Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Suchergebnisse:

Blühendes Österreich – Die Brennnessel

https://www.diebrennnessel.at/bluehendes-oesterreich/

Von Schwammspinner bis Borkenkäfer:

Neue Herausforderungen :

AGRANA-Unternehmen(Teil von RAIKA) bieten Zehn Euro pro Kilogramm Rüsselkäfer -sammeln wurden den Landwirten angeboten.
Der Klimawandel setzt Zeichen:

100.000 Bäumchen wurden neu aufgeforstet!

Abwehr

Kulturführung
Giftfreies Gärtnern

Häufig Hacken, um die Entwicklung der Larven zu stören.Den Boden um welke Pflanzen herum nach Larven absuchen und erwachsene Käfer nachts mit der Taschenlampe absammeln (Mai-Juni).

Nützliche Pflanzen

Rainfarn- oder Wermuttee auf die Blätter spritzen.Gegen die Larven der Käfer den Tee auf den Boden und auf die freigelegten Wurzelballen gießen.Flammendes Käthchen als Fangpflanze für den Dickmaulrüssler neben betroffene Kulturen pflanzen, um die Käfer leichter einsammeln zu können.Die Entwicklung der Jungpflanzen fördern z.B. mit Brennesseljauchedüngung oder Algenextrakt.

Nützlinge

Spitzmaus, Igel, Erdkröte, Laufkäfer, Tausendfüßler und Spinnen vertilgen die Rüsselkäfer.

Spezielle Nematoden (Heterorhabditis megidis)werden als natürliche
Gegenspieler verkauft und töten die Larven der Dickmaulrüssler.

GIFTFREIES GÄRTNERN

Die Wildkräuter Gottes im Biogarten wie Brennnesseln und Girsch enthalten mehr gesundes Eiweiß als Soja

image

Brennnesseln

Brennnessel-Bärlauch-Butter

4 Bund Brennessel
200 g Butter(bio)
5-10 Stk Bärlauchblätter
2 Prise Salz

Zubereitung

Die Brennesselblätter waschen und fein schneiden, den Bärlauch hacken.
Die Butter mit einer Gabel zerdrücken, gehackte Brennessel daruntermischen, mit Kräutersalz und Bärlauch würzen.
Die Masse auf Pergamentpapier zu einer Rolle formen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Mutterkrautbutter bei Kopfschmerzen

Blätter als Brotbelag(2-3 Blätter am Tag )genügen um Migräne vorzubeugen;
Kräuterbutter mit Mutterkraut für eine Woche etwa 2o Blätter;Estragon und Zitronenschale und Petersilie,Girsch nehmen den bitteren Geschmack.
100 Gramm weiche Butter mit Kräuter mischen.Das Muttterkraut sollte jeden Tag eingenommen werden.Butter mit Kräuter in eine Rolle einrollen und im Kühlschrank(hält eine Woche) oder in der Tiefkühltruhe einfrieren.

image
Girsch

Bad mit Brennnesseln:

Jetzt im Winter kann man sich getrocknetes Brennnesselkraut besorgen, sofern man nicht selber dieses geerntet hat. Zerkleinere das Kraut und übergieße eine Menge von 150 g mit 3 Liter kochendem Wasser. 20 Minuten ziehen lassen, abseihen und ins Badewasser geben. Das stärkt und festigt eine trockene und empfindliche Haut.

Brennnessel & Co: Mehr als nur Unkraut


Brennnessel & Co: Mehr als nur Unkraut (Bild: © 2010 Photos.com, a division of Getty Images)
Entschlackend, appetitanregend und köstlich: Wer im Frühling und Sommer durch Wälder und über Wiesen spaziert, kann einen ganzen Strauß gleichsam geschmackvoller wie gesunder Pflanzen mit nach Hause nehmen. Denn was als Unkraut oder bestenfalls ganz hübsches, aber nicht weiter aufregendes „Blumerl“ gilt, hat oft erstaunliche Qualitäten.
Infobox
Welcher Tee aus Heilkräutern wirkt wie?

Zum Beispiel Löwenzahn, der von April bis Oktober blüht. Ein Sud aus Löwenzahnblüten als Haarspülung hilft gegen Schuppen. Der Albtraum jedes Gärtners eignet sich aber auch perfekt für eine Entschlackungskur: Zwei Teelöffel der gehackten Pflanze (ohne Stängel) in einem Viertelliter kaltem Wasser aufsetzen, eine Minute kochen und zehn Minuten ziehen lassen und trinken.

Wer dagegen seinen Appetit anregen will, zum Beispiel um einen schmackhaften Salat aus den leicht bitteren jungen Blättern des Löwenzahns zu essen, liegt mit Tee aus Gänseblümchen richtig. Und die kleinen weißen Blüten können als optische und geschmackliche Aufwertung gleich zum Salat dazugegeben werden. Darüber hinaus wirken Bäder mit Gänseblümchen-Aufguss gegen Entzündungen, blaue Flecken und Ausschläge.

Alleskönner-Unkraut
Ein echter Allrounder ist die Brennnessel: Tee aus der weit verbreiteten Pflanze ist äußerst wirksam gegen Harnwegsentzündungen, als Badezusatz hilft er bei Gliederschmerzen und als Gesichtsdampfbad gegen Hautunreinheiten. Blanchiert lässt sich Brennnessel wie Spinat zubereiten oder schmeckt roh im Salat. In jedem Fall gilt: Nur junge Pflanzen oder Triebe verwenden, denn die Brennhaare der älteren Pflanzen können zu Reizungen auch des Magens führen.

Aus der Apotheke – oder von der Wiese
Wer sich beim Sammeln dennoch verbrennt, sollte zu Spitzwegerich greifen. Der Saft seiner frischen Blätter auf die betroffene Stelle gerieben lindert augenblicklich den Schmerz. Das Gleiche gilt für Insektenstiche. Wegen der in ihm enthaltenen Iridoidglycoside wirkt Spitzwegerich auch bei Atemwegserkrankungen Wunder: entweder als Tee aus den getrockneten Pflanzen oder als Sirup, für den die Blätter und Blüten – die Blütezeit geht von Mai bis September – mit Zucker oder Honig gekocht werden. Die pharmazeutische Industrie lässt Spitzwegerich großflächig anbauen, doch er wächst auf fast jeder Wiese.

Schöne Blüten für den Magen
Ähnlich verhält es sich mit der Kamille, die wegen ihrer ätherischen Öle geschätzt wird. Auch sie findet man auf heimischen Wiesen, ihre Blütezeit ist im Mai und Juni. Ein Tee aus den getrockneten Blüten, die eine reizvolle Alternative zum Teebeutel ergeben, wirkt beruhigend und lindert Magen- und Darmbeschwerden.

Ab Mai bis in den Juli geht die Holunderblüte los. Holunderblüten kann man nicht nur zu Sirup und gebackenem Holler verwerten. Tee aus den Blüten oder der Rinde des Strauchs gilt außerdem als hilfreich bei Magen-, Nieren- und Blasenproblemen sowie bei Erkältungen. Wirklich toll ist die Wirkung des in den reifen Beeren – sie sind im rohen Zustand übrigens leicht giftig und sollten roh nicht verzehrt werden – enthaltenen Antioxidans Anthocyan: Es schützt vor freien Radikalen und verlangsamt so den Alterungsprozess der Zellen.

In Europa sind jedes Jahr 100.000 Männer von Harnwegs- und Prostatastörungen betroffen …Und Sie?

Auf dem Markt einzigartig: Entdecken Sie die neue hochwirksame Formel PROSTAPAX.
8 Inhaltsstoffe mit klinisch belegter Wirksamkeit, zwei davon patentiert!

Sehr geehrter Herr,

es gibt Probleme, die man nicht gerne bespricht und lieber vergessen würde … bis sie Ihr Gesellschafts- und Liebesleben immer mehr beeinträchtigen. Sie müssen unbedingt handeln, denn wenn Sie nichts tun, wird alles nur noch schlimmer, sodass es sogar zu schweren Komplikationen wie der Prostatahyperplasie mit ihren Folgen kommen kann!

Nur die Natur kann dieser unerfreulichen Situation ein definitives Ende setzen.

Die wissenschaftlichen und klinischen Ergebnisse sind eindeutig!

Denn sogar die vom Arzt verschriebenen Medikamente kommen meistens aus Mutter Natur, die einfach die Beste ist, wenn es darum geht, Harnwegsstörungen zu lindern und die für alle Beschwerden verantwortliche Größe der Prostata zu reduzieren. Im Gegensatz zu klassischen Medikamenten für die Prostata, die schwere Nebenwirkungen haben, ist Prostapax sehr gut verträglich.

PROSTAPAX ist das Ergebnis der Forschungen, die seit Beginn der 1950er Jahre über natürliche Lösungen durchgeführt wurden. Es ist ein ideal dosierter Komplex mit Inhaltsstoffen, die unabhängig voneinander wirken können, aber auch die Eigenschaften für einen synergetischen Effekt haben. Übrigens enthält die neue Formel zusätzlich zwei speziell entwickelte patentierte Wirkstoffe, die bei Prostatastörungen und ihren Folgen helfen: Pomanox® (patentierter ) und Flowens® (patentierte Moosbeere).

Ab 40 Jahren sollten Sie auf Ihre Prostata achten!

In der Pubertät wächst die Prostata schnell, um den Reifezustand zu erreichen. Danach folgt ein zweites Wachstum, das viel langsamer ist und das ganze Leben lang andauert. Ab 40 Jahren können die Folgen dieser Entwicklung spürbar werden … Im Alter von 50 Jahren ist jeder zweite Mann betroffen. Die Prostata nimmt an Volumen zu und drückt den Harnkanal (die Harnröhre) zu einem kleineren Durchmesser zusammen … Es kommt zunächst zu lästigen, dann zu schweren Störungen:

  • Schwächer werdender Urinstrahl,
  • Häufiges nächtliches Wasserlassen,Das sind Zeichen, die
  • Starker und häufiger Harndrang tagsüber,wenn Sie ein einziges
  • Verzögert auftretender Urinstrahl,dieser Symptome haben,
  • Gefühl einer nicht völlig entleerten Blase,SIE BETROFFEN SIND!
  • Anormale Zunahme des Prostatavolumens,
  • Inkontinenz mit starkem Harndrang,
  • Harnwegsinfekte,
  • Nachtröpfeln,
  • Unterbrochener Urinstrahl …

… sind die Hauptsymptome, die meistens zusammen mit einer Abnahme der Libido und Erektionsstörungen auftreten.

PROSTAPAX, DIE effiziente natürliche Lösung!

Für ein stabiles und dauerhaftes Ergebnis ist es unerlässlich, mehrere Ebenen des Harntrakts gleichzeitig zu behandeln: Prostata, Blase und außerdem die Harnwegsfunktionen.Eine exklusive, noch wirksamere Formel!

PROSTAPAX erfüllt alle diese Kriterien, da es eine einzigartige Zusammensetzung hat. Die exklusive Formel enthält 8 Wirkstoffe,die alle für ihre wissenschaftlich und klinisch belegten Eigenschaften bekannt sind. Wissenschaftliche Fortschritte haben den einmaligen Effekt des Komplexes noch weiter verstärkt und zwar durch zwei patentierte Inhaltsstoffe mit belegter Wirkung: Spezielle Extrakte aus Granatäpfeln und Moosbeeren. Die Wirkstoffe von Prostapax wurden in klinischen Studien erforscht.

Prunus africana bringt die Prostatagewebe zum Abschwellen, da Entzündungen gelindert und Ödeme geheilt werden. Die Wirkung tritt sofort ein. Die Harnröhre wird entlastet, der Harnfluss wird stärker und intensiver, und Restharn wird mit ausgespült. Es wurden viele klinische Studien durchgeführt und 2002 von Wilt einer Metaanalyse unterzogen (1). Patienten, die Prunus africana eingenommen hatten, konnten ihre urodynamischen Parameter deutlich verbessern. Die meisten Männer, die Prunus africana einnahmen, erfuhren eine Verbesserung ihrer klinischen Symptome, sodass sie zum Beispiel nachts weniger oft urinieren mussten.

Kürbis (2) (3) (4) (5) (6) mit seinen Kernen, die richtige Blocker von DHT (Dihydrotestosteron) sind. Seine Sterole haben unvergleichbare antiandrogene Effekte, die gegen die Vergrößerung der Prostata angehen. Er ist außerdem ein ausgezeichneter Entzündungshemmer. Seine wachstumshemmende Wirkung auf die Prostata wurde durch die Arbeiten von Gossel-Wiliams aus dem Jahr 2006 bestätigt.

Saw Palmettoenthält spezifische Moleküle mit der Fähigkeit zur Hemmung des Enzyms 5α-Reduktase, das die Prostataschwellung verursacht. Außerdem verleihen sie dem Extrakt einen entzündungshemmenden und abschwellenden Effekt, der den Harnfluss verstärkt. Einer der Artikel, die in der Bibliografie über die Saw Palmetto am häufigsten zitiert werden, ist die 1998 veröffentlichte Metaanalyse von Wilt. (7) Diese Arbeit wurde mit Patienten durchgeführt, die unter symptomatischer BPH litten und nur Extrakt aus Saw Palmetto (zehn Studien) oder eine Kombination erhielten. Insgesamt wurden 2939 Patienten einer Metaanalyse unterzogen. Die Ergebnisse waren eindeutig. Im Vergleich zum Placebo hatten sich die Harnwegssymptome und die urodynamischen Parameter ständig und deutlich verbessert. In allen Studien berichteten 73 % der Männer, die Saw Palmetto einnahmen, von einer Verbesserung ihrer Symptome und ihrer Lebensqualität.

Brennnessel: Es ist kein Zufall, dass die beiden Gesundheitsorganisationen Kommission E und ESCOP (European Scientific Cooperative on Phytotherapy) die Brennnessel für die Behandlung von Harnwegsproblemen durch eine vergrößerte Prostata empfehlen. Ihre seit Uhrzeiten bekannte adstringierende, entwässernde und stärkende Wirkung „reinigt“ die Blase, sodass die Ausbreitung von Bakterien und damit die Blasenentzündung verhindert wird, die bei BPH so oft auftritt. Das ist aber noch nicht alles: Die Wurzel der Brennnessel kann ein übermäßiges Wachstum der Prostatazellen stoppen.

Zink: (8) (9) Die höchste Zinkkonzentration des Körpers findet sich in der Prostata. Es ist in großen Mengen im Sperma enthalten und muss nach jeder Ejakulation ersetzt werden. Eine Zinkzufuhr hält die Prostata jung. Zinkmangel kann dagegen eine Entzündung der Prostata auslösen. Eine Zufuhr hemmt die Aktivität des Enzyms 5α-Reduktase und bremst die DHT-Produktion.

Leinsamen:Eine in klinischen Studien belegte Wirksamkeit: Bei einer von Dr. Demark-Wahnefried geleiteten Studie mit 161 Männern, die unter Prostatakrebs litten, sank bei denen, die ein Nahrungsergänzungsmittel mit Leinsamen einnahmen und sich gleichzeitig fettarm ernährten, das prostataspezifische Antigen (PSA), und ihr Tumor wuchs um 30 bis 40 % langsamer als bei denen, die ein Placebo erhielten oder bei ihrer Ernährung gesättigtes Fett reduzierten.Zwei patentierte Inhaltsstoffe mit belegter Wirkung auf die Prostata:

Pomanox®(patentierter Granatapfel) hat eine hohe Konzentration an standardisierten Punicalaginen und ist ein kraftvolles Antioxidans, dass das Wachstum und die Ausbreitung von Krebszellen hemmt und die Absonderung des prostataspezifischen Antigens (PSA) senkt.

Flowens® (patentierte Moosbeere) kann mit einem breiten und vollständigen Spektrum das ganze untere Harnsystem entlasten. Die Heilkraft der natürlichen Wirkstoffe aus der Moosbeere hat vielen Männern ihre Lebensqualität zurückgegeben. Durch ihre schnelle Wirkung schon ab dem ersten Monat verringert sie die Beschwerden der BPH um über 44 %.

PROSTAPAX enthält alle Elemente, die für die Funktion der Harnwege unverzichtbar sind, sodass Sie nachts endlich wieder erholsam durchschlafen können.

Auch für Sie, mein Herr!

PROSTAPAX ist für ALLE Männer!

Sie haben Harnwegsprobleme, die von der Prostata kommen?

PROSTAPAX ist wie für Sie gemacht. Wie über 100.000 Männer vor Ihnen werden auch Sie schnell die ganze Heilkraft dieses speziellen und einzigartigen Komplexes entdecken. Bevor Sie aufwändige Behandlungen oder eine Operation planen, testen Sie PROSTAPAX. Das nachstehende Schema sagt wahrscheinlich mehr als tausend Worte … PROSTAPAX setzt auf allen Ebenen an, um das übermäßige Wachstum der Prostata zu STOPPEN.

Wissenschaftliche bibliograsche Referenzen: (1) Wilt T. et al., Pygeum africanum for benign prostatic hyperplasia-review, Cochrane Database of systematic reviews 1998, Issue 1, Art. Nr. CD001044.(2) Ghedira K., Goetz P., Cucurbita pepoL. (Cucurbitaceae), Kürbiskerne, Phytotherapie 2013;11: 46-51. (3) Damiano R. et al.,  e role of Cucurbita pepo in the management of patients a ected by lower urinary tract symptoms due to benign prostatic hyperplasia: a narrative review, Archivo Italiano di urologia e Andrologia 2016; 88,2. (4) Azimi H. et al., A review of animal and studies for management of benign prostatic hyperplasia with natural products: perspective of new pharmacological agents, Inflammation and Allergy-Drug Targets, 2012, 11, 207-21 (5) Procida G. et al., Chemical composition and functional characterisation of commercial pumpkin seed oil, J Sci Food Agric 2013;93:1035-41. (6) Zhang X. et al., Effect of the extracts of pumpkin seeds on the urodynamics of rabbits: an experimental study, Journal of Tongji Medical University 1994; 14 (4): 235-8. (7) Wilt T.J et al., Saw palmetto extracts for treatment of benign prostatic hyperplasia: a systematic review, Jama 1998 Nov 11, 280 (18): 1604-9. (7) Park SY, Wilkens LR, Morris JS, Henderson BE, Kolonel LN. Serum zinc and prostate cancer risk in a nested case-control study:  e multiethnic cohort. Prostate. 2013 Feb 15;73(3):261-6. (8) Prasad AS, Mukhtar H, Beck FW, et al. Dietary zinc and prostate cancer in the TRAMP mouse model. J Med Food. 2010 Feb;13(1):70-6. (9) Prasad AS, Mukhtar H, Beck FW, et al. Dietary zinc and prostate cancer in the TRAMP mouse model. J Med Food. 2010 Feb;13(1):70-6.

UNBEDINGT ausprobieren!

Sie haben bisher keine Prostataprobleme?

Das ist eine tolle Neuigkeit. Und doch sollten Sie vorbeugen. PROSTAPAX hält Ihre Prostata jung, da es auch vorbeugend wirkt. So gehören Sie für immer zu den 10 % der Männer, die nie Probleme mit der Prostata haben: Geben Sie ihr alle nötigen Elemente, damit sie fehlerfrei funktionieren kann und eine übermäßige Ausbreitung der Zellen verhindert wird!

IN 30 TAGEN machen Sie sich Ihre Meinung!

Nichts ist besser als Ihre eigene Erfahrung!

Sie sollten nicht zulassen, dass Ihnen eine einfache, wenige Gramm schwere Drüse solche Beschwerden bereitet, dass Sie kein Gesellschafts- und Liebesleben mehr haben!

PROSTAPAX ist Ihre Lösung, denn die neue Formel ist einzigartig und ganz besonders heilkräftig. Ich habe diese Kur für Sie persönlich reserviert, damit Sie selbst überprüfen können, welchen heilsamen Einfluss die Wirkstoffe von PROSTAPAX auf Ihre Prostata ausüben … Ich garantiere Ihnen, dass Sie verblüfft sein werden!

Testen Sie PROSTAPAX vollkommen unverbindlich!

Es ist ganz einfach: Nach Ihrem 30-tägigen Test sind Sie entweder vollkommen zufrieden oder ich erstatte Ihnen Ihre Kur ohne Wenn und Aber zurück. Wenn Sie nicht völlig überzeugt sein sollten, senden Sie einfach den Rest Ihrer Kur in der Originalverpackung (sogar leer) an uns zurück. Wir erstatten Ihnen Ihre Kur (außer die Versandkosten, die von Ihnen zu tragen sind) sofort und vollständig zurück. Dies ist eine offizielle Verpflichtung meinerseits. In diesem Fall ist Ihr Versuch vollkommen kostenlos!

Sie haben bisher keine Prostataprobleme?

Ich möchte nicht, dass Sie eine Lösung verpassen, die von einigen mittlerweile als Wundermittel bezeichnet wird!

Ich möchte unbedingt, dass Sie die ganze Heilkraft von PROSTAPAX auf Ihre Prostata überprüfen. Ich weiß, dass es DIE Lösung, IHRE Lösung gegen die Alterung der Prostata ist. Mit diesem unverbindlichen Test haben Sie keine Entschuldigung mehr. Und außerdem hat PROSTAPAX weder Nebenwirkungen noch Gegenanzeigen. Übrigens interessiert mich Ihre Meinung … Ich würde gerne wissen, was Sie darüber denken … Deshalb warten Sie nicht länger. Füllen Sie sofort nachfolgendes Bestellformular zum unverbindlichen Test aus und senden Sie es ab.

Noch besser: Bestellen Sie telefonisch unter 0800-186-0130 um Ihre Kur schneller zu erhalten!

Zwei Kapseln täglich genügen, um die Harnwegsfunktionen zu optimieren, ein „normales“ Leben ohne Angst oder Resignation zu führen und neues Selbstvertrauen zu gewinnen. Ansonsten können Sie vorbeugen und Ihren Harntrakt vor Prostataproblemen mit ihren unangenehmen Folgen schützen.

Warten Sie nicht, dass sich das Ganze verschlimmert, denn wenn Sie nichts tun, können die Folgen verheerend und schmerzhaft sein. Machen Sie es wie über 100 000 Männer und schenken Sie Ihr Vertrauen heute PROSTAPAX.

Mit den besten Wünschen für Ihre Gesundheit,

Dr. Alberto Mancusa, MD

Alberto Mancusa, MD

P.S.: Sie haben alles versucht, und nichts hat geholfen? Sie sind skeptisch?

Dann ist PROSTAPAX genau richtig für SIE! PROSTAPAX ist so kraftvoll, dass tausende Männer nicht mehr darauf verzichten wollen!

SPEZIELL FÜR MÄNNER

Die Störungen der Prostata

„Über 100.000 Kunden haben uns schon ihr Vertrauen geschenkt … Sie sollten es ihnen gleichtun!! “

Entkommen Sie dem Männerleiden benigne Prostatahyperplasie (BPH) auf natürliche weise!

Häufiger Harndrang, schmerzhaftes Wasserlassen, schwacher oder unterbrochener Strahl, nächtliche Toilettengänge, Erektionsprobleme … Ihre Prostata Ihnen Streiche … Sie müssen !

NEUE EINMALIGE FORMEL + KLINISCHE STUDIEN + 2 PATENTIERTE WIRKSTOFFE

Die benigne Prostatahyperplasie wird oft auch BPH oder Prostataadenom genannt und ist eine krankhafte Vergrößerung der Prostata, einer kleinen Geschlechtsdrüse, die die Größe einer Kastanie hat und unter der Blase liegt. Sie umgibt die Harnröhre, durch die der

Deshalb ist Vorbeugen so wichtig.

Spätestens ab dem Alter von 50 Jahren neigt die Prostata dazu, größer zu werden. Diese Zunahme liegt in der hohen Konzentration von DHT (Dihydrotestosteron), das durch die Umwandlung von

Spätestens ab dem Alter von 50 Jahren neigt die Prostata dazu, größer zu werden. Diese Zunahme liegt in der hohen Konzentration von DHT (Dihydrotestosteron), das durch die Umwandlung von

Deshalb ist Vorbeugen so wichtig.

Urin abläuft. Eine vergrößerte Prostata drückt auf Harnröhre und Blase, was die Urinausscheidung erschwert und zu mehr oder weniger starken Problemen führt, die das Gesellschafts- und zahlreicher Männer beeinträchtigen. Es ist wichtig, schon bei den ersten Zeichen zu handeln, denn wenn man nichts tut, wird alles nur schlimmer, und es kann zu ständigen Harnwegsinfekten, Harnverhaltung oder auch Nierenentzündungen kommen.

Es ist wissenschaftlich anerkannt, dass bestimmte natürliche Wirkstoffe Heilkräfte gegen die benigne Prostatahyperplasie (BPH) haben. Sie wirken optimal synergetisch zusammen, um die Probleme global und gezielt zu bekämpfen.

PROSTAPAX ist eine exklusive natürliche und nebenwirkungsfreie Formel, die alle diese Kriterien erfüllt. Es ist DIE konkrete Lösung bei Prostataproblemen!

Die benigne Prostatahyperplasie wird oft auch BPH oder Prostataadenom genannt und ist eine krankhafte Vergrößerung der Prostata, einer kleinen Geschlechtsdrüse, die die Größe einer Kastanie hat und unter der Blase liegt. Sie umgibt die Harnröhre, durch die der

Spätestens ab dem Alter von 50 Jahren neigt die Prostata dazu, größer zu werden. Diese Zunahme liegt in der hohen Konzentration von DHT(Dihydrotestosteron), das durch die Umwandlung von

sind durch diese Plage stark eingeschränkt.Prostataprobleme muss man zum Glück nicht hinnehmen! Die Wissenschaftler räumen immer öfter ein, dass bestimmte Pflanzen bei benigner Prostatahyperplasie (BPH) helfen können. In vielen Studien wurde die Überlegenheit pflanzlicher Wirkstoffe nachgewiesen.

Brennnesselwurzel, Kürbis, Leinsamen, Zink sowie den patentierten Extrakten Pomanox® aus Granatäpfeln und Extrakten Flowens® aus Moosbeeren.

Da man manche Probleme nicht so gerne bespricht, versuchen Sie es mit PROSTAPAX.

So gehören Sie zu den 10 % der Männer, die nie Probleme mit der Prostata haben!

Ihre Prostata spielt Ihnen Streiche?

Wenn Sie nichts tun, werden die Probleme immer größer. Die charakteristischen Symptome, die Sie unbedingt ernst nehmen sollten:

  • Häufiges nächtliches Wasserlassen,
  • Starker und häufiger Harndrang tagsüber,
  • Schwächer werdender Urinstrahl,
  • Der Strahl tritt erst verzögert auf,
  • Gefühl, dass die Blase nicht völlig leer wird,
  • Inkontinenz mit starkem Harndrang,
  • Nachtröpfeln,
  • Unterbrochener Strahl,
  • Verringerte sexuelle Aktivität,
  • Anormale Zunahme des Prostatavolumens,
  • Sexuelle Dysfunktionen…

Alle diese Störungen sind erste Zeichen, die nicht vernachlässigt werden dürfen.

Prostapax

die NATÜRLICHE Lösung

macht Schluss mit Prostataproblemen

Prostataprobleme? Immer weniger Potenz?Dann sind Sie betroffen!

Was ist die Prostata?

Die Prostata ist eine Drüse im männlichen Genitaltrakt, die die Nährflüssigkeit für das Sperma absondert. Sie funktioniert durch den Einfluss der männlichen Hormone Androgene, die von den Hoden produziert werden und die Reifung der Spermien unterstützen. Sie ist kastaniengroß und wiegt 15 bis 20 Gramm.

PROSTAPAX, der geballte Fortschritt der Naturmedizin!

PROSTAPAX wirkt gegen die Beschwerden, aber auch vorbeugend,sodass Ihre Prostata gleichmäßig und fehlerfrei arbeiten kann und jung und gesund bleibt. Pomanox® ist eine Substanz mit speziell ausgewählten und dosierten patentierten Wirkstoffen wie Granatapfelpolyphenolen, die die Ausbreitung von Krebszellen begrenzen. Flowens® wird aus Moosbeeren hergestellt, die ein Vollspektrum zur Linderung der Beschwerden enthalten und die Männergesundheit optimieren. Die Inhaltsstoffe von PROSTAPAX bilden einen besonders kraftvollen und effizienten Komplex, dessen einzigartige Bestandteile gezielt synergetisch zusammenwirken:

PROSTAPAX stoppt Harnwegsprobleme

Durch die entzündungshemmende, entspannende und adstringierende Wirkung beruhigt PROSTAPAX alle Prostatagewebe, die auf die Blase drücken.

  • Der Urinstrahl wird stärker, regelmäßiger und schmerzfrei,
  • Die Blase entleert sich vollständig,
  • Der starke Harndrang tagsüber und nachts verschwindet.

PROSTAPAX verringert das Volumen der Prostata

Mit Wirkstoffen, die der Umwandlung von Testosteron in DHT (das für die Volumenvergrößerung der Prostata verantwortlich ist) vorbeugen und das Zellwachstum hemmen, bringt PROSTAPAX die Prostata zum Schrumpfen, befreit die Harnröhre aus

der schlingenartigen Einengung und lindert weitere Beschwerden des Prostataadenoms.

PROSTAPAX lindert Schmerzen und beugt Infektionen vor

Harnverhaltung durch die Einengung der Harnröhre kann zur Entwicklung von Harnwegsinfekten und Blasenschmerzen mit dem Gefühl einer vollen Blase führen. Durch die adstringierende, entzündungshemmende und abschwellende Wirkung beruhigt PROSTAPAX die Blase und bekämpft die bei BPH häufigen Infekte.

PROSTAPAX sorgt für ein neues Liebesleben

Bevor Sie irgendetwas unternehmen oder einer Operation wie der Prostataentfernung zustimmen, testen Sie PROSTAPAXBis heute konnten sich über 100 000 Kunden selbst vom Erfolg dieses Komplexes überzeugen, das Inhaltsstoffe mit wissenschaftlich anerkannter Wirkung auf Prostatastörungen und benigne Prostatahyperplasie sowie die zwei besonders heilkräftigen patentierten Wirkstoffe Pomanox® und Flowens® enthält. Volumenreduzierend, entzündungshemmend, antibakteriell, DHT-Blocker … Jeder einzelne Inhaltsstoff hat besondere Eigenschaften und ihre synergetische Zusammenwirkung macht Prostataproblemen den Garaus.

Volumenreduzierend

Die in der Rinde von Prunus africana enthaltenen Triterpene bekämpfen Entzündungen(1), Ödeme und Schwellungen. Verschiedenste klinische Studien bestätigen diese Ergebnisse. Laut einer Studie(2) von Pr. Mathé G. kann Prunus africana außerdem das Volumen der vergrößerten Prostata reduzieren, da die Entwicklung der für das Wachstum verantwortlichen Gewebe gehemmt wird. Und je stärker die Prostata vergrößert ist, desto stärker schrumpft sie dann auch.

DHT-Blocker

Die in der Rinde von Prunus africana enthaltenen Triterpene bekämpfen Entzündungen(1), Ödeme und Schwellungen. Verschiedenste klinische Studien bestätigen diese Ergebnisse. Laut einer Studie(2) von Pr. Mathé G. kann Prunus africana außerdem das Volumen der vergrößerten Prostata reduzieren, da die Entwicklung der für das Wachstum verantwortlichen Gewebe gehemmt wird. Und je stärker die Prostata vergrößert ist, desto stärker schrumpft sie dann auch.

Sexuelle Stimulation

Die in der Rinde von Prunus africana enthaltenen Triterpene bekämpfen Entzündungen(1), Ödeme und Schwellungen. Verschiedenste klinische Studien bestätigen diese Ergebnisse. Laut einer Studie(2) von Pr. Mathé G. kann Prunus africana außerdem das Volumen der vergrößerten Prostata reduzieren, da die Entwicklung der für das Wachstum verantwortlichen Gewebe gehemmt wird. Und je stärker die Prostata vergrößert ist, desto stärker schrumpft sie dann auch.

Entzündungshemmend

Die in der Rinde von Prunus africana enthaltenen Triterpene bekämpfen Entzündungen(1), Ödeme und Schwellungen. Verschiedenste klinische Studien bestätigen diese Ergebnisse. Laut einer Studie(2) von Pr. Mathé G. kann Prunus africana außerdem das Volumen der vergrößerten Prostata reduzieren, da die Entwicklung der für das Wachstum verantwortlichen Gewebe gehemmt wird. Und je stärker die Prostata vergrößert ist, desto stärker schrumpft sie dann auch.

Antibakteriell, diuretisch

Die in der Rinde von Prunus africana enthaltenen Triterpene bekämpfen Entzündungen(1), Ödeme und Schwellungen. Verschiedenste klinische Studien bestätigen diese Ergebnisse. Laut einer Studie(2) von Pr. Mathé G. kann Prunus africana außerdem das Volumen der vergrößerten Prostata reduzieren, da die Entwicklung der für das Wachstum verantwortlichen Gewebe gehemmt wird. Und je stärker die Prostata vergrößert ist, desto stärker schrumpft sie dann auch.

Tumorwachstum-Hemmer

Die in der Rinde von Prunus africana enthaltenen Triterpene bekämpfen Entzündungen(1), Ödeme und Schwellungen. Verschiedenste klinische Studien bestätigen diese Ergebnisse. Laut einer Studie(2) von Pr. Mathé G. kann Prunus africana außerdem das Volumen der vergrößerten Prostata reduzieren, da die Entwicklung der für das Wachstum verantwortlichen Gewebe gehemmt wird. Und je stärker die Prostata vergrößert ist, desto stärker schrumpft sie dann auch.

Zwei kraftvoll patentierte Wirkstoffe in einer einmaligen Formel, die den Prostatastörungen ein Ende setzt!

Pomanox® ist ein Granatapfelextrakt mit standardisiertem Gehalt an Punicalaginen und ein kraftvolles Antioxidans, das in klinischen Studien folgende Eigenschaften zeigt:

  • Potentiell chemoprophylaktisch
  • Verringert die PSA-Absonderung(Heber, 2008)
  • Hemmt das Zellwachstum bei Krebserkrankungen
  • der Prostata.(Mukhar et al, 2006)

Flowens® ist ein hochwertiger Inhaltsstoff aus der Moosbeereextrakt und umfasst ein speziell entwickeltes Vollspektrum, das Beschwerden des unteren Harntrakts lindern kann.

Allein dieser patentierte Wirkstoff verringert die Symptome der Prostatahyperplasie um über 44 % und sorgt für eine solche Lebensqualität, dass 100 % der Studienteilnehmer ihn empfehlen würden.

(1)Szolnoki E t al., Acta Microbiol Immuno Hung 2001; 48(1):1-9 (2)Mathe G, et al. Biomed Pharmacother. 1995;49-339-343 (3) Studie Marks und Tyler, 1999

PROSTAPAX kann in jedem Alter Erleichterung verschaffen …

Früher oder später haben fast alle Männer einmal unter den Launen ihrer Prostata zu leiden.

Deshalb ist Vorbeugen so wichtig.

PROSTAPAX wird allen Männern ab dem Alter von 50 Jahren empfohlen. Denn das ist das Durchschnittsalter, ab dem die Prostata zum Wachsen neigt. Ob Sie schon haben oder nicht: Handeln Sie!

PROSTAPAX spielt eine doppelte Rolle.

Der Komplex unterstützt die Prostata, sodass sie fehlerfrei funktioniert.

ES WIRKT. Bei Männern mit Prostatahyperplasie stellt PROSTAPAX die normalen Harnwegsfunktionen wieder her, da es gegen Alterungsprozess der Prostata angeht.

ES BEUGT VOR. Warten Sie nicht auf die ersten Zeichen, um zu handeln. PROSTAPAX hält Ihre Prostata jung, sodass sie fehlerfrei . Das Mittel bekämpft die Vergrößerung der Drüse, und Sie werden zu den 10 % der Männer gehören, die nie Probleme mit der Prostata haben!

Sie sind immer weniger sexuell aktiv … Und wenn es an der Prostata läge?

In über 50 % der Fälle treten Erektions- und Prostataprobleme zusammen auf. Die häufigsten Zeichen sind fehlende Ejakulation, schmerzhafte Ejakulation und erektile Dysfunktion(1).PROSTAPAX belebt Ihre Sexualität neu,.da der Komplex Ihre Prostata beeinflusst. Saw Palmetto wird oft in aphrodisierenden Zusammensetzungen verwendet. Versuchen Sie es unbedingt mit PROSTAPAX!(1) Osen R. et col ; Prog Urol, 2004, 14, 332-344

Sie berichten …

Noch viel besser, als ich gehofft hatte!

Ich hatte immer stärkeren Harndrang, der mir das Leben schwer machte. Und es wäre die Hölle gewesen, mich für immer nach dem Diktat meiner Blase richten zu müssen. Zum Glück hat sich mein Leben durch PROSTAPAX wieder normalisiert … Ich muss sagen, dass es noch viel besser wirkt, als ich gehofft hatte. Ich habe keine Blasenprobleme mehr. Ein großes Bravo!Jakob – Deutschland

Ich kann wieder alles machen

Ich ging nicht mehr aus dem Haus. Wegen der Blasenprobleme und der Schmerzen beim Wasserlassen hatte ich mich völlig zurückgezogen. Ein Freund hat mir dann von PROSTAPAX erzählt … Anfangs merkte ich keinen Unterschied, aber nach zwei Wochen war ich schmerzfrei und konnte sogar nachts einhalten … Inzwischen kann ich wieder alles machen. Ich kann problemlos einen ganzen Tag lang ausgehen. Meine Kur führe ich fort und werde auch so schnell nicht damit aufhören …Stefan – Österreich

Ganz ohne ärztlichen Eingriff

PROSTAPAX hat mir wunderbar bei meinem Prostataadenom geholfen und das ganz ohne ärztlichen Eingriff. Der natürliche Komplex hat meiner Prostata eine zweite Jugend verschafft. Ich bin ein glücklicher Mann!Marko – Schweiz

Was für ein Unterschied!

ch bin 87 Jahre alt und habe seit mindestens 20 Jahren Prostataprobleme. Mit PROSTAPAX ist es zum ersten Mal viel besser geworden … Ich nehme es erst seit drei Monaten, aber was für ein Unterschied! Ich bin völlig zufrieden!Alfred – Frankreich

PROSTAPAX hat ein Wunder bewirkt

Mein Arzt sprach von einer Operation, denn zeitweise konnte ich nicht mehr urinieren und brauchte eine Sonde. Ich muss sagen, dass meine Prostata ziemlich groß geworden war. Aber ich hatte keine Lust, denn eine Operation ist immer riskant. PROSTAPAX war für mich ein wenig das Mittel der letzten Chance. Es hat sehr gut geholfen. Seit sechs Monaten kann ich meine Blase wieder richtig entleeren. Es gibt keine Blasenentzündungen mehr. Ein neues Leben. Ich war bei meinem Arzt, der mir sagte, wir würden die Operation aufschieben. Er empfahl mir, mit dem PROSTAPAX weiterzumachen, weil es mir schon so hervorragend geholfen hatte.Alfons – Deutschland

Harnwegsprobleme? Prostatastörungen?

PROSTAPAX

DIE natürliche 100 % sichere Lösung

OHNE CHIRURGIE – OHNE SPRITZE – OHNE SCHMERZ – OHNE RISIKO ENDLICHSchluss mit den Harnwegs- und Prostataproblemen

Machen Sie es wie Herr Bernars, der uns seine Erfahrungen mitteilen möchte.

Dank Prostapax ist der Alptraum vorbei!

„Meine Harnwegsprobleme wurden jeden Tag schlimmer. Ständige Harnwegsinfekte, plötzlicher heftiger Harndrang und manchmal stand ich nachts bis zu siebenmal auf. Wenn ich ausging, musste ich Einlagen tragen … Ich fühlte mich erniedrigt und schämte mich. Nichts hat mir geholfen. Ich wurde depressiv und verschlossen. Ich war mit 55 Jahren noch jung. Ich dachte ernsthaft über eine Operation nach. Denn es ging mir immer schlechter, und ich wollte endlich Ruhe haben. Zum Glück habe ich Prostapax entdeckt. FANTASTISCH! Nach sechsmonatiger Einnahme ist alles weg … Ich bin ein junger Mann. Beim Gehen habe ich keine Angst mehr. Keine Inkontinenz mehr, ich kann sehr gut einhalten. Ich schlafe ganze Nächte durch, ohne aufzuwachen. Sogar die Harnwegsinfekte sind weg … Ich bin ein glücklicher Mann. Ich wollte unbedingt berichten, denn ich kenne die Situation und weiß, wie dramatisch sie ist. Ich rate allen Männern mit diesem Problem, Prostapax auszuprobieren. Es hat meinen Alptraum beendet …“

Ein unverbindlicher 30-tägiger Test für Sie!

Machen Sie es wie Herr Bernars und überprüfen Sie selbst ganz ohne Risiko die verblüffende Heilwirkung von PROSTAPAX auf Ihre Harnwegs- und Prostatastörungen.

Dieser 30-tägige Test ist für Sie völlig unverbindlich und wird Ihnen die ganze Kraft des 100 % natürlichen Komplexes beweisen. Dabei gilt die GARANTIE 100 % ZUFRIEDEN oder GELD ZURÜCK. Wenn Sie nicht völlig überzeugt sein sollten, senden Sie einfach den Rest Ihrer Kur in der Originalverpackung (sogar leer) an uns zurück. Wir erstatten Ihnen Ihre Kur* sofort und vollständig ohne Wenn und Aber zurück. Dass wir Ihnen ein solches Angebot machen, zeigt die große Kraft und Wirksamkeit von PROSTAPAX.

Alberto Mancusa, MD

Dr. Alberto Mancusa* Außer Versandkosten, die von Ihnen zu tragen sind.

JA, ich will meinen Harnwegs- und Prostataproblemen ein Ende setzen. Deshalb will ich das Mittel PROSTAPAX auf Ihr Risiko in Ruhe zu Hause testen, um seine ganze Heilkraft, seine lindernde, entzündungshemmende und volumenreduzierende Wirkung zu überprüfen. Mit Ihrer 30-tägigen Garantie „100% zufrieden oder Geld zurück“ (außer die Versandkosten) gewährleisten Sie mir, dass ich völlig zufrieden sein werde. Unter diesen Bedingungen senden Sie mir bitte umgehend die PROSTAPAX-Kur meiner Wahl zu:Ich habe noch keine Prostataprobleme. Ich will mich wohlfühlen und vorbeugen und wähle die aktive Dauerkur (1 Dose mit 60 Kapseln) zum Preisvon nur 39 Euro statt 45 Euro.Sie sparen 13%Ich leide regelmäßig unter Dysfunktionen der Prostata. Ich will, dass das aufhört und wähledie Wohlfühl-Intensivkur (3 Dosen mit 60 Kapseln) zum Preisfür nur 98 Euro statt 135 Euro.Sie sparen 27%Die Prostataprobleme beeinträchtigen mein Leben. Sie machen mir den Alltag schwer.Ich möchte diese Probleme jetzt ein für alle Mal loswerden und wähle daher die Ultra-Intensivkur (4 Dosen mit 60 Kapseln + 1 Dose GRATIS) für nur 125 Euro statt 180 Euro.Sie sparen 30%

Anrede:HerrFrauVorname:Nachname:

Das neue Erbsen-Bohnenbeet und Schlüsselblumen-Nelkenwurz-Taubnessel–Kräuterwein

Beim Unkrautjäten fallen irrsinnig viel Nelkenwurz an, die sich besonders gerne in der Nähe von Walderdbeeren ausbreiten.

Diese feinen Wurzeln soll man gut waschen, und einige Tage in den bereits fertigen Schlüsselblumenwein wirken lassen.Der Kräuterwein davon hat eine würzige Note die das Gemüt aufhellen.

Im Altertum wurde die Echte Nelkenwurz als Heilpflanze verwendet. Plinius empfahl sie gegen Brustbeschwerden, für die hl. Hildegard war sie ein probates Aphrodisiakum. Im Mittelalter und in der frühen Neuzeit wurde sie beispielsweise bei Gelbsucht, Wassersucht[21]und Unterleibskoliken eingesetzt. Weitere Bezeichnungen der Pflanze waren sanamunda(bzw. „Sanamundenkraut“) und „Heil aller Welt“. Bei Kräuterpfarrer Künzle kam die Echte Nelkenwurz bei Gehirnhautentzündung, Blasenschwäche oder Zahnweh zum Einsatz. In der heutigen Pflanzenheilkunde wird sie selten mehr verwendet. Zu empfehlen ist sie aufgrund des Gerbstoffgehalts als Beigabe in Magen- Darmtees.[22] In der Homöopathiewird sie bei Entzündungen von Harnblase und Harnröhre verwendet.[23] 

Die Nelkenwurz wird heute noch gelegentlich in der Volksheilkunde genutzt. 

Die Anwendung erfolgt bei Durchfall, Verdauungsbeschwerden, als Gurgelmittel bei Entzündungen der Mund– und Rachenschleimhaut, als Badezusatz bei Frostbeulen und bei Hämorrhoiden, und bei Hauterkrankungen als Umschlag oder als Waschung.[2]

VerzehrBearbeiten

Früher wurden die Wurzeln zur Aromatisierung von Wein und Bier verwendet. Diese Zugabe wurde auch als geeignetes Mittel gesehen, einer möglichen Versäuerung entgegenzuwirken.[22] Sie dienen auch zur Aromatisierung von Likör (Benediktiner) sowie in der Kosmetik als Zusatz zu Zahnpasten und Mundwässern.[2] Junge Blätter können als Mischgemüse und Salat verwendet werden.[10]

HexenpflanzeBearbeiten

Aufgrund des starken Duftes wurde der Echten Nelkenwurz eine antidämonische Wirkung zugesprochen. So wurden pulverisierte Wurzeln dem Malefizpulver zugesetzt, ein Mittel gegen Hexen und Teufel.[22]

Schlüsselblumenwein: hellt die Stimmung auf und hilft vorbeugend gegen Schlaganfall und Gicht, bei einer akuten Bronchitis, bei Katarrhen der Atemwege, Husten, Entzündungen der Nebenhöhlen oder Erkältungskrankheiten 

Die Goldnessel(Gelbe Taubnessel) ist dem Erscheinungsbild der Brennnessel sehr ähnlich, besitzt jedoch wie andere Taubnessel-Arten keine brennenden Eigenschaften. Dafür recken sich ab dem Frühjahr ihre namensgebenden goldgelben Blüten empor. Die Goldnessel wächst flächig und kommt von Europa bis Westasien vor. In der Küche wird sie als schmackhaftes Wildgemüse geschätzt. Als Heilpflanze wirkt die Nessel #entzündungshemmend und #antibakteriell, weshalb sie bei Bronchitis, Magen-Darm-Beschwerden und Fieber Anwendung findet.

Goldnessel


In der Volksmedizin nutzt man die Weiße-, die Rote- und die Gelbe Taubnessel zur Behandlung von Ohrenrauschen, Schlaflosigkeit, Ruhr, Brustbeschwerden und Lungenbeschwerden, Stoffwechselkrankheit, Skrofulose, Hautausschlag, Schwerhörigkeit, Weißfluss, Anämie, Blasenentzündung, Hämorrhoiden, unregelmäßige und schmerzhafte Periode, Ohrenschmalzverhärtung und Wunden. Heute nutzt man fast ausschließlich die Weiße Taubnessel und beschreibt sie als hilfreich bei der Behandlung von Magen- Darmbeschwerden, Schleimhautreizung, Katarrhen der Atemwege, Entzündung im Rachenraum und äußerlich bei Wunden. In der Homöopathie wird die Pflanze bei Weißfluss eingesetzt.

Taubnessel Anwendung und Wirkung

Gesammelt wurden traditionell die Blüten der Taubnessel. In den letzten Jahren ist man dazu übergegangen, die gesamte oberirdische Pflanze zu nutzen. Man sammelt sie im Sommer. Die vor der Blütezeit gesammelten #Sproßspitzen kann man wie Spinat zubereiten oder eine schmackhafte Suppe daraus erstellen. Kinder saugen oftmals die kleinen rachenförmigen Blüten aus und genießen den süßen Geschmack.

Ohrensausen

Mit einem aus den Taubnesselblüten erstellten Absud behandelte man traditionell Ohrensausen durch Ohrendämpfe.

Tee

Ein Tee bereitet man aus den Taubnesselblüten. Dazu werden 2 Teelöffel Blüten mit 250ml kochendem Wasser übergossen. Den Tee lässt man in einem geschlossenen Gefäß 15 Minuten ziehen. Diesen Tee bereitete man mehrmals täglich frisch zu und trank ihn schluckweise bei #Schlaflosigkeit, #Ruhr, Beschwerden der #Atemwege, #Stoffwechselerkrankung, Skrofulose, #Hautausschlag, #Weißfluss, ☆Magen- und #Darmbeschwerden oder zur #Blutreinigung.
Bei Erkrankung der Atmungsorgane verabreichte man einen Tee aus Brennnesseln und Taubnesseln mit Honig. Bei Ohrenbeschwerden erstellte man eine Teemischung aus *#Schlüsselblume, *#Waldmeister und *#Taubnesseln zu gleichen Teilen.

Öl

Ohrenschmalzverhärtungen behandelte man mit einem Taubnesselöl, das aus den Taubnesselblüten erstellt wird. Das Öl wirkt erweichend auf den Ohrenschmalz. Die Ohren müssen nach dem Einbringen des Öls mehrmals ausgespritzt werden, um das gelöste Schmalz zu entfernen.

Blätter

Die frischen Taubnesselblätter stillen blutende Wunden und fördern die Heilung.

Dekokt

Bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum erstellt man einen Dekokt aus Taubnesselblüten und spült mehrmals täglich die betroffene Stelle.

Sitzbäder

Für Sitzbäder nimmt man 5 Esslöffel Taubnesselblüten auf einen halben Liter kochendes Wasser.

Heilwirkung:
adstringierend,
antibakteriell,
beruhigend,
blutreinigend,
blutstillend,
#harntreibend,
krampflösend,
schleimlösend,
Husten,
Bronchitis,
Asthma,
Erkältung,
Fieber,
Verdauungsschwäche,
Magenentzündung,
Darmstörungen,
Hämorrhoiden,
#Blasenleiden,
Schlaflosigkeit,
Menstruationsbeschwerden,
Weissfluss,
Wechseljahrsbeschwerden,
#Prostataschwellung,
Krampfadern,
Brandwunden (leichte),
Furunkel,
Ekzeme,
Schlecht heilende Wunden,
wissenschaftlicher Name:
Lamium album, Lamium purpureum, Lamium galeobdolon
englischer Name:
Deaf nettle
volkstümliche Namen:
#Bienensaug, Blumennessel, Goldnessel, Kuckucksnessel, Sügerli, Tote Nessel, Weisse Nessel
Verwendete Pflanzenteile:
Blüten, Kraut
Inhaltsstoffe:
Saponine, ätherische Öle, Schleim, Gerbstoffe, Labiat-Gerbstoff, Gerbsäure, Flavonglycoside, Histamin, Tyramin
Sammelzeit:
April bis Oktober
Taubnessel (Stimmung aufhellend)

Die Taubnessel, insbesondere die Stängelumfassende Taubnessel – Lamium amplexicaule, wird von verschiedenen #Rauchern als psychoaktiv beschrieben. Das Rauchen soll danach einen Rausch erzeugen, der zwischen der von Cannabis und Aztekensalbei liegen soll. Der Rauschzustand soll ca. eine Stunde anhalten.
Keine der in der Pflanze gefundenen Stoffe könnte solch eine psychoaktive Wirkung erklären. Für die Wirkung in Frage kommen eventuell Iridoid-Glykoside, Verbascosid oder 24-Epi-Pterosteron. Wobei Verbascosid mehr die gesundheitlich förderliche Wirkung erklärt. Selbstversuche mit der Taubnessel konnten die Aussage, dass sie geraucht psychoaktiv wirken würde, zumindest nicht belegen. Obwohl diese psychoaktive Wirkung von mehreren Psychonauten glaubhaft beschrieben wird.
https://www.kostbarenatur.net/anwendung-und-inhaltsstoffe/goldnessel-gold-taubnessel/

 

Seltene Blutarmut-Erkrankung könnte bald behandelbar werden

Die Krankheit „Cold Agglutinin Disease“ ist eine wahre Seltenheit. Weltweit leiden derzeit – wahrscheinlich – nicht mehr als 10.000 Menschen daran. Dabei greift das Immunsystem durch eine Fehlschaltung die roten Blutkörperchen außerhalb von Blutgefäßen an und zerstört sie. Das einzige Gegenmittel bei schwerem Verlauf sind regelmäßige Bluttransfusionen. Eine spezifische Behandlung gab es nämlich nicht. Monoklonale Antikörper könnten laut einer Ersterprobung in Österreich und Großbritannien in Zukunft helfen.

Was dabei genau passiert

Bei dem möglichen Medikament handelt es sich um den monoklonalen Antikörper Sutimlimab (Bioverativ Therapeutics/Sanofi), der spezifisch den Komplementfaktor C1s im Blut ausschaltet. Komplementfaktoren sind Bestandteil des angeborenen Immunsystems. Sie heften sich nach einer ersten Antikörperreaktion an Zielzellen und killen sie. Bei der „Cold Agglutinin“-Krankheit entstehen Immunglobulin M-Antikörper, die wiederum eine Abwehrkaskade durch Komplementfaktoren gegen die roten Blutkörperchen der Betroffenen hervorrufen. Dadurch kommt es zur Blutarmut (Anämie), weil das Knochenmark nicht mehr mit der Neuproduktion von roten Blutkörperchen nachkommt, welche den Sauerstoff transportieren.

Sutimlimab soll den Krankheitsprozess über die Hemmung des Komplementfaktors C1s abschneiden. „Unsere Studie testete die Hypothese, dass der Anti-C1s-Antikörper Sutimlimab eine Milderung der hämolytischen Anämie (Anämie durch Auflösung der roten Blutkörperchen; Anm.) bringen könnte“, schrieben beteiligten Wissenschafter mit Bernd Jilma(Klinische Pharmakologie/MedUni Wien/AKH) und Ulrich Jäger (Klinische Abteilung für Hämatologie/MedUni Wien/AKH) in der wissenschaftlichen Zeitschrift „Blood“ in ihrer Studie vor kurzem. Beteiligt waren auch Wissenschafter des University College London Hospitals, des Wiener Hanusch Krankenhauses und des LKH St. Pölten.

Die Forschung im Detail: Normalisierte Blutwerte

Insgesamt wurden zehn Patienten im Alter zwischen 56 und 76 Jahren mit der seltenen Erkrankung nach durchschnittlich fünf Jahren Krankheitsdauer aufgenommen, bei denen die bisher dahin erfolgte Behandlung nicht erfolgreich war. Sechs der Patienten waren ständig auf Bluttransfusionen zur Beherrschung der Anämie angewiesen. Nach einer ersten Testdosis von zehn Milligramm Sutimlimab pro Kilogramm Körpergewicht bekamen die Patienten ein bis vier Tage später eine volle Dosis von 60 Milligramm pro Kilogramm Körpergewicht. Dann erfolgte die Gabe einer solchen Dosis wöchentlich über drei Wochen hinweg.

 

Gut für das Blut

Hopfen und Brennnessel vereinen

Volkskrankheit Kniearthrose: Die Hagebutte hilft

Volkskrankheit Kniearthrose: Die Hagebutte hilft

Die Knie, die Schultern, die Ellenbogen, die Fußgelenke – alle diese Körperteile sind von der Arthrose bedroht. Vor allem aber die Kniegelenke. Und diese Bedrohung hat schon millionenfach Opfer gefunden. Arthrose gehört heute zu den sogenannten Volkskrankheiten – das heißt: Davon sind Millionen Menschen betroffen. Die Arthrose ist ein langanhaltender Entzündungsprozess der nach und nach die schützenden Knorpel in den Gelenken zerstört. Die Folgen: Schmerzen die chronisch werden, bis hin zur völligen Bewegungsunfähigkeit der Gelenke. Menschen, die an Arthrose leiden geraten in einen Teufelskreis: Die Entzündung greift die Gelenkknorpel an, es kommt zu starken Bewegungsschmerzen, der Betroffene schränkt automatisch seine Bewegungen ein. Damit verschlechtert sich die Versorgung des Knorpels mit Nährstoffen, die Knorpelsubstanz nimmt ab, die Schmerzen nehmen zu. Wenn dann die betroffenen Gelenke wirklich bewegt werden, wird der Knorpel besser mit Nährstoffen und Flüssigkeit versorgt und die Arthrose verbessert sich.

© M. Schuppich – Fotolia.com

Forscher an der Berliner Charité entdeckten: Arthrose-Patienten die Hagebuttenpulver einnahmen verspürten eine deutliche Erleichterung. Nicht nur die Gelenkschmerzen nahmen ab, sondern die Beweglichkeit der Gelenke kehrte zurück. Die Patienten konnten in vielen Fällen auf Schmerzmittel verzichten, dadurch gingen auch die Belastungen durch die Nebenwirkungen spürbar zurück. Und die sind bei einer regelmäßigen Einnahme von Schmerzmitteln über einen längeren Zeitraum beträchtlich. Das betrifft vor allem den Magen. Da kann die Schädigung bis zum Magengeschwür gehen. Aber auch Leber und Nieren profitieren vom Hagebuttenpulver: Sie müssen nicht mehr so viel Giftstoffe der Schmerzmittel abbauen.

Hilfe für das Kniegelenk – ohne Nebenwirkungen

Besonders schlimm ist die Kniegelenkarthrose. Treppensteigen, Laufen oder Spazieren, bergab gehen – alles wird zur Qual. Oder es ist gar nicht mehr möglich. Sehr oft wird zur Operation geraten. Doch da gebe ich Ihnen einen guten Rat. Vor diesem allerletzten Mittel sollten Sie es mit einer Hagebuttenpulver-Kur versuchen. Darauf müssen Sie bei einer solchen Kur unbedingt achten: Die Hagebutten müssen aus einem gesicherten und überwachten biologischen Anbau sein, und die Standardisierung muss gewährleistet sein. Diese Voraussetzungen werden zum Beispiel von den Coesam Hagebutten-Produkten erfüllt. Mit denen können Sie teilweise Mittel wie Diclofenac, Ibuprofen, Paracetamol und ASS 100 ersetzen. Und zwar ohne jede Nebenwirkung. Gegen Ihre Arthrose sind auch als Naturmittel die Extrakte der Brennnessel und der Weidenrinde hilfreich. Aber sehr wirkungsvoll sind eben die Hagebuttenwirkstoffe, kombiniert mit Vitaminen.

So senken Sie den Verbrauch an Schmerzmitteln.

Im Coesam Hagebuttenpulver sind in großer Menge Vitamin C, sowie die Vitamine B1 und B2 enthalten. Außerdem enthält diese nützliche Frucht die wichtigen Omega 3- und Omega 6 – Fettsäuren. Das ist eine Substanz aus einem Zuckeranteil und Fettsäuren, sie hat eine entzündungshemmende Wirkung im kranken Knorpel. Wenn Sie zur Hagebuttenkur greifen, dann erzielen Sie mehrere Wirkungen: Sie können den Verbrauch von Schmerzmitteln senken, die Beweglichkeit des Kniegelenks wird verbessert, dadurch verbesserte sich Ihr gesamtes Lebensgefühl.

Hagebuttenpulver – allein schon beim Gedanken, das „Juckpulver“ einzunehmen bekommt man ein Kratzen im Hals. Vergessen Sie das, Sie werden nichts dergleichen spüren. Sie können das Pulver täglich mit dem Frühstücksmüsli oder verrührt in einem mageren Bio-Joghurt zu sich nehmen.

Meist ist aber Knieathrose neben Wasser-und Vitaminmangel und Bewegungsmangel ein Haltungsfehler.

Dehnung vor jeder Bewegung ist wichtig, damit die Sehnen sich auf Bewegung einstellen können und die Aufgabe erfüllen das Knie vor Abnützung zu schützen.Das macht auch das Wasser.Wenn zuwenig getrunken wird, werden die Knorpel, die das Knie schützen darum frühzeitig abgenützt, weil sie durch Wassermangel zuwenig genährt werden und darum zuwenig elastisch bleiben.

Es kann aber auch ein ,,ZUVIEL“ an Närstoffen zugeführt werden; das geschieht meist durch gut gemeinte Nahrungsergänzungsmittel die meist auch in Fitness-Studios teuer angeboten werden.Der Körper lagert das allzuviele Gute dann in den Knien ab und es kommt zu Schmerzen und Entzündungen.
Denn Vitamine müssen erst einmal in Wasser aufgenommen werden und dann mit Fett verwertet werden.Die meisten essen zuwenig Fett.
Leinöl z.B.hat mir sehr geholfen.1 Schluck vormittag und 1 Schluck nachmittag.Normal essen.

Je älter man wird, desto weniger streckt man die Knie durch.

Übung:

Man setzt sich einfach auf den Boden, und drückt das Knie einige Minuten auf den harten Boden (dann wieder locker lassen )und richtet das Knie so lange ein bis es nicht mehr weh tut.Bei mir funktioniert das sehr gut!
Einfach ausprobieren, es ist leichter, als man denkt!

Frühlingskur mit Kräuter

Basische Heilkräuter

Basenfasten ist eigentlich sehr einfach, denn Sie können in dieser Zeit (empfohlen werden zwei Wochen) problemlos auch feste Nahrung zu sich nehmen. Hier die wichtigsten basischen Lebensmittel:

  1. Die Brennnessel heilt und entgiftet den Körper. Sie enthält sehr viele wichtige Mineralstoffe (vor allem Kalzium), mehr Vitamin C als Orangen und hilft vor allem dem Darm und dem gesamten Verdauungssystem. Sie ist rein basisch, unterstützt die Ausscheidung von Schlacken, hilft bei Rheuma, Prostatabeschwerden, stärkt Haare und Nägel und stärkt das Immunsystem. Man isst sie als Suppe, würzt damit Speisen oder nimmt sie als Brennnesselsaft oder Brennesseltee zu sich.
  2. Frischer Löwenzahn hat ebenfalls eine stark basische Wirkung. Er liefert zunächst eine vielfältige Auswahl an Vital- und Mineralstoffen sowie an sekundären Pflanzenstoffen und diese dazu noch in großen Mengen. Er fördert die körpereigene Basenbildung. Entzündungshemmende Eigenschaften weist der Löwenzahn ebenfalls auf – und zwar sowohl innerlich als auch äußerlich (wenn man den Löwenzahnsaft z. B. auf entzündliche Hautstellen aufträgt). Löwenzahn für Salate immer frisch pflücken. Wenn Sie ihn trocknen, kann er Ihnen als Grundlage für Löwenzahntee dienen.
  3. Petersilie ist nicht nur ein hervorragender Kaliumlieferant sondern hat auch viel Magnesium, Kalzium und Eisen. Petersilie entgiftet den Körper, fördert die Ausleitung von Schadstoffen über Nieren und Darm. Sie schützt die Lungen vor krebserregenden Stoffen aus der Umwelt. Mit Petersilie wird der Basen-Säure Spiegel wieder ausgeglichen.
  4. Zu den basenfördernden Lebensmitteln gehören auch die Trockenfeigen. Seine Heilkräfte stecken vor allem in den winzigen Samenkörnchen. Sie sind sehr ballaststoffreich, regulieren die Verdauung und haben sehr viele Mineralstoffe. Kaufen Sie nur ungeschwefelte Trockenfeigen, die noch schön saftig sind.
  5. Spinat gehört unbedingt zum einer Basenfastenkur. In Bioqualität hat er einen niedrigen Nitratgehalt, er bringt die Mitochondrien der Zellen auf Höchstleistung (Energie), hilft gegen Herz-Kreislaufprobleme und stärkte die Muskeln. Als grüner Smoothie mit Brennnesselblatt- und Petersilienblattpulver ist er ein perfekter Basen-Drink.
  6. Nehmen Sie Grünkohl in Ihren Speiseplan während der Basenfastenkur auf. Er steckt voller Vital- und Mineralstoffe, bekämpft Entzündungsprozesse, stärkt das Immunsystem und ist gegen Krebs eines der besten (Lebens-)Mittel. Der hohe Vitamin-K-Gehalt des Grünkohls pflegt das Blut und die Blutgefäße und sorgt – gemeinsam mit einem Calciumgehalt, der doppelt so hoch ist wie in der Milch – für starke Knochen. Grünkohl drückt den Säurespiegel nach unten.
  7. Schwarzer Rettich hat einen hohen Basengehalt, Sie können aber auch roten oder weisen Rettich in den Fastenplan aufnehmen. Rettiche sind reich an Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen. Besonders willkommen sind jedoch die dem Rettich eigenen sekundären Pflanzenstoffe, nämlich die sog. Isothiocyanate (auch „Senföle“ genannt). Rettich hilft, hormonähnlich wirkende Umweltgifte auszuleiten bzw. gar nicht erst einzulagern.

Wenn Sie diese Pflanzen und Kräuter während Ihrer Basenfastenkur regelmäßig zu sich nehmen, weniger Fleisch, Wurst und andere säurebildenden Fertignahrung   entsäuern sie den Körper und stellen das Basen-Säure-Gleichgewicht wieder her – und Sie nehmen ab.

Typische Sommerbeschwerden – das hilft

Ohrenprobleme

Ferienspaß findet oft im Wasser statt: Springen, rutschen, tauchen, schwimmen oder schnorcheln – das geht auf die Ohren. Denn bei längerem Aufenthalt im Wasser weichen das Ohrenschmalz und die Haut im Gehörgang auf uns verlieren ihre Schutzfunktion. Pilze und Bakterien können eindringen. Ist das Wasser stark gechlort, kann es die Zellen im Gehörgang schädigen. Es entsteht die Bade-Otitis, eine typische Sommerkrankheit des Ohrs. Sehr schmerzhaft, aber meist ohne Fieber.

Das hilft gegen diese Ohrenschmerzen

Nach jedem Badegang die Ohren gut mit klarem Leitungswasser ausspülen, die Gehörgänge ausschütteln und trocken föhnen. Sie können die Ohren während des Badens mit Badewolle (Wattestöpsel mit einem Wachskern) schützen. Geht nicht für Taucher.

Halsschmerzen

Mit die häufigste Sommerkrankheit sind Halsschmerzen. Das Auto glüht, die Klimaanlage läuft mit niedriger Temperatur auf Hochtouren, in Einkaufszentren oder in Restaurants sitzen Sie in der Kaltluft aus der Klimaanlage, der Durst wird mit eiskalten Getränken gelöscht – und schon kratzt es am nächsten Tag im Hals, die Halsschmerzen sind da.

Das hilft dem Hals

Klimaanlagen so einstellen, dass sie nicht mehr als 6 Grad unter der Außentemperatur liegen. Für klimatisierte Räume einen dünnen Baumwollschal mitnehmen. Viel trinken (und gurgeln), damit die Schleimhäute feucht bleiben. Die besten Getränke: Warmer Salbei-, Thymian- oder Kamillentee, frisch gepresster Zitronensaft, mit Wasser und gesüßt mit Honig, auch Lutschtabletten mit geeigneten Kräutern. Auch kalte Halswickel mit (Salz-)Wasser oder Quark lindern Entzündung und Schmerzen.

Blasenentzündung

Die sommerliche Blasenentzündung betrifft vor allem Männer. Nasses Badezeug nicht wechseln, verkeimtes Badewasser, schmutzige Toiletten zu leicht bekleidet am Abend – und schon ist der unkontrollierte und brennende Harndrang da.

Das hilft bei einer Blasenentzündung

Legen Sie sich eine Wärmflasche auf den Bauch und ziehen Sie warme Socken an. Sie müssen viel trinken: Zwei Liter Wasser am Tag plus Heiltees. Am häufigsten werden folgende Kräuter eingesetzt: Bärentraubenblätter, Birkenblätter, Brennnesselblätter, Goldrute, Cranberries und Schachtelhalm. Entweder als Tee oder als Extrakt zu sich nehmen. Zwei Naturmittel zur Vorbeugung: Täglich 200 ml Cranberrysaft oder die Senföle der Kapuzinerkresse, die man dem Salat zufügen kann.

Übelkeit, Erbrechen, Durchfall – verdorbener Magen

Eiskalte Drinks, nicht mehr frisches Fleisch, verkeimte Salate – das sind die Hauptursachen für einen verdorbenen Magen im Sommer. Durchfall oder Erbrechen sind eine Hilfsmassnahme des Körpers – er will das verdorbene Zeug so schnell wie möglich los werden.

Das hilft Ihnen

Oft genügt es, wenn Sie am ersten Tag nichts essen, und am nächsten Tag nur kleine Portionen Haferschleim, Kartoffelbrei, Zwieback oder eine fettfreie Gemüsebrühe. Dafür ganz viel trinken, um die Bakterien und Viren auszuschwemmen. Halten Sie sich an stilles Mineralwasser, Elektrolytgetränke oder an Fenchel-, Kamillen-, Kümmel- oder Ingwertee, Vorbeugen können Sie mit eisern durchgehaltener Hygiene: Häufiges Händewaschen, große Sauberkeit bei der Speisenzubereitung.

Geschwollene Füße

Die Sommerhitze führt bei vielen Menschen zu einer Venenschwäche, die Pumpe funktioniert nicht mehr, in den Füßen und Beinen staut sich Flüssigkeit – sie werden dick und müde. Sehr oft kommt es auch zu Schmerzen.

Bewegung und frisches Wasser helfen

Bleiben Sie nicht stundenlang mit angewinkelten Beinen im Liegestuhl in der Sonne sitzen. Beine hoch, wo es geht und kalte Wassergüsse. Auch kühlendes Venen-Gel ist sehr hilfreich. Nehmen Sie am Abend ein lauwarmes Fußbad mit Rosmarinextrakt, Meersalz und einigen Tropfen Zitronenöl. Auch Eukalyptus– und Pfefferminzöl erfrischen die Beine. Wenn Sie ihre Venenschwäche auf Dauer behandeln wollen, dann greifen Sie zu Präparaten mit Rosskastanien Extrakt. Ansonsten hilft vor allem Bewegung: Nordic Walking, Joggen, Schwimmen, Radfahren, Tischtennis oder Tanzen. Sie sollten auch hin und wieder barfuß laufen.

Sonnenbrand

Der Urlaub ist kurz, die Bräune aber soll so tief wie möglich sein. Also rein in die Sonne und schmoren. Deshalb cremen Sie sich gar nicht oder mit viel zu niedrigem Sonnenschutzfaktor ein und bleiben eisern auch über Mittag in der Sonne. Das rächt sich: Sie bekommen einen schmerzenden Sonnenbrand.

Hilfe bei Sonnenbrand

Schnelle Hilfen sind Kompressen mit lauwarmem schwarzen Tee, einem Tee aus Ringelblumenblüten oder Gurkensaft. Ebenfalls hilfreich ist das Bestreichen des Sonnenbrandes mit Joghurt, Buttermilch oder Quark. Eine große und schnelle Hilfe ist ein nicht parfümiertes Gel aus Aloe Vera. Der einfachste Tipp: Bräunen Sie langsam, bleiben Sie im Schatten und verwenden Sie (selbstgemachte Bienenwachs-Kräuter Sonnencremes mit hohem Lichtschutzfaktor.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.7
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates