Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: Montag, 29. April 2013

Gott erwählt Noah und gibt ihm den Auftrag: Baue eine Arche für dich und deine Familie und für die Tiere(Gen 6, 14f)

Als Noah die Arche baute,
wurde er verspottet und ausgelacht:

wir Theoretiker
wußten gescheite Worte,
trugen aber nichts dazu bei,
was die Welt zu retten imstande war?

wir Praktiker
waren sehr beschäftigt,
wir hatten keine Zeit nach innen zu hören?

wir Materialisten
waren verliebt in das bequeme Leben,
wollten nicht neu aufbrechen?

Noah
baute trotzdem seine Arche
er war für den Auftrag Gottes bereit.

Sich für Gottes Auftrag bereit halten –
… die andere Möglichkeit

….vier neue Völker im biologischen Bienengarten einquatiert!

…nach den Winterverlusten – wahrscheinlich durch Beizmittel usw. (wo aber trotz allem ein STARKES Volk den strengen Winter überlebt hat)
wurden… WIEDER 4 neue Völker im BIOLOGISCHEN Bienengarten einquatiert.

…alles war vorbereitet..ausgebaute Bienenwaben.Honigfutterwaben.Bei allen Völkern die Königin gesehen.
KönigINNEN-Farbe 2013 „gelb“.Gutes Trachtangebot im Retzerland.Friedlichkeitsnote 5.
…ein Volk im Birken-Föhrenwald!
Nun freuen sich 5 Bienenvölker über das derzeit sehr gute Trachtangebot bei uns im schönen Retzerlande.

(Ulli Sima):Die gute Nachricht zum Tage: Die Mehrheit auf EU-Ebene in Europa hat sich für ein Verbot der Beizmittel& Neonics usw. ausgesprochen.

Immer mehr Leuten WELTWEIT ist das Bienensterben durch Beizmittel und Neonicotinoide nicht gleichgültig und sie entscheiden sich wie wir für die BIOLANDWIRTSCHAFT und für den natürlichen Pflanzenschutz in den Hausgärten ohne Beizmittel und ohne diversen chemischen Bienengifte.

Wann wir heimkommen…

Wann wir heimkommen!

Wenn wir mit dem Grübeln aufhören
und zu beten beginnen
sind wir auf dem Heimweg,
zu uns, zu Gott, zueinander.
Wenn wir nicht mehr „leiden“ sagen,
sondern „lernen“,
nicht mehr „Unglück“,
sondern „Wandlung“,
dann hat unsere Heilsgeschichte
angefangenVorläufig

Ich schreibe,
weil ich weiß,
daß die Sprache vorläufig
und die Liebe endgültig ist.
Ich bin überzeugt,
daß die ewige Botschaft der Liebe
stets neue Worte sucht.

Existenz ist Liebe

Es strömt in einem fort.
Das all drängt
nach Empfängnis.

Sei still!
Das Wort ist unterwegs zu dir.

Sei still
die Hand hat sich
auf dich gelegt.

Sei still
die Last wird abgenommen.

Sei still
Du siehst
den Grund.

Sei still
Du wirst
von Kraft erfüllt.

Es strömt seit
Anfang an.
Gott ist aus sich
heraus gegangen.
Es strömt in einem fort.
Seitdem ist Leben,
Gnade, Liebe.
Gott hat die Stille
als sein Haus erwählt.

Sei still!
Gott kommt auf dich zu,
schneller als ein Lichtstrahl.

Wenn Er einst wiederkommt

Wenn die Uhren ihre Zeiger verlieren
und anhebt die ewige Zeit,
wenn die Stummen singen
und die Gelähmten springen,
wenn die Blinden an dem Licht
sich nicht sattsehen können
und die Friedlosen
ihre Heimat finden,
wenn die Tyrannen große Augen machen
und die Scheinheiligen nach
Werken der Liebe gefragt werden,
wenn die Ungerechten ihre Opfer
um ihre Fürsprache bitten,
wenn die Letzten die Ersten sein werden,
dann lass mich auch dabei sein!

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.7
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates