Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: Sonntag, 10. Juni 2018

Mittelmeer: Italien droht Rettungsschiff mit Hafensperre

Mittelmeer: Italien droht Rettungsschiff mit Hafensperre

http://www.faz.net/agenturmeldungen/dpa/mittelmeer-italien-droht-rettungsschiff-mit-hafensperre-15633337.html

Rom (dpa) – Mehr als 1.000 Menschen sind am Wochenende von seeuntauglichen Booten im Mittelmeer gerettet worden. 

Der neue italienische Innenminister Salvini drohte mit einer Hafensperre für Rettungsschiffe und nahm insbesondere Malta in der Flüchtlingskrise in die Pflicht. 

Nach Medienberichten forderte er Malta auf, dem Rettungsschiff «Aquarius» Einfahrt in Valletta zu gewähren. 

Sollte Malta sich weigern, wolle Salvini die Häfen schließen, berichtet unter anderem «La Repubblica». Das ist aber nicht leicht, da beispielsweise das Nothafenrecht dagegen spricht, wonach Schiffe mit Schiffbrüchigen an Bord, Anspruch auf das Einlaufen haben.

Wir laufen für mehr Solidarität:

Überlebt Europa nicht ohne Flüchtlinge?

Fragen dazu:

Wer ist wie Gott?

○Wem stört es, wenn es in Afrika alle 100 Tage um 7 Millionen mehr Menschen gibt?
○Wem stört es, daß allein in Nigeria jedes Jahr mehr KINder zur Welt kommen, als in Europa?

○Wem stört es, daß 1960 in  Afrika die Einwohnerzahl  bei 280 Millionen Einwohner lag, und daß es heute bereits 1,2 Milliarden Menschen sind.

○Wer organisierte es, daß 66% also 790 Millionen Afrikaner angeblich in den nächsten 5 Jahren nach Europa wollen, anstatt Lebenshilfe vor Ort…?

○Wem stören die offenen EU-Außengrenzen und bezeichnet diese europäische Gastfreundschaft plötzlich als Wahnsinn und Dammbruch?

○Wer hat Armut vor Ort entstehen lassen , schiebt Armut in der Nachbarschaft ab statt gerechte Verteilung und spricht jetzt von Bevölkerungsexplusion und Wirtschaftsflucht?

○Wem stört es, daß Europa eine humane Sozialunion wird anstatt ein Börsenspiel-Automatismus, der mit den Gewinnen Kriege und Atom  finanziert?

○Wer organisierte es, daß der Norden Europas zum Magnet für millionenfache Zuwanderung geworden ist und weiter wird?

○Wem stört es, daß es in 20 Jahren 30-40 % zum Kath.Christentum bekehrte Muslime in Österreich geben wird und jeder 3.Wiener ein europäisierter Moslem sein wird?

○Wem stört eine mit dem Kath. Christentum freundschaftlich verbundene muslimische Mehrheitsgesellschaft?

○Wer betreibt Existenz-Angstmache in Europa mit der Androhung  einer Verdoppelung des Muslime-Anteils in Österreich trotz angeblicher Schließung der EU-Außengrenzen und angeblicher ,,Null-Zuwanderung?

○Wer kritisiert das angeblich vergreiste Durchschnittsalter in Österreich von 41 Jahren und vergleicht die Zahl mit dem 13 Jahre jüngeren Alter von muslimischen Zuwanderern und messt dies mit deren höheren Geburtenrate und spekuliert aber gleichzeitig mit Sterbehilfe in der Zukunft?

○Wer spekuliert mit dieser angeblich so verpönten Völkerwanderung und macht mit der Asylindustrie Milliardengeschäfte?

○Wer kritisiert und prangert an, daß Staat mittlerweile private Hilfsdienste, Unterkunftgeber, Securityfirmen, Kursanbieter, Bauunternehmer und Lobbyisten finanziert und katapultiert und degartiert NGOs zu Schattenregierung.

○Wer kritisiert Italien wegen der friedlichen Zusammenarbeit mit Schleppern, und legt dabei selbst die Hände in den Schoß bei aktiven Hilfsmaßnahmen?

○Wer kritisiert humanen Fremden-freundlichen Links-Journalismus und wer kritisiert gutmenschelnde Politiker und reagiert beleidigt, wenn er ins nationale Eck gedrängt wird bei Abschottungspolitik und rechte Medienhetze?

○Wer bezeichnet in der rechten Medienhetze  die Flucht vor dem Krieg und Wirtschaftsimigration als stille Landeinnahme und provoziert damit Unruhe und Ängste in der Bevölkerung?

○Wer schreit einerseits nach Hilfen für die Armutsländer der 3.Welt, um angeblich so damit das Umweltniveau zu heben und ignoriert dabei gleichzeitig den Klimawandel samt Versteppung  völlig als Fluchtursache?
○Wer bezeichnet alle als ,,dumm“, die sich künftig nicht großräumig national abschotten?

Abschied mit einem Lied von einem wie ein ,,Papa“: Reinhard Mey – Mein Testament mit Text /


Philemon und Baucis

♫ Papa, ich hab Dich sehr lieb ♫ – Vatertag 2018 

Aphorismen des Tages über die Liebe:

Die Liebe liebt das,

was Gott liebt, und

haßt das, was Gott

hasst!

Katharina von Siena

 

(1347 – 1380), katholische Heilige, Dominikanerterziarin, Kirchenlehrerin, italienische Landespatronin

 

Zum Vatertag: Wer absolut nicht an Gott glauben will, keine Sorge,- es gibt doch ,,Papa“

Österreichs Kanzleramt will Dienstag bei Trumps Botschafter in Berlin Signale aus Moskau weiterleiten, daß Wien als möglicher Willkommens-Ort  eines Gipfeltreffens zwischen Putin und Trump erwogen wird

Bilder des Tages zum Vatertag:


Das österreichische Bundesheer hat einiges vor während der EU-Ratspräsidentschaft.Nach dem Motto: ,, Ein Europa das schützt, will die Regierung verstärkte Maßnahmen beim Schutz der europäischen Grenzen leisten.

 

Von intensiver Luftraumsicherung bis zu einer Verstärkung von Transport und Logistik.

 

Die Kosten für das sechs Monate dauerde Projekt werden mit 9, 9 Millionen Euro beziffert.

Oppositionsgegner wie ich kritisieren Verteidigingsminister Mario Kunasek, der  hohen Kosten von 9,9 Milliarden Euro, das dieses Aufrüstungs-Projekt kosten wird in ,,Aufrüstung“ investieren will.Das hätte ein an sich neutrales und Europa-freundliches Willkommensland wie Österreich nicht nötig, und sollte lieber die Neutralität stärken als die Abschottungs-und Rüstungspolitik.Es ist höchst unmoralisch ,,Rüstungspolitik als Sicherheitspolitik“ zu tarnen und dabei beim Sozialsystem zu sparen.

AK: Behörde für gerechte Löhne und gegen Lohn-und Sozialdumping soll in Niederösterreich angesiedelt werden

Niederösterreich hat die längste Außengrenze zu den Oststaaten – nämlich 414 Kilometer.Viele blau-gelbe Regionen sind von ausländischen Hereinarbeitern (z.B.Tschechien)zu Billiglöhnen besonders betroffen.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.7
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates