist eine Art Lösungsmittel. Es bindet sich besser an Wasser (woraus ca. 65% des Körpers besteht) als Wasser selbst. Somit kann DMSO in jede Körperzelle hineingelangen. Wird eine Substanz zusammen mit DMSO verabreicht kann davon ausgegangen werden, dass durch den hohen Wasserbindungseffekt diese Substanz überall hingelangen kann. Tierversuche zeigen, dass DMSO als alleinige Substanz das Wachstum von Brustkrebs, Dickdarmkrebs, Leukämie und Blasenkrebs verhindern kann. Bei anderen Krebsarten wurden noch keine Studien mit DMSO durchgeführt. Werden Chemotherapeutika gegen Krebs gegeben, sind diese wirksamer, wenn sie zusammen mit DMSO gegeben werden, da DMSO als Transportmittel für diese Chemotherapeutika wirkt. DMSO wirkt auf der Basis, dass es Hydroxylradikale neutralisiert. Diese verursachen Schmerzen und Entzündungen in den Gelenken. Sie kommen auch bei Krebs und Arteriosklerose vor

Bei Blasenkrebs hilft zusätzlich ○Weidenröschentee mit ○Gundelrebentee gegen die Schmerzen mit Trauerweidentee
( oder Palmkatzerltee) und ○Schwedenbitter

… Esotherik rund um Schulmedizin statt Kräuter-Segen Gottes?

Massenflucht aus Ost-Ghouta!Türkei besetzt syrisches Gebiet

Sieben Jahre nach Beginn des Bürgerkrieges hat Assad mit Hilfe iranischer und russischer  Truppen den Großteil des Landes wieder unter seine Kontrolle gebracht…

In Syrien haben die Rebellen mit dem Verlust der Stadt Hammuriye eine schwere Niederlage erlitten.Truppen von Diktator Bashir Assad brachten am Donnerstag den Hauptort im Süden der umkämpften Rebellenklave Ost-Ghouta nach heftigen Luftangriffen komplett unter ihre Kontrolle.

Die größte Fluchtwelle aus Ost-Ghouta ist seit Beginn der Offensive im Februar im Gang. Mehr als 12.000 Zivilisten hätten Hammuriye sowie die angrenzenden Städte Jisrin,Sakba und Kfar Batna durch einen Fluchtkorridor verlassen.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates