Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Hirsefeld im Retzerland

Kieselsäure brauchen wir zur Einlagerung von Kalzium in den Knochen; zum Aufbau von Gewebe und zur Reparatur von Gelenken.Ohne ausreichend Kieselsäure funktioniert unser Gehirn nicht richtig.Das kommt davon weil unserer Nahrung nicht immer biologischen Urspung´s ist.
Unsere Denkprozesse werden gestört und viele der Erkrankungen unserer Wohlstandsgesellschaft, wie Müdigkeit, Nervösität, Konzentrationsschwäche und Schalfstörungen könnten durch eine biologische Hirsediät behoben werden.Der hohe Fluorgehalt beugt Karies vor und sie enthält z.B.dreimal soviel Eisen wie der Weizen, mit 50 g deckt man den Tagesbedarf.

Häufiger Hirsegenuss reinigt die Arterien und senkt den Cholesterinspiegel, man beugt damit der Arteriosklerose vor.Menschen die mehrmals pro Woche Hirse in ihren Ernährungsplan aufnehmen, werden viel ruhiger,Ihr Nervenkostüm ist ausgeglichen.

Bei Arthrose(Gelenksentzündung) nimmt man täglich 3-4 Tl frisch gemahlene Hirseflocken in einem Kräuter-,Gemüse-oder Fruchtsaft(bio) ein.
Hirse(Farbe gelb) soll immer geröstet oder gekocht werden.

-Im ganzen Gegensatz zu Braunhirse, die ebenso gesunde Gelenke-freundliche Kieselsäure enthält.Braunhirse(bio) sollte gemahlen am besten roh und ungekocht zu sich genommen werden 3 EL am Tag.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.6
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates