Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Nur zwei Kandidaten von 6 sehen den Ökoweg als Chance für Österreich eine internationale Öko-Revolution durchzusetzen gegen Atomstrom-Börsen-Lobby und gegen die Gen-Lobby!

image

Das Kopf an Kopf-Rennen der Ökos-
aber nur EINER mit sozialem Verantwortunsbewußtsein.
Das jahrelange soziale Engagemet,das Österreich die soziale Staats-Sicherheit mit Nettoinvest in ein Öko-Europa verliehen hat,für die es bekannt ist sollte dankbar auf dem Konto von Rudolf Hundstorfer gutgeschrieben werden.Und das schwere Versäumnisse bei der grünen Europa-Politik passiert sind,kann auch ein noch so jetzt redegewandter ökologisch kämpfender Van der Bellen nicht abstreiten.Und daß
ökologische sowie soziale Ressourcen nicht unbegrenzt,grenzenlos teilbar sind,sollte sich Van der Bellen von Hundstofer sagen lassen.
Genausowenig Gentechnik im Land die Biolandwirtschaft bedrohen darf,muß jedes Land in Europa und weltweit selbst bestrebt sein die ökologischen und sozialen Werte zu schützen und wieder aufzubauen willens sein,die für ein gesundes sorgenfreies Leben notwendig sind,
statt sich schmarotzerisch in Gastländer einzunisten und sich auf deren Kosten zu bereichern und den gesichteten Staat korrupt zu unterwandern.
Und daß Sanktionen,lieber Hr.Van der Bellen -gegen wen auch immer- mehr Unfrieden provozieren als nützen,das müssen wir im Schlepptau der Union schmerzlich mittragen.
Eine EU-Sanktionspolitik passt nicht zum neutralen Friedensinvest Österreich,da wir besser als die Schweiz die bewährte Neutralität dringendender als je zuvor mit der Ruhe und Zuversicht von Hundstorfer(SPÖ)volksnah und vernunft-katholisch konsequent zu verteidigen haben,um nicht in einen Nachhaltigkeits-Reformations-Sekten-Krieg hineingezogen zu werden und von Hilfsorganisationen samt korrupten EU- Börsen-Waffenlobby skrupellos erpresst werden.

image

Vorsicht vor dem Blau-schwarz-industriellen- E-Fahrzeuge-Werbetripp  ohne Ökostrom-Bindung.

Ohne Ökostrom wird die Nachfrage nach Atomstrom leider forciert werden.Das zu unterbinden muß gesetzlich geregelt werden.Wer keine Solarstrom-Quelle angeben kann,bekommt keine Förderung.

Wer keine solare Ökostromquelle auf dem Dach schafft,dürfte keine Förderung bekommen für derzeit für das Volk noch sehr teuren E-Fahrzeuge.
E-Fahrzeuge mit Solardachfläche wäre für die Industrie ein Leichtes.Aber die Industrie packeln immer noch auf der Börse mit der Renaissance von Atomstrom.
Haben die Mehrzahl auf Elektrofahrzeuge umgestellt,ist die Abhängigkeit geschaffen für gefährlichen Atomstrom.
Dazu gesetzlich einen Riegel vorzuschieben,wäre eine sehr wichtige Öko-Initiative.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates