Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: Sonntag, 20. Dezember 2015

Das Geheimnis des Weihnachtssterns

http://www.servustv.com/at/Medien/Das-Geheimnis-des-Weihnachtssterns

Ein ungewöhnliches Licht am Firmament. Ein neuer Stern? Ist es am Ende ein Zeichen, dass den Geburtsort von Jesus Christus anzeigt? Die Geschichte besagt, dass drei Weise aus dem Morgenland einem hell leuchtenden Stern folgen, um ein Wunder aufzuspüren. Ist der Stern von Bethlehem ein Mythos oder ein reales Ereignis? Was wissen Astronomen über 2000 Jahre später über diese Erscheinung? Die bekannte österreichische Astronomin Lisa Kaltenegger macht sich auf die Suche nach dem Geheimnis des Sterns von Bethlehem.

Ab der morgigen,, Tomasnacht-Wintersonnenwende-längste Nacht des Jahres-beginnen die 12 Raunächte

image

Dämonisches spielt sich ab in den 12 Raunächten, die zwischen der morgigen Thomasnacht(gleichzeitig Wintersonnenwende bzw.längste Nacht des Jahres und der Dreikönigszeit im Volksglauben stattfindet.

Nach den Überlieferungen unserer Ahnen waren in den Raunächten böse Geister und Dämonen unterwegs-zumeist um
Fräulein Percht bei ihren Ritt durch die Nacht 🌃 zu begleiten.
Der Legende nach handelt es sich um die Seelen von Menschen,die einen gewaltsamen Tod gefunden haben und in einer Art
,, Zwischenwelt(Anderswelt)“
gefangen sind.
In der Silvesternacht macht sich die gefürchtete
wilde Jagd,begleitet von Werwölfen,Geistern sowie Dämonen auf den Weg.
Das Tor zur Anders-Zwischenwelt war weit geöffnet.
Wehe denen,die sich den verdammten verwunschenen Seelen in den Weg stellen.

DerTeufel 😈 selbst ratet in der Überlieferung,die Häuser fest zu verschließen vor seinen Leuten.

Das Haus soll ordentlich geputzt sein,und Salz gestreut werden denn Salz hemmt die Dämonen aber bei Schmutz und Unordnung lebt die Wilde Jagd,des Teufels Gesellen geradezu auf.
Reine Wäsche darf in diesen 12 Raunächten nicht auf der Wäscheleine hängen bleiben.
Erbeuten diese düsteren Gesellen nämlich so ein Wäschestück,würden sie im kommenden Jahr wiederkehren und als Leichentücher für die Besitzer verwenden.
Die Spinnräder mussten still stehen-die Arbeit niedergelegt werden.Denn die wilden Gesellen suchen hasserfüllt eine neue Wohnstätte.Das Tor zur Zwischenwelt war weit geöffnet.
Orakel konnten befragt werden und gaben rachsüchtige lieblose verlogene Auskunft.
Das Schicksal sollte gewaltsam eine Kehrtwende nehmen,weg von Gott hin zur Lüge!
Die Menschen sollte in einer Totenwelt innehalten und sich vom Leben abschotten.

Die vier wichtigsten Raunächte(Thomasnacht,Heilige Nacht,Silvesternacht wie die Nacht auf die Dreikönigszeit) galten früher bis heute als derart gefährlich,daß sie streng katholisch sicherheitstreu mit Beten 🙏 und Fasten begangen wurden.

Dem echten katholischem Glauben nach  versteht man sogar die Sprache der Tiere in der katholischen,, Christusnacht“

image

Wer Die Sprache der Tiere hören und verstehen kann,hat den Tod nicht zu befürchten.

Kinder, die aber nicht nur  in der Raunächtezeit ungewollt,verwünscht,verflucht geboren  werden,gehören Gott und haben dem katholischen Glauben nach übersinnliche Kräfte und sollen Gott erkennen und in die Zukunft sehen können.
Bekannt ist das Fräulein Percht auch dafür, daß sich die Seelen ungetaufter verstorbener Kinder
in ihrer Obhut befinden.

In der letzten Raunacht
vom 5.Bis zum 6. Jänner hat das Fräulein Percht ihrer finalen großen Auftritt.Darum werden diese Stunden in Österreich auch als Perchtnacht bezeichnet.
Haus und Hof müssen zur Entmachtung böser Geister jetzt noch gründlich geräuchert werden.

   

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.5
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates