Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: Donnerstag, 12. November 2015

„Oonagh – Faolan“

Messe Wieselburg – BIO ÖSTERREICH

http://www.messewieselburg.at/bio.php

MESSEPROGRAMM „BIO ÖSTERREICH“ 2015

Untenstehend ein kurzer Überblick unseres Rahmenprogramms.

Die Uhrzeiten und nähere Informationen finden Sie mit nachstehenden Links.

Sonntag, 15. November 2015 – KonsumentInnentag: hier klicken

Montag, 16. November 2015 – FachbesucherInnentag: hier klicken

 

Hier der Konsumentenfolder mit Programm als PDF-Datei:

PDF-Datei: Konsumentenfolder November 2015 (3.873 KB)

BIO-BERATEN, INFORMIEREN, GENIESSEN

… bei 150 Bio-AusstellerInnen aus Österreich und den Nachbarländern (BIO AUSTRIA, Demeter, ABG, AMA, LK, BIOS, SGS, LACON, eNu, Natur im Garten uvm.)

BIO- KLEIDEN

Schaunähen von upcycle-Produkten vor Ort durch unida services AmstettenModestraße und Möglichkeit zur Information über Ökotextilien

BIO-MOBIL

Nutzen Sie an beiden Tagen das ÖBB Kombiticket mit ermäßigten Eintritt und den gratis Shuttlebus zwischen Bahnhof Ybbs (Westbahnstrecke) und Messehaupteingang.

BIO-ÖSTERREICH

„Viele Jahre partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Messe Wieselburg münden in der herausragenden Idee BIO ÖSTERREICH. Hier wird die Vielfalt der biologischen Landwirtschaft in all seinen Facetten sichtbar gemacht! Wir freuen uns auf wertvolle und fruchtbringende Dialoge mit all jenen, denen der Bio-Landbau eine Herzensangelegenheit ist.“
Otto Gasselich, Obmann BIO AUSTRIA Niederösterreich und Wien

Sonntag, 15. November 2015

KonsumentInnentag

Die BIO ÖSTERREICH wendet sich am ersten Messetag (Sonntag) in erster Linie an Konsumenten, die umwelt- und gesundheitsbewusst einkaufen wollen.

Die BIO ÖSTERREICH wird bei Konsumenten österreichweit beworben, der Schwerpunkt liegt auf den Bundesländern Niederösterreich, Wien, Oberösterreich, Steiermark und Burgenland.

Am Messesonntag werden die Schwerpunkte im Rahmenprogramm auf die Zielgruppe der Konsumenten ausgerichtet sein. Unterschiedliche Aspekte der Ernährung (biologisch, vegetarisch, vegan, Intoleranzen, Allergien, etc.) werden hier ebenso zur Sprache kommen wie die Frage der Lebensmittelkennzeichnung aber auch die Themen des Fairen Handelns und Gesundheitsmotive der Bekleidung oder Kosmetik-Fragen. Kinderprogramm, Kochkurse, Sensorikschulungen uvm. sind ebenso vorgesehen wie z. B. eine „faire“ Modeschau oder Blindverkostungen.

BIO-ERÖFFNUNG

mit Gerti Grabmann (Obfrau BIO AUSTRIA), Barbara van Melle (Slow Food), Michael Wimmer (FÖL Berlin-Brandenburg), Hannes Gutmann (Sonnentor), Gerhard Zoubek (Adamah)

BIO- KLEIDEN

Bio-Mode aus fairem Handel – die Modeschau der Weltläden aus dem Mostviertel

BIO-WISSEN

BIO-AUSTRIA und der Verlag Naturseiten laden zur Signierstunde mit Barbara van Melle, Mag. Michaela Russmann, Thomas Weber uvm.
Vortrag und Workshops mit Rohkostpionierin und Gesundheitssoziologin Mag. Michaela Russmann – Hier zu den Workshop-Terminen
Workshop „Kennzeichnung von Bio-Lebensmitteln“ (AMA)
Bio-Kontrolle in der Praxis: Lebensmittelkennzeichnung & Bio-Zertifizierung (BIOS, SGS,…)

BIO-PFLEGEN

Vortrag „Geschmack & Schönheit und das Alles in BIO“ (Wolfgang Stix, STYX Naturcosmetic)Vortrag „Was ist Naturkosmetik – was ist Bio-Kosmetik?“ mit Herstellung von Bio-Kosmetik (Mag. Beate Rödhammer)

BIO-GÄRTNERN

Vorstellung der Initiative „biologisch gärtnern“ (infoXgen)Vortrag „“bio-guss“ – der Tee für Pflanzen“ und „Wissenswertes über den Naturgarten“, Elisabeth Koppensteiner MSc; GartenLeben GmbHInformationen rund um das „Natur im Garten“-Gütesiegel, Stefan Streicher,  Verein Natur im Garten

BIO-KIDS

Um auch Familien mit (Klein-)Kindern den Besuch zu ermöglichen, wird es entsprechende Betreuungsmöglichkeiten geben.

Malen mit den Farben der Erde (www.soilart.eu)
„Kasperl und Klimafee auf dem Lande“, Klimabündnis NÖ
(14:00 und 15:30 Uhr)Bio-Gemüse-Quiz „raten-erkennen-kosten“ mit Andrea Vaz-König, deli bluem

Montag, 16. November 2015

FachbesucherInnentag

Der Messe-Montag ist als Fachtag konzipiert und wird ein entsprechendes Vortrags- und Tagungsprogramm enthalten.

Der Messe-Montag wendet sich damit an
• Bio-Landwirte
• Verarbeitungsbetriebe von Bio-Produkten
• Lebensmittelhandel und Lebensmitteleinzelhandel
• Bioläden
• Naturkostläden
• Feinkostläden
• Hofläden
• Gastronomiebetriebe
• Großküchen

Der Fachtag soll die BIO ÖSTERREICH zur fächerübergreifenden Kommunikationsplattform für die Bioszene machen.

Parallel zur Messe sind folgende Vortrags-/Tagungsschwerpunkte vorgesehen:
• Fachtagung – Bioproduktion – Vorträge zu unterschiedlichen Produktgruppen
• Fachtagung – Konsumentenverhalten 
  (Markttrends, Kooperation mit Handelspartnern etc.)
• Fachtagung – Vertriebswege/Onlinehandel

BIO-GASTONOMIE-FORUM (ab 10:00 Uhr)

„Innovative Marketingkonzepte, Wie sich Unternehmen in Marktnischen erfolgreich positionieren.“
Ao.Univ.Prof. DI Dr. Rainer Haas, Institut für Marketing und Innovation, BOKU Wien, Hier zu den näheren Informationen
Vortrag „Bio-Zertifizierung in der Gastronomie“ (Austria Bio Garantie) mit anschließender ExpertInnen-Diskussionsrunde

BIO-GASTRO-TROPHY (13:00 Uhr)

Prämierung des besten Bio-Gastronomiebetriebs Österreichs (www.biogastrotrophy.at)

BIO-BODEN

2015 – DAS JAHR DES BODENS

Forum Bio-Landtechnik 
„Bodenbearbeitung – auf die richtige Einstellung kommts an“
Beikrautregulierung in Soja, Mais & Co (Hubert Seiringer)
Demeter Weinbau „MEINKLANG“ (Werner Michlits)BIO AUSTRIA Bodenforum (ab 14:00 Uhr)
„Wir schauen auf unseren Boden“
Podiumsdiskussion mit Landesrat Dr. Stephan Pernkopf, Otto Gasselich (Obmann BIO AUSTRIA NÖ und Wien), Christian Bauer (Initiative MUTTERBODEN) und weiteren ExpertInnen
Moderation: Karl Ploberger, Österreichs Biogärtner Nr. 1

BIO-MARKETING

Forum Bio-Marketing „Wege zum Bio-Kunden“ (FH Campus Wieselburg)

„Herbert Grönemeyer – Heimat“

Wir grübeln leicht, wir tun uns schwer.
Wir warten auf den Schnee.
Wir haben nicht einfach einen leichten Tag,
dafür sind wir zu zäh.

Ich bin nur ein Königskind,
das böse ist mir fremd.
Wir sind auf beiden Lippen blind,
wir trauen uns nicht aus dem Hemd.
Zwei-Sprachen-Land, entfernt verwandt.
An verschiedene Ufer gespült,
zum gemeinsamen gelingen verdammt.
Heimat ist kein Ort, Heimat ist ein Gefühl.

Geführt von geklonten Patrioten,
im nationalen Krampf.
Kandidaten im Doppelpack,
blonde Gattinnen grinsen zum Tanz.
Die Lage verfahren,
das (Das Öko-Europa-)Schiff fast versenkt.
Die Band spielt „Oh wie ist das schön.?

Ablenkungsmanöver werden durchgeführt,
die im Dunkeln sind werden übersehen.
Das obere Deck feiert sich ohne Not,
gesichert durch Kontrolle total.
Der Lauschangriff läuft, Spitzelprämien gezahlt.
Für die im Unterdeck gibt’s kein Rettungsboot?

Bevor der letzte Tango steigt,
wer wagt den ersten Anfang.
Kohlpop pur hat ausgegeigt,
Wer zieht zuerst am gleichen Strang,
wer glaubt an die gleiche Idee,
wer lebt den halben Traum vom Ziel,
wer traut sich zuerst übern See?
Heimat ist kein Ort, Heimat ist ein Gefühl.
Heimat ist kein Ort, Heimat ist ein Gefühl.

Ich weiß,Gott ist mit mir…

image

Ich erhebe den Blick zu Gottes Wort, spühre Gottes Sehnsucht und werde damit hellsichtig.
Ich ziehe mir Gottes fürsorgliche Umarmung an und belebe
mit dem Fleiß der Ahnen beseelte Schutz-Mauern.
Denn ich weiß,
Gott ist mit mir!

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.6
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates