Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: Freitag, 4. Januar 2013

Der Tod ist groß.Wir sind die Seinen – lachenden Munds.Wenn wir uns mitten im Leben meinen,wagt er zu weinen – mitten in uns.

Rainer Maria Rilke (1875-1926)

Dalienblüten-Duftwasser

Hier kommen vor allem die einfach blühenden Dalien oder Georginen(Daliea variablis)die man oft in Gärten sieht in Frage.

Eine Handvoll Blüten frisch oder getrocknet, in ein Säckchen geben und ins Badewassser legen.- Auch mit Alkohol kann man sie ansetzen.Dalienblüten-Duftwasser leistet als Geruchsschlucker seine Dienste.Gilt als wertvolle Einreibung

Vanillekipferl-Auflauf

4 Eier
1/16 L.Milch(bio)
5 EL Mehl(bio)
1 Vanilleschote
8 dag Vanillekipferl
2 EL Butter(bio)

Schnee von 4 Eier mit Salz und eine Prise Stevia oder einen kleinen Löffel Honig aufschlagen.Die Dotter mit Milch und Mehl und den Mark der Vanilleschote vermischen, den Schnee unterheben, und die Vanillekipferl-Brösel untermischen.In einer Pfanne mit Butter anbraten und im Rohr bei 160°C 10 Minuten backen.

Rezept Kronenzeitung

Keine Angst vor Keksen Gesunde Weihnachten: Zimt, Anis, Nelken & Co.

Keine Angst vor Keksen und Bäckereien, in ihnen stecken Gewürze, die sogar gesund machen! Heute.at klärt auf:

Zimt…ist eines der ältesten Gewürze der Welt. Er hilft bei Erkältungen und wirkt blutdrucksenkend. Die Vielzahl enthaltener ätherischer Öle regt zudem die Tätigkeit des Verdauungstrakts an.
Nelken…lindern Magenbeschwerden und sind ein natürliches Schmerzmittel. Bei Zahnschmerzen einfach eine Knospe an der schmerzenden Stelle zerkauen. Und: Nelken wirken auch verdauungsfördernd.
Anis… ist nicht jedermanns Geschmack, doch umso größer sind die Vorzüge. Als Tee aufgegossen lindern die „Sterne“ Hustenreiz und lösen den Schleim in den Bronchien. Empfindlichen Mägen helfen sie durch ihre entkrampfende und entblähende Wirkung.
Kardamom…hat eine leicht antibiotische Wirkung und hilft bei Völlegefühl. Seine ätherischen Öle helfen, die Nahrung schneller in den Darm zu transportieren. Im Mund zerkaut überdeckt Kardamom außerdem lästige Zwiebel- und Knoblauchgerüche.
Koriander…fördert die Ausscheidung von Giftstoffen. Seine sekundären Pflanzenstoffe helfen zudem dem Verdauungstrakt nach fettigen Mahlzeiten bei den „Aufräumarbeiten“.
Ingwer…verbrennt Fett. Dank seiner scharfen ätherischen Öle und dem Wirkstoff „Gingerol“ wird Nahrungsenergie in Wärme umgesetzt, statt im Fettspeicher zu landen.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.7
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates