Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: Freitag, 4. Dezember 2015

Flüchtlingszustrom reißt ab

http://m.sz-online.de/nachrichten/fluechtlingszustrom-reisst-ab-3260233.html

Flüchtlingszustrom reißt ab

Der nahende Winter hält die Asylsuchenden auf ihrem Weg über das Meer auf. Tausende, die noch im letzten Schub gekommen sind, stecken an der griechisch-mazedonischen Grenze wegen neuer Restriktionen fest. Ihr Schicksal bleibt weitgehend unbeachtet.

Von Gregor Mayer

Athen/Belgrad. Eigentlich war es abzusehen: Irgendwann im Herbst kommen in der östlichen Ägäis starke Winde auf, die See wird rau und schwer befahrbar. Für Tausende Flüchtlinge, die bislang täglich an der westtürkischen Küste Richtung Europa aufbrachen, bedeutet dies, dass ihnen dieser Weg zunehmend versperrt wird. Die selbst bei gutem Wetter lebensgefährliche Überfahrt in Schlauchbooten zur nächsten griechischen Insel ist unter diesen Umständen sehr lebensgefährlich.

Die EU sucht nun ihr Heil in der Anlehnung an die Türkei. An diesem Sonntag soll ein Sondergipfel der Staats- und Regierungschefs mit der türkischen Führung in Brüssel über die Bühne gehen. Im Mittelpunkt steht dem Vernehmen nach ein Aktionsplan für eine verstärkte Zusammenarbeit in der Flüchtlingskrise.

Doch die Menschen werden wieder über das Meer kommen wollen, wenn sie keine andere Fluchtmöglichkeit für sich sehen.

Katholische Frage: Warum flüchten die Flüchtlinge nicht in die nahegelegenen Reichen Emirate
(Saudi Arabien,Tubay usw…)?

Flüchtlinge in Europa.Tiefe Kluft in der Bevölkerung!
Seine Hardliner-Töne kommen nämlich auch in Teilen der westeuropäischen Bevölkerungen gut an. „Orban glaubt, dass sich zwischen den Ansichten der politischen Elite und der restlichen Bevölkerung in Europa eine tiefe Kluft auftut“, befindet Peter Kreko, Direktor des Budapester Think-Tanks Political Capital.

In der Europäischen Union sperren sich die vier Visegrad-Länder Ungarn, Polen, Tschechien und Slowakei vehement gegen die vom EU-Rat beschlossene Quote zur Verteilung von Flüchtlingen auf alle Mitgliedsländer. Fico kündigte umgehend an, diese vor dem Europäischen Gerichtshof anzufechten. Ungarn zog am letzten Dienstag mit einem Parlamentsentschluss nach, der die Regierung zum selben Schritt verpflichtet.

Wer der Leber hilft:

http://www.bankhofer-gesundheitstipps.de/newsletter/newsletter_20151120.html

Salbei

Trinken Sie mal eine Woche lang jeden Tag mindestens einen halben Liter Salbeitee, der so zubereitet sein muss:
Geben Sie anderthalb Esslöffel getrocknete Salbeiblätter in einen halben Liter kaltes Wasser. Erhitzen, bis es kocht, drei Minuten kochen lassen. Dann abseihen und in ein Thermogefäss füllen Den Tee über den Tag verteilt lauwarm trinken.

Essen Sie so oft wie möglich Artischocken

Eine ganz grosse Rolle bei der Gesunderhaltung der Leber spielt die Artischocke mit ihren Inhaltsstoffen. Zwei Inhaltsstoffe sind es, welche die Leber sehr stark unterstützen: Das ist das Cynarin und das Cyynaridin. Die verstärken mit anderen Flavonoiden den Gallenfluss, weil sie die Produktion der fettverdauenden Gallensäure anregen. Weil die Inhaltsstoffe schädliche Freie Radikale abfangen, stärken sie auch das Immunsystem der Leber. Servieren Sie also also als Beilage so oft wie möglich Artischocken. Oder machen Sie hin und wieder ein Kur mit Bio-Artischockenfrischsaft.

Artischocken-Wein(Cynarowein)
Die Wildform der Artischocke heißt Kardy,Cardy(lateinisch: Cynara cardunculus)
80 g getrocknete und zerkleinerte Blätter oder die doppelte Menge frische Blätter)in eine weithalsige Flasche füllen.Etwas Minze und Zimtrinde beifügen, 1 Liter guten Bio-Rotwein darüber gießen 2 Wochen in der Wärme stehen lassen.Die Flasche soll dunkel sein, immer wieder schütteln.Dann mit 3-4 Esslöffel Honig zum Sieden erhitzen, abseihen und lagern.Täglich 1 Glas trinken
Chili schützt die Leber vor Giften
 Das in den Chilischoten enthaltene Capsaicin schützt Ihre Leber vor den Folgen der falschen Ernährung und der Umweltgifte. Wissenschaftler berichteten auf dem Internationalen Leberkongress 2015 in Wien, das Capsaicin die Leber vor giftigen Stoffen schützen kann. Auch die Ausbreitung von Leberfibrosen (die fortschreitende Vernarbung von Lebergewebe), die häufig in Leberzirrhosen oder Leberkrebs übergehen, konnte in einem Versuch mit Capsaicin gestoppt werden.

Auch Stutenmilch und Brottrunk werden gerne zur Stärkung der Lebern eingesetzt. Generell wirken sich alle Bio-Lebensmittel die viele Bitterstoffe enthalten positiv auf die Leber aus. Wie zum Beispiel Radicchio, Löwenzahn, Karfiol(Rosenkohl), Endiviensalat oder Chicorée. Interessanterweise gehört auch die dunkle Bio- Schokolade zu diesen positiven Lebensmitteln.

Zuerst Bioweinbau!Dann Lob im Jahr der Forschung für Technik gegen den Winzertod!

image

NGOs noch glaubwürdig?falscher Naturschutzbund bezahlt mit Atomgelder Windkraftgegner und lobbyiert gemeinsam mit atomfreundlichem WWF gegen Wasserkraft?

image

The World of NGOs verlieren an Glaubwürdigkeit?
Naturschutzbund und WWF signalisieren unvernünftigen Widerstand und fordern ganz gegen den Umweltschutzgedanken  den Abbruch der Anlage?
Ehrenpräsident des Umweltdachverbandes Heiligenbrunner:
,, Wenn das Projekt den Gesetzesauflagen entspricht,wäre es ein falsches Signal,gegen Wasserkraft zu sein!

Bio-Landwirtschaft-Boden kann besser Wasser speichern und wird darum besser mit Hitze fertig!

image

Weniger Gemüse in Europa durch konventionelle Landwirtschaft.

Wenn Europa und die Welt in Zukunft nicht noch mehr ,,bewässern“ wollen,aber mehr Bio-Gemüse ernten wollen,muß geschlossen
die Biolandwirtschaft angeraten werden.
Denn Bioboden kann besser Wasser speichern und kann sogar den Klimawandel stoppen.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.5
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates