Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Der Großvater

Mein Großvater las eigentlich keine Gedichte
Er wollte ursprünglich  sein Gärtlein eigentlich nicht verlassen, daß er so innig liebte und auch nicht den kleinen Kamin seines Heims.
Einst aber, als er einen der seltenen Male das Flußufer entlang wanderte, als er jung war, schwärmte er von Rosálie.
Immer mehr wollte er etwas über die Gedichte der Senhora Rosália de Castro erfahren, dem jungen Mädchen mit den sanften Umgangsformen und sogleich verliebte er sich rettungslos in sie.
Tag für Tag wartete er an der Brücke mit einen Strauß Rosen.
Von Berührung zu Berührung näherten sie sich heißhungrig.
Heiße Traumnacht
Heute voll Erinnerung besuche ich dich und tröste:
Schüttle die Wolken ab, die sich auf dein Haar legen…
Schüttle die Sorgen ab, die dir den Blick trüben…
Schüttle die Träume ab, die schwerer wiegen als Grabsteine…
Denn ich bin gekommen, und es gut daß wir hier sind, damit du mit deiner Einsamkeit nicht mehr allein bist.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 5.2.5
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates