Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Wenn Europas Börsen-Landwirtschaft, die von der Gemeinschaft der Bio-Kleinbauern immer noch artenreich bereichert wird,sich der US-GEN-Tech-Lobby anspruchslos und schutzlos unterwirft, wo bleibt Österreichs Bio-Landwirtschaft in Zukunft?Die BIO-Bodenleben-Vielfalt samt dem gesunden Trinkwasser ist von der Gen-Pestizid-Landwirtschaft massiv gefährdet!Wurden einmal die Ökobauern von der US-Börsen-Gentech-Welt  zum Aufgeben gezwungen, wird dann die Genlobby mit den Pestizid-Großgrund-Unternehmern gewinnen und die Preise zum Nachteil der Konsumenten bestimmen?Wie leistbar werden dann gesunde Nahrungsmittel und gesundes Trinkwasser sein?Pflegen wir die kleine Bio-Real-Landwirtschafts-Kreisläufe, damit wir nicht von den großen Börsenkonzernen zu abhängig werden!Wir brauchen Schutz-Zonen  für die Biolandwirtschaft.Sie allein sichert in Zukunft die Fruchtbarkeit und die Bodenlebenvielfalt und die Trinkwasserqualität!Wir brauchen dringend eine Steuerentlastung für ökologische Biolandwirte und die drastische Reduktion der Pestizidanwendungen im europäischen Weinbau und wir brauchen eine Umweltbelastungssteuer für konventionelle Pestizid-Großgrundunternehmer in den USA und in Europa, die zum ökologischen Bio-Bodenleben keine Beziehung mehr haben und keinen Skrupel kennen, Gentech-Pestizide gewissenlos mit doppelt-und dreifach-Anwendungen vorbeugend einzusetzten.Es fehlen Gen-Kennzeichnungspflicht und Genfuttermittel-Einfuhrverbote!

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.9
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates