Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: Freitag, 22. August 2014

image

image

image

image

Jetzt wird Sonnenblumen-Honig abgefüllt…

Der Sonnenblumen Honig ist schon ein wenig zähflüssig, aber das ist kein Qualitätsverlust – im Gegenteil…Der Geschmack kommt besser zur Geltung als bei flüssigen Honig.

image

Außenministerium Österreich -> Österreich schickt humanitäre Versorgung für bis zu 100.000 Menschen in den Nordirak

http://www.bmeia.gv.at/aussenministerium/pressenews/presseaussendungen/2014/oesterreich-schickt-humanitaere-versorgung-fuer-bis-zu-100000-menschen-in-den-nordirak.html

Nordirak/Kurdistan: Größtes Flüchtlingsdrama der Welt – KURIER.at

http://m.kurier.at/politik/ausland/nordirakkurdistan-groesstes-fluechtlingsdrama-der-welt/81.418.651

Österreich hilft mit

Auch Österreich beteiligt sich an dieser Hilfsaktion: Eine Hercules-Transportmaschine des Bundesheeres transportierte gestern knapp zehn Tonnen Hilfsgüter nach Leipzig. Dort wurden die Hilfsgüter umgeladen und von der Bundeswehr nach Erbil geflogen.

Doch die Flüchtlingskatastrophe hat ihren Höhepunkt noch nicht erreicht. Mehr als zehntausend jesidische Flüchtlinge verstecken sich in unzugänglichen Regionen vor den Islamisten und sind von jeder Hilfe abgeschnitten. Und auch Tausende Christen haben ihre Dörfer im Ninive-Tal Hals über Kopf in Richtung Kurdistan verlassen. Die einmarschierenden Islamisten hätten die leer stehenden Kirchen dort alle verwüstet, berichtet der irakische chaldäisch-katholische Patriarch Louis Raphael I.. Alle Dokumente und Manuskripte seien zerstört worden, manche von ihnen waren 1500 Jahre alt.

Spenden für die Flüchtlinge im Irak

Mehrere Organisationen sammeln Spenden für den Irak:

Rotes Kreuz: IBAN AT57 2011 1400 1440 0144, Kennwort Irak

Caritas: IBAN AT 9260000 0000 7700 004 („Irak“)

Kirche in Not: IBAN AT72 6000 0000 9206 5338 (Irak“)

IS als „Gefahr für den Westen“: Pentagon für Luftangriffe in Syrien – KURIER.at

http://m.kurier.at/politik/ausland/is-als-gefahr-fuer-den-westen-pentagon-fuer-luftangriffe-in-syrien/81.508.664

Hagel bezeichnete die Terrormiliz als „extreme Bedrohung für die Vereinigten Staaten“: „Es ist weit mehr als eine Terrorgruppe“, sagte Hagel am Donnerstag im Pentagon. Sie sei „so hoch entwickelt und gut finanziert wie keine andere“. Ihre militärische Schlagfähigkeit sei „jenseits von allem, was wir kennen“ – (mehr zu den Hintergründen der IS lesen Sie hier).

Mehrere Medien hatten zuvor unter Berufung auf Außenminister Mohammad Javad Zarif berichtet, der Iran sei bereit, sich am Kampf gegen die Terrormiliz zu beteiligen. Im Gegenzug müssten die UN-Vetomächte sowie Deutschland beim Sicherheitsrat auf eine Aufhebung der im Atomstreit verhängten Strafmaßnahmen drängen, wurde Zarif etwa von der Nachrichtenagentur Tasnim zitiert. Die Sanktionen haben den Gottesstaat in eine Wirtschaftskrise gestürzt.

Dialog als Waffe gegen Krisen – KURIER.at

http://m.kurier.at/politik/eu/dialog-als-waffe-gegen-krisen/81.203.201

***

Die EU will die Integration der südosteuropäischen Länder forcieren: Am 28. August findet eine große Balkan-Konferenz in Berlin statt. Gastgeberin Angela Merkel hat die Regierungschefs der Balkan-Länder sowie Bundeskanzler Werner Faymann eingeladen. Zu dem Treffen reisen auch Außenminister Kurz und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner. Im August 2015 findet die Balkan-Konferenz in Österreich statt, wahrscheinlich in Salzburg.
***
*
* Bundeskanzler Faymann lädt am 25. August zu einem interreligiösen Gipfel ein. Der Anlass sind antisemitische Ausschreitungen bei einem Fußballspiel zwischen einer französischen Mannschaft und dem israelischen Verein Maccabi Haifa Ende Juli im salzburgerischen Bischofshofen. Das Fußballspiel musste abgebrochen werden, nachdem Zuseher mit palästinensischen Flaggen das Feld stürmten und israelische Spieler attackierten.

Am Religionsgipfel nehmen teil: Der Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde, Oskar Deutsch, Kardinal Christoph Schönborn, ein Vertreter der islamischen Glaubensgemeinschaft sowie Oberhäupter der in Österreich anerkannten Kirchen.

Warum der Ölpreis dennoch fällt – KURIER.at

http://m.kurier.at/wirtschaft/wirtschaftspolitik/warum-der-oelpreis-dennoch-faellt/81.426.616

Sprit billiger

Für die heimischen Autofahrer ist der tiefe Ölpreis ein Segen. Diesel kostet erstmals seit Langem wieder weniger als 1,30 Euro je Liter. Heizöl extra leicht ist derzeit mit 90,5 Cent je Liter um fünf Prozent billiger als vor einem Jahr.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.6
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates