Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: Samstag, 26. Januar 2013

Juliane Werding – Tränen im Ozean

Zwiegespräch zwischen zwei Frauen (Sketch)

Unsere Freude beginnt dort,
wo wir andere zum Lächeln bringen.
aus Indien

Humor ist, wenn man trotzdem lacht.
von Otto Julius Bierbaum

Glaube nicht, dass jeder, der lacht, sich auch freut…
Wahre Freude ist eine ernste Sache.
von Seneca

Möge der erste Strahl der Sonne heute das Auge des traurigsten Menschen treffen, den du kennst.
Möge das erste Wort aus deinem Munde heute das Auge des traurigsten Menschen zum Lachen bringen, der dir begegnet.
Irischer Segenswunsch

Beim ersten Licht der Sonne heute – sei gesegnet!
Wenn der lange Tag gegangen ist – sei gesegnet!
In deinem Lächeln und in deinen Tränen – sei gesegnet!
An jedem Tag deines Lebens – sei gesegnet!
Irischer Segenswunsch

Was der Sonnenschein für die Blumen ist,
das sind lachende Gesichter für die Menschen.
von Joseph Addison

Mögen aus jedem Samen, den du säst,
wunderschöne Blumen werden,
auf dass sich die Farben der Blüten
in deinen Augen spiegeln
und sie dir ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.
unbekannt

Katholische Witze zum Lächeln: hier

Zwiegespräch zwischen zwei Frauen (Sketch)

…am besten man verkleidet sich ein wenig mit Kopftuch, Einkaufskorb oder Besen etc. – und für den lustigen Effekt sollte der Akzent dementsprechend verändert werden

H.: Guten Tag Frau Posposchil, wie geht es Ihnen ?

P.: Ach guten Tag Frau Hawlischek. Es wirde ja ganz gut gehen, wenn nicht wären die firchterlichen Schmerzen in die Ohren. Mach ich mit Kopf so (Kopf nach links nicken) – tut linkes Ohr weg – mach ich mit Kopf so (Kopf nach rechts nicken) – tut mir rechtes Ohr weh: Hab ich schon alles Mägliche versicht, aber nichts hat geholfen.

H.: Kann ich verstehen Frau Posposchil. – missen Sie gehen sofort zu Ohruloge mit den Ohren.

P.: Joi , der könnte helfen ? Hab ich aber auch steifes Genick. Steifes Genick ist was Firchterliches. Lieg ich auf linke Seite – geht nicht. Lieg ich auf rechte Seite – geht auch nicht. Lieg ich auf Hinterkopf weiss ich nicht wohin mit Schmerzen. (auch hier wieder die passenden Bewegungen dazu machen )

H.: Ist nicht scheen Frau Posposchil. dass Sie so unlustig im Leben. Missen Sie gehen mit steifes Genick zu Genickologe.

P.: So eine Arzt gibt es ? – Wie heisst er ?

H.: Genickologe ! Ist Spezialist für Genick.

P.: Ach Frau Hawilschek. sind Sie so klug. Wissen Sie vielleicht auch Arzt füier Gedärm. Hab so ein Ziehen in meine Gedärm, weiss gar nicht wohin damit.

H.: Ja weiß ich aber wohin damit liebe Frau Posposchil. Missen Sie gehen mit Kneifen und Ziehen im Gedärm zu Därmatologe, ist doch klar ?

P.: Hab ich aber ich aber noch ein heikles Problem mit meine Pischi. Faru Hawlischek. Bin ich auf Kränzchen von Kaffee kann ich nicht halten meine Pischi – immer geht los bei Tisch.

H.: Joi, joi Frau Posposchil. missen Sie gehen mit Pischi zu Pischiologen !

P.: Frau Hawilschek. Sie kennen sich aber gut aus mit Krankheiten. Kann der Pischiologe vielleicht auch helfen gegen meine Hömorrhoiden ? Ist nicht scheen Homorrhoiden, ist ganz scheißlich. Sitz ich auf rechte Arschbacke – geht nicht – sitz ich auf linke Arschbacke – geht auch nicht. Sitz ich auf ganzes Hinterteil weiß ich nicht wohin mit Schmerzen. hb ich genug Geld – aber ich bin so unlustig am Leben mit meine Schmerzen.

H.: Jesses Maria und Josef Frau Posposchil. Wozu wir haben so gute Spezialisten auf die Welt ? Wenn Sie genug Geld ist am Besten Sie fahren nach Agypten mit Bus oder Flieger.

P.: Warum so weit – bis nach Ägypten -Frau Hawilschek sagne Sie?

H.: Ja ja, hab ich geheert, haben die dort die besten Arscheologen.

P. : hab ich ein Glieck gehabt Sie zu treffen. Frau Hawilschek. Wird ich gleich Termin machen mit:
Ohruloge – Genickologe – Därmatologe – Pischiologe und Arscheologe!!!!!!!!

…von Alexandra Ferber.

Zypresse(Cupressus sempervirens)

Volksnamen: Mittelmeer-Zypresse, Totenbaum

Höhe: Mehrjähriger Baum 30 Meter

Boden Standort: Gewächshaus, sehr geschützte Lage, Sonne

Blütezeit: Juli, August

Sammelzeit: Zapfen, Februar bis März , junge Zweige

Verwendete Teile: Sehr junge Zweige, junge Zapfen;

Inhaltsstoffe: Ätherische Öle,Terpene, Tannine,Catechin

Eigenschaften: antibakteriell, zusammenziehend gefäßverengend, wundheilend;

Die Mittelmeer-Zypresse gilt als Vorwald- und Pionierbaumart. Sie ist sehr anpassungsfähig und dürreresistent. Sie wächst sowohl auf Kalk-, Mergel- und Tonböden wie auch auf trockenen und armen Standorten. Es werden Böden mit einem pH-Wert von 5,8 bis 8,2 besiedelt. Als optimal gelten Böden mit einem Tonanteil die nicht zu feucht sind. Sie hält eine Winterruhe und ist deshalb nur bedingt frosthart. Je nach Verfassung des Baumes hält sie Temperaturen von bis zu -20° C aus. Man findet sie je nach Region in Höhen von bis zu 1.600 m. ü. NN. Es werden sowohl Rein- als auch Mischbestände mit der Schwarzkiefer (Pinus nigra), mit Pinus brutia, dem Stinkenden Wacholder (Juniperus foetidissima) und der Libanon-Zeder (Cedrus libani) gebildet.

Volksglaube und Mythologie
Die Zypresse gilt in der Mythologie als Schutzbaum der Toten, das geht auf die griechische Legende über Kyparrisius zurück, der einst einen weißen Hirsch erlegte und zur Strafe in den Baum verwandelt worden war um hier unentwegt zu trauern.Die Mythologie sagt dem Baum eine enge Verbindung zur Unterwelt nach.>>Nimm Holz aus der Mitte des Baumes und bohre ein Loch hindurch.Dann geh zu einer Quelle mit reinem Wassser und schöpfe daraus und gieße das Wasser durch das Zedernloch und fange es in einem Gefäß wieder auf.
Sprich dabei den Segenswunsch zum Zedernholz wie zu einem Menschen: Gib mir deine - von Gott dem Schöpfer gegebene Stärke und dazu von Deiner heilkräftige Tugend.
Gib dem Wasser von deiner Kraft und wand´le alle Krankheit und alles was von Weg zur Gesundheit abweicht leite auf rechten Bahnen.<<

Dieses Wasser wurde an 9 Tagen getrunken.Allerdings mußte an jeden Tag die Prozedur von neuem durchgeführt werden.

Anwendungen

In den Erfahrungsheilkunde gilt der Teeauguß aus den jungen Blättern als besonders hustenstillend und wird dann gegeben, wenn auch Fieber gesenkt werden soll.Zapfenttee gilt als Mittel gegen Krampfadern, Hämorrhoiden und vor allem dazu die Blasenmuskulatur zu stärken, was besonders bei Inkontinenz erwünscht ist.
Für Kinder sind Zypressenanwendungen nicht geeignet.

Die echte Zypresse ist sehr frostempfindlich und kommt in Mitteleuropa nur dann mit dem Leben davon, wenn sie in ihrer Jugend ausreichend geschützt wird; sie wächst wild rund um das Mittelmeer.In den Baumschulen sind oft nur Gartenformen erhältlich; in botanischen Gärten stehen manchmal riesige Exemplare.
Man sammelt die jungen Beerenzapfen, so lange sie noch nicht völlig hart sind, und die harzreichen Nadeln des ersten Jahres.

Konservieren/aufbewahren:
Im warmen Schatten im Sommer langsam trocken, in Papiersäcke staubfrei aufbewahren.

TCM
Die thermische Wirkung ist kühl, die zugehörigen Organe sind Gebärmutter Leber, Niere, Blase, Magen und Lunge.
Zypresse zwingt die Hitze aus dem Blut; sie bewegt die Lebensenergie im Blut und in der Leber aber auch in der Lunge und im Unterleib.
Angewendet wird sie bei Zysten, Myomen, Zwischenblutungen, unregelmäßiger Menstruation und bei Venenproblemen.

Hildegard von Bingen

Die Zypresse bezeichnet das Geheimnis Gottes.Wer Magenschmerzen hat, der schneide ein wenig Holz, egal ob es grün oder dürr ist, und gebe es in Wein und koche es.Dann trinke oft nüchtern davon und es wird besser werden.
Wer aber schwach und ermattet ist, der koche die Zweiglein in Wasser und nehme in dem Wasser ein Bad.Nimm vom Holz, das in der Mitte ist und trage es immer bei Dir und der Teufel wird dich meiden.

Ätherisches Zypressenöl…ist nur für den äußerlichen Gebrauch bestimmt.Er wird durch Wasserdampfestilation aus Blättern und jungen Zweigen gewonnen.Man verwendet es zu Inhalation und in geringen Dosen oder vermischt mit Körperöl.Für Einreibungen von Brust und Rücken bei Atemwegserkrankungen, Husten und Bronchitis.Nicht für Säuglinge und Kleinkinder, weil es für diese zu stark ist.Erst im höheren Alter anwenden.
Auf dem Durftstein für alle.

Gegen Hühneraugen hilft ein altes Hausmittel.Man schneidet junge, ganz frische Zypressenzweige in kleine Stücke und quetscht sie mit einem Nudelholz an.Dann schichtet man in ein Gefäß und übergießt mit hochprozentigen Alkohol, besser mit einem reinen Spiritus aus der Apotheke.Das Pflanzengut soll bedeckt sein.Etwa 14 Tage stehen lassen, täglich einmal aufschütteln.Danach abseihen und beschriften, die Tinktur ist nicht für die innerliche Einnahme gedacht.Für einen Behandlung Watte oder Mulltuch mit der Tinktur tränken., auf das Hühnerauge geben und mit einem Pflaster festkleben.Erst nach einem Tag abnehmen.Das Hühnerauge kann jetzt leicht entfernt werden.

Tipp von Kräuterpfarrer Benedikt:
Alkoholauszug mit Zypressenzweigen:

Im Frühling, der rund ums Mittelmeer schon zeitig einsetzt, nimmt man frische Zweigspitzen, gießt im Verhältnis 1 : 4 ca. 50%igen Alkohol darüber und lässt dies 3 Wochen lang stehen. Nach dem Abseihen und Abfüllen verwendet man diesen Auszug, um Hornhautschwielen und Warzen damit zu behandeln.

TEE
1 Messerspitze Nadeln auf 100 ml kaltes Wasser geben, aufkochen lassen und 5 Minuten ausziehen.Von dem Nadeltee nimmt man 3 mal am Tag 1 Esslöffel voll.Die restliche Menge bis zum Verbrauch im Kühlschrank aufbewahren.

1 TL Früchte mit 1/4 L kaltes Wasser übergießen, aufkochen, etwas ausziehen lassen, Nur 3 El pro Tag einnehmen.

Eine innerliche Anwendung wird immer durch eine äußerliche unterstützt.Bei Krampfadern oder zur Stärkung der Blasenmuskulatur sind Umschläge oder Teilbäder mit der milden Abkochung möglich.Auch ein Fußbad dient demselben Zweck, nämlich schwere Beine wieder munter zu machen.Bei zu starker Menstruation nehmen griechische Frauen ein Sitzbad.Der zarte Zedernduft ist (leider oft synthetisch)in einigen Raumsprays vorhanden,ebenso in Kosmetikprodukten für eine schöne Haut.

Bei Magenschmerzen: Zypressespäne2-3 EL in 1 Liter Biowein kochen,abseihen und heiß in sterile Flaschen füllen.Täglich vor jeder Mahlzeit ein Likörglas voll trinken

Bei allgemeiner Körperschwäche, hormonell bedingten Schwächezuständen nach Krankheiten in der Rekonvaleszenz: Zypressenzweige, ein Bund, Wasser, ca 80 ltr.
Zypressenzweige in ca.20 Minuten in Wasser kochen, abseihen und in dieser Zypressenabkochung 3-5 x wöchentlich baden.
für jedes Bad eine frische Abkochung herstellen.Die ausgelaugten Zypressenzweige können kompostiert werden.

Vorsicht: Nicht mit der bei uns häufigen Scheinzypresse verwechseln

Verwendung: Zypressenzweige,Zypressenholz
Ernte: das ganze Jahr

Hildegard von Bingen:

Aber auch wer schwach ist oder sogar am ganzen Körper ermattet, der koche die Zweige mit den Blättern in Wasser, und er nehme in diesen Wasser ein Bad, und er nehme es oft, und er wird geheilt werden und seine Kräfte wiedererlangen.

Kräutertee mit Eibischblüten

Malve

In weiten Teilen Euopas sind Malven zu finden.Von Plinius weiß man heute, dass die Römer die Pflanze nicht nur als Heilmittel, sondern auch als _Speisegewürz verwendeten.Für die Trocknung der Malve ist es wichtig, Blüten und Blätter getrennt aufzubereiten..In den Blüten sind Farbstoffe mit keimtötender Wirkung enthalten.

Für eine Anwendung von Tee und Dampfbad(mit Holunder- und Kamillenblüten)ist die Pflanze genauso geeignet. und wirkt bei Husten, Keuchhusten und Asthma reizlindernd und schleimlösend.
Mehrmals am Tag schluckweise getrunken hilft der Tee auch gegen Mundhöhlen- und Mandelentzündung.

Bei Gastritis können getrocknete Malven zwölf Stunden in kaltes Wasser eingeweicht, erwärmt und dann abgeseiht werden.Von diesem Sud sollten bis zu vier Tasen täglich getrunken werden.

Die Blätter geben darüberhinaus ein gutes Gemüse, das bei chronischer Verstopfung wirkt.

Gegen Hautallergie kann eine Tinktur helfen.
Malven 12 Stunden lang in einem halben Liter kalten Wasser einweichen, erwärmen, abseihen und die betroffenen Hautstellen damit abwaschen.

Eibisch, auch weiße Malve genannt, ist auch in unseren Breiten zu finden und fand auch schon zur zeit der alten Römer Erwähnung.In Mitteleuropa ist Verwendung seit dem siebenten Jahrhundert nachgewiesen.

Blüten, blätter und wurzeln der Weiße Malve enthalten Schleim.die blüten und Blätter enthalten weiters ätherisches Öl, die Wurzel Gerbstofe, Zucker, Stärke und Pektin.
Eibisch eignet sich zur Anwendung bei Schleimautentzündung im Magen – und Darmtrakt, im Brustraum oder im Rachen.

… ein Tee kann auch zum Spülen bei Zahnfleisch – und Gurgeln bei Halsentzündungen verwendet werden.

Eibischteig-Pastillen
zum Lutschen wurden und werden immer wieder bei Halsschmerzen empfohlen.

Von Eibischblüten oder Eibischblättern nimmt man dafür 3 Teile, von Königskerzenblüten 2 Teile und zu guter Letzt von getrockneten Blütenblättern des Klatschmohns 1 Teil. 1 Esslöffel voll dieser Mischung übergießt man mit 1/4 Liter kochendem Wasser, lässt den Tee 15 Minuten ziehen und trinkt pro Tag höchstens 3 Tassen davon mit Honig gesüßt.
Das tut gut bei Grippe, Reizhusten und Bronchialkatarrh.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.7
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates