Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: Dienstag, 3. März 2015

…wer Freunde ohne Fehler sucht bleibt ohne Freunde…

image

image

…laut europäisch-amerikanischer Zulassungsbehörde sind Pestizide als bienenungefährlich eingestuft…?

15.895 haben protestiert – helfen Sie, 20.000 zu erreichen!

Helfen Sie den Bienen, indem Sie uns helfen diese Aktion bekannter zu machen und weitere UnterstützerInnen zu finden. Schnell werden aus einer Protestmail fünf, wenn Sie unseren Aufruf an viele Freundinnen und Bekannte weiterleiten oder in Online-Netzwerken zum Unterzeichnen aufrufen. Vielen Dank!

BUND-Newsletter

Online unterschreiben!

Petrus&Franziskus-Witz

image

°Papst Franziskus fragte Petrus im Himmel ob seine handfesten, strengen konsequenten Erziehungstipps bei den unfolgsamen hinterlistigen, korrupten Reform-Schäfchen gefruchtet haben?
Petrus: Leider nein, sie verstoßen weiterhin gegen das Plasphemiegesetz und produzieren weiterhin gefährlichen Unfrieden und ärgern und beleidigen Gott.Aber bei meiner Frau(Schwiegermutter?) haben diese Erziehungsratschläge volle Wirkung gezeigt.Sie ist Lamm-fromm geworden!

Neues aus der Medizin(kein Scherz): Zu heiß gebadet..

image

…hast du gewußt:
Eine Stunde in der heißen Badewanne kann die Fruchtbarkeit eines Mannes bis zu 6 Wochen lang beeinträchtigen, berichtet Dr Richard Paulson von der Universität von Südkalifornien in Los Angeles.
Drei Männer,die eine Stunde lang bei 39° Wassertemperatur in der Badewanne saßen, wiesen eine reduzierte Zahl und Beweglichkeit der Spermien auf.
36 Stunden später zeigten sich in den Proben, die ersten Beeinträchtigungen,die sich nach vier Wochen noch verschlimmerten.Daraus konnte man schließen, daß durch die hohe Wärme sogar noch unreife Samenzellen beeinflusst worden waren.(Neu entstandene Spermien brauchen
etwa 7 Wochen zum Reifen und für den Weg durch das System von Samenleiter und zusätzlichen Geschlechtsdrüsen.)
Sieben Wochen nach dem einstündigen heißen Bad waren die Spermien wieder regeneriert.

Also ,,Hasenmänner“…wenn ihr euch trotz der schlechten Zukunftsaussichten,(Atomgefahr,Kriege,Gennahrung,
Weltuntergangsstimmung in den Medien ect.) dennoch wie die Karnickeln vermehren wollt, dann nicht zu lange im heißen Bad verweilen!

Neu bei Spar: Zur Entspannung für Rücken und Nacken…

image

vorher vielleicht mit Johanniskrautöl oder Pfefferminzöl oder Klosterfrau Melissengeist (ev.von einer Freundin oder Partner)einmassieren(lassen) ..und Natur-Moorpackung
2-4 Minuten in den Mikro…
°hilft bei Nacken-und Rückenverspannungen…
°besonders anschmiegsam mit langem Wärmespeicher
°belebender Duft durch ätherische Öle
…geeignet für Mikrowelle oder Backofen.

image

Tipps vom Kräuterpfarrer:
Johanniskraut-Öl zum Einreiben:

Wer zu Depressionen neigt oder dessen Gefäßsystem auf irgendeine Weise Verspannungen aufweist, der darf zu einem Ölauszug greifen, der mithilfe des Johanniskrautes hergestellt worden ist. Damit kann man regelmäßig den Nacken einreiben, um so an dieser Stelle eine wohlige Wärme zu fördern, die letztendlich in den ganzen Organismus ausstrahlt. Dadurch verringert sich in gewisser Weise die Schmerzempfindlichkeit des Körpers. Gleichzeitig stimulieren wir damit unser Immunsystem auf eine sanfte Weise.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.5
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates