Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: Donnerstag, 14. August 2014

Das erfolgreichste Bienenjahr 2014: 8 Völker,davon 4 vom Himmel geschenkte Schwärme und 1 Ableger und über 100 Kg bester Wildkräuter-Sortentracht-Honigtau-Honig!

4 Schwärme heuer…

geschafft….letzte Bienen-Einfütterung für heuer…Bis zum Mariahimmelfahrtstag morgen soll die Bienenarbeit schon beendet sein….und das ist sie auch.Später erfolgt noch eine abschließende Landgzeitvarroabehandlung mit dem Universalverdunster 150ml auf trockenem Schwamm mit Ameisensäure

Glücksklee im Bienengarten


Zwerg-Tamarillo im Wintergarten


Gegen allen ERwartungen ist heuer unser bestes Bienenjahr.
Insgesamt 8 Völker, davon 4 Schwärme und 1 Ableger.
Soviel Honig wie heuer haben wir seit 2009(das 5. ImkerJahr) noch nicht geerntet.Dabei sah es im Frühjahr, wegen der extremen Trockenheit(im Juni so gut wie kein Regen)weniger rosig aus.Die Trockenheit bewirkte, dass die Trachtpflanzen wie Akazie usw.weniger honigten, aber das wurde mit der Sonnenblumen, Ackersenf und jetzt Buchweizen…Kräutergarten…wieder wett gemacht.Die Bienen besuchten vermehrt die Heilkräuter-Läppertracht, denn viele Kräuter in unserer Gegend haben sich an die extreme Trockenheit gewöhnt.Wäre aber der Bio-Gemüse-Bienen-Kräutergarten und Obstbäume im Juni nicht regelmäßig gegossen worden,wäre alles verdorrt.
Die Honig-Qualität ist aber einzigartig gut geworden,weil die Bienen natürlich bei sehr viel Sonne fleißiger fliegen.
Der trockene Winter verursachte auch bei den Frühjahrstrachten trotz Blühfreudigkeit weniger Honigeintrag.
Weil Blühpflanzen bei wenig Regen auch weniger honigen.
Honig wird mit den Jahren ein immer wertvolleres Produkt, je extremer die Wetterkapriolen sind und weil Bienen auch immer mehr vom Aussterben bedroht sind.Wir nehmen ihnen Lebensraum und gefährden mit Pestiziden die Bienengesundheit.Sogar der Luftraum wird ihnen ständig beengt.
Da die Bienen aber klug sind, ist erwiesen…dass sie -wenn biologische Nahrungsalternativen zur Verfügung stehen, wie im Biolandbau und im BIO-Kräutergarten, sie die biologischen Alternativen wie Bio-Obstgarten und Kräuter-Läppertracht bevorzugen.Darum ist Honig immer überwiegend ein gesundes biologisches Naturprodukt, dass sie mit ureigenen Feromonen aufwerten.
Da sie niemals allen fleißig gesammelten Honig selber verbrauchen, ist es wichtig, das es Imker wie uns gibt, die sie das ganze Bienenjahr über begleiten und als Honigersatz ihnen alternatives Bienenfutter anbieten,und Varroen reduzieren,damit sie den Winter gut überleben können.

Die Stärke der Bienenvölker ist 2014 so hoch wie selten.
Die Sonnenblumen-Kräutertracht war wegen der hohen Volksdichte darum sehr reichlich.
Über 100 Kg Honig warten in Gläser abgefüllt zu werden und werden fürs Weinlesefest bereit stehen.Mein Honig ist schmerzlindernd und entzündungshemmend und herzstärkend und anregend für alle Sinne.

…sehr stolz!

…wenn ich sage, dass ich bei der Bienenarbeit heuer keinen einzigen Bienenstich abbekommen hab, dann glaub mir das keiner, aber es ist wahr!

Geißblatt

Das Wandelröschen immer dabei!

…goldener Sonnenblumen-Wildkräuterhonig spendet Kraft und Energie für alle Sinne.

Zum 28.Geburtstag meines Sohnes Andreas besuchte uns eine Taube und war ganz zahm und ließ sich füttern.

Katy Perry – Roar (Official)


Katy Perry – Roar (Official) von hayalbahcesifm

Princess Tutu – She moves


Princess Tutu – She moves von Eclair-Lumiere

Alle Farben – She moves | Lyrics

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.6
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates