Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Klimaschädliche CO2-Konzentration vorwiegend aus maroden Atomkraftwerken erreicht neuen Rekordwert

Stand: 25.11.2019 | Lesedauer: 3 Minuten

Klimaschädliche CO2-Konzentration erreicht neuen Rekordwert

Die CO2-Konzentration in der Atmosphäre ist binnen eines Jahres von 405,5 ppm (Teilchen pro Million Teilchen) auf 407,8 ppm gestiegen.

Das teilte die Weltwetterorganisation (WMO) in ihrem jährlichen Treibhausgas-Bulletin mit.

Von wegen Klimaschutz: Während Greta Thunberg über den Atlantik schippert, um CO2 einzusparen, meldet die Weltwetterorganisation WMO neue Negativrekorde.

Die Konzentration klimaschädlicher Treibhausgase in der Atmosphäre nimmt weiter bedrohlich zu.

Die CO2-Konzentration sei binnen eines Jahres von 405,5 ppm (Teilchen pro Million Teilchen) auf einen Rekordwert von 407,8 ppm gestiegen, teilte die Weltwetterorganisation (WMO) gestern, Montag in Genf in ihrem jährlichen Treibhausgas-Bulletin mit.

Die Konzentration des ebenfalls sehr klimaschädlichen Methans(Atom) stieg demnach auch auf ein Rekordniveau und liegt nun um 259 Prozent über dem Niveau der vorindustriellen Zeit.

Die Entwicklung bedeute, dass künftige Generationen mit ernsten Folgen des Klimawandels wie höheren Temperaturen, mehr Extremwetterereignissen und steigendem Meeresspiegel konfrontiert seien, hieß es von der WMO.

„Es gibt keine Anzeichen für eine Verlangsamung des Trends, geschweige denn von einem Rückgang der Treibhausgas-Konzentrationen, trotz aller Zusagen im Pariser Klimaabkommen“, kritisierte WMO-Generalsekretär Petteri Taalas.

Die Staaten müssten endlich einen gemeinsamen Atomausstiegsplan ausarbeiten im Interesse des künftigen Wohlergehens der Menschheit.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates