Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: Samstag, 21. Februar 2015

Soviel investieren wir in die ,,Friedensgemeinschaft Europa“

…in Millionen Euro:

image

Frei nach Kaiserin Maria Theresia:

Lieber ein erkaufter,errungener,erkämpfter,
gerechter Frieden
als ein reformierter,erpresster,erduldeter,
ergaunerter,verbrecherischer
nachhaltiger Unterdrücker-Krieg,der den Staat auflöst und den Rest der Überlebenden unterdrückt,knechtet und versklavt und hintergeht.

…frei nach Wilhelm Busch

Bist du  wirklich gerne so ein  Böser

gegen jeden Allewelterlöser?

Bist du gerne so ein Lügen-Zynismus-Lehrer

So ein nachhaltiger Krieg-und Tod-Verehrer?

Dem aller

katholischer Gut-menschengeist

verhaßt-

und alles Heilige nur eine Last –

und über Gutmenschen-Bemühen hemisch lacht…

…und reformfreudig rücksichtslos über Gottes Grenzen geht,

…aber die Tränen der Leidenden nicht versteht?

Der sich über Gottes Frust_und Lust…

liebend gerne lustig macht-

und Gottes-Lobes Lieder haßt?

All dein Gekeife und Geflunker-

 ,,-hör doch auf“!

In deines Spottes Lügen-Bunker…

…mit deinem ewige Neid-Geschimpfe- verderbest du den Weltenlauf.

 

Die Friedensphilosophie der Gutmenschen schätzen…

Diese welche über Gutmenschen lästern,sind es nicht einmal wert,als ,,schlechte Menschen“ in den Geschichtsbüchern der Erinnerung festgehalten zu werden.

Tageslesung

Lesung Jes 58,9b-14

Wenn du dem Hungrigen dein Brot reichst, dann geht im Dunkel ein Licht auf

So spricht der Herr: Wenn du der Unterdrückung bei dir ein Ende machst, auf keinen mit dem Finger zeigst und niemand verleumdest,

dem Hungrigen dein Brot reichst und den Darbenden satt machst, dann geht im Dunkel dein Licht auf und deine Finsternis wird hell wie der Mittag.

Der Herr wird dich immer führen, auch im dürren Land macht er dich satt und stärkt deine Glieder. Du gleichst einem bewässerten Garten, einer Quelle, deren Wasser niemals versiegt.

Deine Leute bauen die uralten Trümmerstätten wieder auf, die Grundmauern aus der Zeit vergangener Generationen stellst du wieder her. Man nennt dich den Maurer, der die Risse ausbessert, den, der die Ruinen wieder bewohnbar macht.

Wenn du am Sabbat nicht aus dem Haus gehst und an meinem heiligen Tag keine Geschäfte machst, wenn du den Sabbat den Tag der Wonne nennst, einen Ehrentag den heiligen Tag des Herrn, wenn du ihn ehrst, indem du keine Gänge machst, keine Geschäfte betreibst und keine Verhandlungen führst,

dann wirst du am Herrn deine Wonne haben, dann lasse ich dich über die Höhen der Erde dahinfahren und das Erbe deines Vaters Jakob genießen. 
Ja, der Mund des Herrn hat gesprochen.

image

…aus gehabten Schaden nichts gelernt?Realitätsverweigerung in Großbritannien bei Cameron…nicht allen steht der Schaden,den AKWs wie Tschernobyl und Fukushima weltweit angerichtet haben noch so lebendig vor Augen wie unserem österreichischen Kanzler Faymann

image

Atomabrüstung sollte eine Selbstverständlichkeit sein in Europa und weltweit.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.7
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates