Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: Mittwoch, 18. Februar 2015

Peter Gnam in ,,Politik inoffiziell“ wörtlich: ,,Kleine TTIP-Revolte in der ÖVP gegen Pro-Kurs von Parteisprecher Mitterlehner“:

Mitterlehner gibt klein bei und versucht im Krone-Gespräch gestern die Gemüter zu beruhigen:
dazu Mitterlehner wörtlich:
Österreichs genfreie Biostandarts hätten Vorrang…Transbarenz müsse es geben
…und am Ende bleibe immer noch ein Vetorecht Österreichs zum Handelsabkommen USA-EU.

TTIP: Österreich kann Geheimpakt im Alleingang aufhalten

Österreich kann Abkommen im Alleingang aufhalten!
„Nicht für die Öffentlichkeit freigegeben“ steht auf einem Greenpeace vorliegenden Gutachten von EU-Juristen, das den notwendigen Sprengstoff, für das geplante Freihandelsabkommen TTIP zwischen EU und USA, enthält.

Das EU-Gutachten wurde 15 Monate unter Verschluss gehalten. Die EU-Kommission will keinesfalls, dass die Öffentlichkeit vom Inhalt des geheimen Ratsdokuments erfährt. Sie will die Verhandlungen mit den USA unter Ausschluss der Öffentlichkeit und der nationalen Parlamente durchziehen und abschließen.

PS.EU-Bauer im Villacher Fasching:

,,Bei Politiker hat man den Eindruck, daß nicht das Erreichte zählt,sondern das Erzählte reicht.“

…weitere 35.000 Unterschriften der überwiegenden Antiatom-Mehrheit in Österreich gegen die Verlängerung des uralt Atomkraftwerkes im benachbarten Dukovany in Tschechien werden am Freitag von Global 2000 und unseren NÖ Bürgern(+innen) der Grenzregion der Regierung übergeben, um dringen Handlungsbedarf in dieser Sache einzufordern…

image

Stoppt den Risikobetrieb des uralten Atomkraftwerkes in Dukovany an unseren Grenzen,dessen Laufzeit heuer endet,aber von einer Laufzeitverlängerung bedroht ist.

Der Zukunftsweg heißt BIO: Niederösterreich am Puls der Zeit

image

Ein Fortschritt: Mehr Bioberatung in der Landwirtschaft,bevor es zu spät ist…

image

Bio statt Pestizide: Wer alle Nützlinge mit Pestiziden vernichtet, muß mit Schädlingen leben

image

Die SPÖ ist die einzige Partei in Zellerndorf(Retzerland), die Zuwächse verzeichnet hat

ÖVP: Wohin geht der Kurs?

Die ÖVP muss nun in Zellerndorf (Retzerland)mit einem Stimmenverlust von 131 (-4,06 Prozent) zurechtkommen.

Die SPÖ ist die einzige Partei in Zellerndorf (Retzerland)die Zuwächse verzeichnet.

Retz Kliegl(SPÖ) hat die meisten Vorzugsstimmen in Retz bekommen und könnte den Bürgermeister stellen…

Aber es gibt auch Bio-Bauer und Nachbar  Helmut ,,Koch“(von Obernalb) der die Ehre der Retzer ÖVP- retten will…und sich für das Bürgermeisteramt
interessiert…

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.7
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates