Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: Freitag, 12. Januar 2018

Schau dir „Unsere Kampagne – in aller Munde“ auf YouTube an

SPÖ bemüht sich mit allen Mitteln die Fröhlichkeit des Volkes im frustrierten versklavten Alltag zu retten mit humorvollen Plakaten um das von schwarz-blau hinters Licht geführten ausgebeutete entrechtete geknechtete Volk ein wenig aufzuheitern:

28.1. – NÖ Landtagswahl: SPÖ wählen! Es zählen die Inhalte, nicht die Schönheit der Werbung!

Mini-Erhöhung des Alibi-Familienbeihilfenzuschlag sind lächerliche Almosen um 1-2 %  im Vergleich zur enorm überhöhten Teuerungsrate der schwarz-blauen Wirtschaft für Lebenskosten  in Österreich

Minibrot für Maxi-Not

Teuerungsrate der blau-schwarzen Wirtschaft spitzt sich weiter deprimierend zu!

Die Börsenwirtschaft lässt sich Staats-Eigentums-enteignende Kapitalspekulationen vom Volk durch Teuerungsrate finanzieren.

Der Umweltschutz leidet durch Luftgeschäfte!Pestizid-Atom-Gen-Spekulationen führen zu Artensterben.

Christian Kern(SPÖ): ,,Die Menschen müssen vom Einkommen leben können“

C.KERN(SPÖ): „Die ÖVP hat die FPÖ in die Regierung geholt. Jetzt muss sie auch die Verantwortung übernehmen und zu den Konsequenzen stehen.“ Christian Kern im Ö1-Journal über den sprachlichen „Ausrutscher“ von Innenminister Kickl.Ö1 Mittagsjournal, 12.1. |

http://oe1.orf.at/player/20180112/500896

In Wahrheit will die schwarz-blaue Wirtschaft nur billige Leute am Arbeitsmarkt.Das ist zutiefst bildungsfeindlich und beschämt Österreichs ausgezeichnetes Bildungswesen indem es das innerösterreichische Lohnniviau in den Keller rasseln lässt.

Darum muß die ROTE Opposition mit Franz Schnabl und Freunde sich dringend durchsetzen und die schwarze Diktatur in NÖ brechen: Die Sozialistische Jugend warnt jetzt vor schwarz-blauer Enteignungpolitik mit türk. Korruptionsmaske

Darum SPÖ-Franz Schnabl am 28.1.wählen!Schwarz-Blaue Regierung erhöht mit Kickl (FPÖ)still und heimlich die Zuwanderungsquote und belügt und benachteiligt damit Österreich!Rechts Ausländerhetze, links Erhöhung der Zuwanderungsquote?Wie wärs mit der Wahrheit?

Der Segen aber gilt ALLEN in gleicher Weise?

Kurz holt sich Macrons Segen

Unvorsichtig: FP-Kickl-Ausrutscher löst Protest aus!Entschuldigung in Arbeit!

Schnabl: „Absolute der ÖVP Niederösterreich brechen“ 

Am 28. Jänner finden in Niederösterreich Landtagswahlen statt. „Wir wollen mehr Vertrauen und die Korruptions-Absolute der ÖVP muss weg“, sagt Franz Schnabl, ehemaliger Wiener Polizeichef und derzeitiger Chef der SPÖ Niederösterreich, im Journal zu Gast. 

Wenn eines der beiden Ziele nicht erreicht werde, sei es ein klarer Misserfolg.

Trotz Platz 2 der SPÖ bei den Nationalratswahlen spricht sich Schnabl für den Verbleib von Christian Kern an der Spitze der Bundespartei aus: „Kern ist ein ausgezeichneter Kommunikator und es ist kein Zufall, dass er durch Präsidium und Parteivorstand nach der Wahl mit 100 Prozent bestätigt worden ist.“

Schnabl kann sich Rot-Blau auf Bundesebene unter Bedingungen vorstellen: „Wenn die Kriterien (Anm. laut SPÖ-Kriterienkatalog) eingehalten werden und die Mehrheit der Mitglieder das klar befürwortet“, oder später einmal, wenn es eine entsprechende Beratung im Bundesparteitag und einen entsprechenden Beschluss gegeben habe, sagt Schnabl in der Ö1-Reihe Journal zu Gast.

Niederösterreichs ROTE Hoffnung ist ein buntes Demokratie-Zusammenrücken! Die Schwarz-Blaue Diktatur bleibt eine vom Volk distanzierte, isolierte Korruptions-Elite unter sich!

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.5
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates