Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Volkshilfe-Chef schläft auf der Straße vor Kurz‘ Tür

Volkshilfe-Chef schläft auf der Straße vor Kurz‘ Tür http://www.heute.at/politik/news/story/40787563

Der Volkshilfe-Direktor hat konkrete Zahlen auf Lager. 

60 Prozent der Mindestsicherungsbezieher seien gar nicht in der Lage, erwerbstätig zu sein. Das betreffe Kinder, Jugendliche, Pensionisten, Behinderte und Pflegebedürftige, wie er dem „ORF“ erklärt. Und außerdem: „Wir reden von 0,9 Prozent des Sozialbudgets“ (das für die Mindestsicherung ausgegeben wird, Anm.)

Dass gerade bei den Ärmsten gespart und gekürzt wird, nennt Fenninger einen „absoluten Skandal„. „Die suchen sich dieses Leben nicht aus“, sagt er.

Zahlreiche Prominente unterstützten die Volkshilfe bei den Protestaktionen. So gab beispielsweise Rainhard Fendrich ein spontanes Straßen-Konzert in Eisenstadt. In Wien werden unter anderem Willi Resetaris, Ernst Molden und Russkaja auftreten.

+++ Alle Infos zum Großprotest in Wien lesen Sie hier! +++

Die Mindestsicherung ist nach dem Arbeitslosengeld das letzte Netz.

Die Regierung hätte die Staatsziele Armutsbekämpfung, Existenzsicherung und Teilhabe für alle Menschen schlicht gestrichen. (csc)

 

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates