Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Goldmelissen-Salbe:

Dieses Hausmittel benötigt folgende Zutaten: 200 g Schweinedarmfett, das man vorsichtig erhitzt. Dann jeweils 100 g Bienenwachs und 100 g Schaftalg dazugeben. Zuletzt fügt man 100 g getrockneter Goldmelissen-Blüten der flüssigen Masse bei und achtet, dass man durch beständiges Umrühren alles gut vermischt. Zum Abschluss in braune Tiegelchen füllen, erkalten lassen und verschließen. Am besten hebt man die fertige Salbe im Kühlschrank auf. Wer schlecht heilende oder schmerzende Wunden hat, kann dann auf diese Salbe zurückgreifen.
Quelle:Hing´schaut und g´sund g´lebt

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.5
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates