Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Nähe Slowakei: Blausäure tötet tonnenweise Fisch in Tschechien

24. September 2020, 18.17 Uhr

Giftige Blausäureverbindungen haben im tschechischen Fluss Becva zu einem großen Fischsterben geführt. Das hätten Laboruntersuchungen von Proben bestätigt, sagte eine Sprecherin der staatlichen Umweltinspektion (CIZP) gestern in Prag. Der Urheber der Umweltverseuchung habe noch nicht ausfindig gemacht werden können.

Es mussten bereits mehr als 30 Tonnen Fischkadaver entsorgt werden. Die Kontamination breitete sich über rund 30 Kilometer des Flusslaufs bis zur Stadt Prerov im Südosten Tschechiens aus. Die Salze der Blausäure – sie werden als Zyanide bezeichnet – sind hochgiftig. Die Kriminalpolizei ermittelt. Die Becva ist ein Zufluss der March, eines Nebenflusses der Donau.

Frage des Tages: Will die tschechische Atomlobby und co beweisen, daß es gefährlichere Gefahren als Atom&Corona gibt?

Corona/Österreich Corona-Statistik: 714 Neuinfektionen heute,-Samstag in Österreich

Im 24-Stunden-Vergleich gab es heute Samstag (Stand: 9.30 Uhr) 714 Neuinfektinen mit dem Coronavirus. 297 Fälle entfielen dabei auf Wien.

Mit heutigem Stand (26. September 2020, 09:30 Uhr) sind österreichweit 787 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 33.154 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 423 Personen aufgrund des Coronavirus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 80 der Erkrankten auf Intensivstationen.

714 Neuinfektionen bei mehr als 17.000 Tests

Im 24-Stunden-Vergleich gab es am Samstag (Stand: 9.30 Uhr) 714 Neuinfektinen mit dem Coronavirus. 297 Fälle entfielen dabei auf Wien.

Mit heutigem Stand (26. September 2020, 09:30 Uhr) sind österreichweit 787 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 33.154 sind wieder genesen. Derzeit befinden sich 423 Personen aufgrund des Coronavirus in krankenhäuslicher Behandlung und davon 80 der Erkrankten auf Intensivstationen.

714 Neuinfektionen bei mehr als 17.000 Tests

Österreichweit wurden seit Donnerstagvormittag 17.443 Tests in das Epidemiologische Melderegister (EMS) eingespeist (am Vortag 20.409). In den einzelnen Bundesländern waren die Zahlen – wie üblich – sehr unterschiedlich. In Wien waren es 5.488, in Niederösterreich 3.280, in Oberösterreich 1.946 sowie in Kärnten 502. In der Steiermark wurden in den vergangenen 24 Stunden 2.463 Tests gemeldet, in Tirol 1.893 und in Vorarlberg 1.062. Im Burgenland kamen im Vergleich zum Donnerstag 592 Tests hinzu, in Salzburg waren es lediglich 217. Insgesamt wurden österreichweit seit Beginn der Pandemie 1.545.634 PCR-Untersuchungen durchgeführt.

Corona-Neuinfektionen in den Bundesländern:

  • Burgenland: 20
  • Kärnten: 16
  • Niederösterreich: 119
  • Oberösterreich: 95
  • Salzburg: 45
  • Steiermark: 32
  • Tirol: 61
  • Vorarlberg: 29
  • Wien: 297.

Bub (7) zur Gänze von Mais verschüttet(verletzt)

Zwei Tote bei Frontalunfall im Bezirk Gänserndorf

Sicherheitsschleuse bei Corona-Tests bei Hausarzt in Krems(NÖ)




Moskau schickt Senioren und chronisch Kranke wieder in die Selbstisolation

Testcontainer für schnelle Ergebnisse


Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.9
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates