Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Ernährung für ein fröhliches Gemüt in einer trostlosen Zeit:

°Verwenden Sie ausschliesslich hochwertige, kaltgepresste und biologische Öle und Bio-Nahrungsmittel.
°Achten Sie auf eine ausreichende Zufuhr von Omega 3-Fettsäuren.
Nahrungsergänzungsmittel wie Krillöl oder Inka Gold unterstützen das seelische Gleichgewicht.

°Bewegung
°Soziale Kontakte
°Gespräche und Beziehungen mit Freunden
°Gottbeziehung pflegen,Gemeinschaft suchen,dankbar sein.
°Katholische Tugenden anstreben,Laster minimieren…

°Kurkuma mit dem Wirkstoff Curcumin weist Gemüts-aufheiternde Eigenschaften auf – das belegt eine chinesische Studie aus dem Jahr 2008. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Studien zum Thema Kurkuma und trauriger Grundstimmung.
°Auch Muskatnuß ist gemütsaufhellendes,
Gedächtnis-klärendes,konzentrationsförderndes Gewürz
Safran wird in Persien traditionell als Heilmittel gegen passives antriebsloses Verhalten eingesetzt.
°Melissentee, Lavendeltee und Rosenblütentee sind stimmungsaufhellend
Die Nachtkerze gilt als einer der besten Lieferanten des natürlichen Mittel für frohes Gemüt Tryptophan.
°Das natürlich biologisch angebaute Johanniskraut ist bekannt für seine stimmungsaufhellende Wirkung.
°Die Süssholzwurzel (mit Vorsicht)enthält zahlreiche Inhaltsstoffe, die eine frohmachende Wirkung zeigen. Daher ist die Wurzel als Tee genossen sehr zu empfehlen. Allerdings sollten maximal 3 Tassen täglich und ein Zeitraum von 6 Wochen nicht überschritten werden. Eine Langzeitverwendung könnte zu unangenehmen Symptomen wie Kopfschmerzen, Bluthochdruck, Störung des Wasserhaushaltes etc. führen Dieser Tee ist grundsätzlich nicht geeignet für Schwangere und Stillende, sowie für Menschen, die an Leber- Nieren- oder Herzerkrankungen leiden.

Lesen Sie mehr unter: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/ernaehrung-gegen-depressionen

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.7
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates