Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: Samstag, 5. Januar 2013

Bienenpflanze: Weiße Resede (Reseda alba)


Größe: bis 60 cm Höhe
Herkunft: nicht heimisch
Blütezeit: Juni – September
Pflegehinweise: Zweijährige bis ausdauernde Pflanze. Am besten in sonniger oder halbschattiger Lage.
Bedeutung: Die Blüten aller Reseden-Arten stellen für zahlreiche Bienen- und Wespenarten eine herausragende Nektarquelle dar, da der reichliche Nektar dieser Blüten auch für sehr kurzrüsselige Bienen- und Wespenarten leicht zugänglich ist. Aber selbst Hummeln suchen die Pflanzen gerne für Nektar oder Pollen auf. Besondere Bedeutung haben alle Reseden für die Maskenbiene Hylaeus signatus, die ausschließlich auf Reseden sammelt.

Tipps zur Aussaat:

Reseden-Samen werden an Ort und Stelle Ende April ausgesät. Sie eignen sich sowohl für ein Sommerblumenbeet als auch als Ergänzung der Steingartenbepflanzung. In Topfkultur kann man sie sogar im Winter zum Blühen bringen. Sie sollten dann aber an einem kühlen und gleichzeitig hellen Platz stehen. Im Blumentopf gedeihen sie am besten, wenn sich ein Kompost-Lehm-Sand-Gemisch darin befindet.

…ähnlich beliebte Bienenpflanze aus unserem Garten:
Herkunft: heimisch:
Herzgespann

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.7
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates