Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Hausmittel bei Erkältung und chronischer Infektneigung und chronischer Immunschwäche

°Ansteigendes Armbad(bei Erkältung,Asthma,Bluthochdruck,Herzschwäche)
Kamillenblüten in ein Waschbecken mit warmen Wasser(ca.33 °C).Mit beiden Armen bis zur Mitte des Oberarms eintauchen.Dann die Temperatur durch hinzufügen von heißem Wasser langsam innerhalb von 10-20 Minuten bis auf 40°C steigern.
Im Anschluß an das Armbad keine kalte Anwendung durchführen.
Anschließend die Arme abtrocknen und Bettruhe mit einem Thermophor.
Ein ansteigendes Armbad wirkt gefäßerweiternd, blutdrucksenkend,schmerzlindernd, erwärmend und verbessert die Herzdurchblutung.

Brombeerblättertee:
(Erkältung)
Setzen sie frische oder getrocknete Brombeerblätter, einige bio-Zwiebelstücke und Honig mit 1/4 Liter kaltes Wasser an.Lassen sie den Ansatz aufkochen und 8 Minuten ziehen.Dann seihen sie den Tee ab.Trinken sie den Tee heiß.

Butterpflaster(bio)
Tränken sie passende Baumwolltücher mit zerlassener bioButter.Legen sie die Tücher um den Hals und/oder auf die Brust und umwickeln sie das Butterpflaster mit warmen Schals.Sie wenden das Butterpflaster am besten Abend an.Am Morgen ist die bioButter von ihrer Haut aufgenommen worden.
Verwenden sie ungesalzene Bio-Butter(Magarine oder Buttermischungen mit Ölen sind nicht geeignet).

Feucht-warmer Brustwickel

Beschwerden
Erkältung
Anwendung:
Legen sie feuchte,warme Umschläge um Rücken und Brust, darüber legen sie trockene,wärmende Tücher und Decken auf.Legen sie sich zu Bett und schwitzen sie liegend.
Tipps:
Heiße Kräutertees(Fenchel,Salbei,Schafgarbe, Lindenblüten,Kamille)sorgen für die Wärme von innen.

Rettich-Sirup
Beschwerden: Husten
Anwendung: Höhlen sie einen(runden) schwarzen Winterrettich aus.Eine ca 1 cm dicke Wand bleibt stehen.Nun füllen sie den Rettich mit einer Mischung aus Honig und geraspelten Rettichfleich.Über Nacht(ca 12 Stunden)bilden sich ca 100 ml süßer Sirup, der schwefelhaltige Senföle enthält.
Kinder ab 4 Jahren nehmen täglich 4 x 1-3 Teelöffel Rettichsirup ein.
Meerettich wirkt gegen Bakterien, Viren und Pilze, löst Schleim und schont die Darmflora.
Gegenanzeige: Bei schweren Magen-und Darmgeschwüren, bei schweren Nierenentzündungen und Kinder unter 4 Jahren dürfen Meerrettichzubereitungen nicht oder nur mit Vorsicht anwenden.

Heiße Milch mit Honig
Beschwerden: Erkältung, Halsschmerzen
anwendung
Trinken sie heiße bio-Milch mit Honig gesüßt.
Tipps:
Honig wirkt antibakteriell;Honig enthält u.A die Flavonoide „Pinocembrin“, ein hitzestabiles Antibiotikum und „Kaffeesäure“, die Entzündungen hemmt.

…heißer Kräutertee mit bio-Zitronensaft

Zitronensaft enthält viel Vitamin C, das das Immunsystem stärkt.

Heißes Fußbad
..bei Erkältung.

Baden sie ihre Füße 10 Minuten in so warmen Wasser wie sie es vertragen können.Wickeln sie ihre Füße noch naß in Tücher und legen sie sich zum Schwitzen ins Bett.

Heublumenfußbad

Beschwerde:
Erkältung
Anwendung:
In einen Eimer(Kübel)oder Fußbadwanne eine Handvoll Heublumen von einer biologisch belassenen Kräuterwiese mit etwa 1 Liter heißem Wasser überbrühen und mit warmem Wasser zur Hälfte auffüllen.die Füße 10 Minuten im Heublumenfußbad baden.Nach dem Fußbad sollten sie ihr Immunsystem mit heißer bio-Zitrone stärken und sich zum Schwitzen zu Bett legen.Süßen sie den Zitronensaft mit Honig vom Imker vor Ort.Honig wirkt antibakteriell.

Holunderblütentee
Fliedertee
Mädesüßtee
Weißdorn stärkt Herz und Kreislauf
Bei Heißerkeit und Brustschmerzen,geschwollene Mandeln hilft Zwetschkenblätterwein und Kümmel &Ysop usw…!
Beschwerden:
Erkältung,Fieber, Infektneigung,Reizhusten;

Anwendung:
Übergießen sie 4 Teelöffel Hollunderblüten oder Lindenblüten mit siedendem Wasser und lassen sie den Tee 5 Minuten ziehen.Abgießen und nach Geschmack mit Honig süßen.
Sie sollten 2-3 mal täglich eine Tasse Kräutertee lauwarm trinken.
Holunderblütentee und Lindenblütentee wirken schweißtreibend, fiebersenkend und stützt das Immunsystem.Verwenden sie nur die Blüten beim Holunderblütentee, keine Stiele;das Wasser sollte beim Aufgießen nicht sprudeln.

…des weiteren sollte das Immunsystem mit Schwedenkräuter und biologischen Roten Rüben-Saft ,bio-Sauerkraut und bio-Gemüse-und bio-Obst-säften gestärkt werden damit das Blut gereinigt wird und wieder Abwehrkräfte entwickelt.

Alant-Tee
Beschwerden:
Appetitlosigkeit, Bronchitis, Husten bei Bronchitis;
Anwendung:
Übergießen sie 1 TL gerrocknete Alant-wurzeln mit 250 ml kochendem Wasser, lassen sie den Tee 10 Minuten zugedeckt ziehen und sieben sie ihn ab.VOR den Mahlzeiten 1 Tasse trinken.
Alant enthält Bitterstoffe, ist harntreibend und appetitanregend.

Kartoffelpflaster
Beschwerden:
Bronchitis, Gelenksschmerzen, Halsschmerzen Husten;

Kartoffelpflaster

5-6 BIO-Erdäpfel kochen, mit Schale zerquetschen(vorsicht sehr heiß), die noch warmen Erdäpfeln) so heiß wie möglich in ein Geschirrtuch wickeln und aussen herum eine Selbstklebefolie die man zum Büchereinbinden nimmt die Erdäpfeln damit gut einpacken, so wird die Erdäpfelauflage dicht und hält lang anhaltend die Wärme.
Zu Bett gehen und das Kartoffelpflaster so lange einwirken lassen wie man es warm empfindet.(ca 40 Minuten).

Gegenanzeigen: Nicht bei hoch entzündlichen Prozessen anwenden da Wärme Entzündungen aufflammen lässt.

Schmalzwickel
Beschwerden:
Bronchitis, Halsschmerzen, Husten;
anwendung:
Als Zusatz können sie ein paar Tropfen Thymianöl verwenden.
Erhitzen sie Schmalz mit evtl.mit Thymianöl in einer Pfanne.Tränken sie mit dem heißem Schmalz ein Leintuch und legen sie es so heiß wie sie es vertragen auf die Brust.Den Wickel nun mit einem Wollschal abdecken und so lange belassen bis er abgekühlt ist.
Tipps: Vorsicht, der Wickel kann sehr heiß sein.Bitte vor dem Auflegen auf die Haut die Temperatur prüfen.

Meerrettich-Wickel

Beschwerden: Bronchitis, Husten, Kopfschmerzen,Nasennebenhöhlenentzündung;
Anwendung:
Reiben sie die Meerettichwurzel fein.Geben sie die Raspeln als ca 2 cm dicke Schicht auf ein Leinentuch und schließen sie es.Den Wickel auf die betroffene Stelle auflegen:
Nackenschmerzen und Kopfschmerzen: …in den Nacken!
Nasennebenhöhlen: …über Nase und Wangen
Bronchitis: …über die Lunge.

Meerrettich enthält Senföl.Senföl reizt die Haut und sollte nicht in die Nähe der Augen gebracht werden.
Wiederholen sie den Meerettichwickel erst wenn die Rötung abgeklungen ist.

Immunstärke-Tee
Beschwerden: Infektneigung

Anwendung:
Bereiten sie eine Teemischung aus 25 g Melissenblätter, 25 g Pfefferminzblätter,25 g Hagebuttenfrüchte und 25 g Lindenblüten.Pro Tasse verwenden sie 1,5 TL der Mischung.Mit kochendem Wasser übergießen.8 Minuten ziehen lassen und abfiltern.Trinken sie über eine Woche hinweg täglich 1-3 Tassen dieser Teemischung.Bei empfindlichen Magen den Anteil der Pfefferminzblätter reduzieren.

Zwiebel-Honig-Milch
Beschwerden: Husten

Drücke sie ein kleingewürfelte Zwiebel aus oder bewirken sie den Saftauszug durch ansetzen der Zwiebelwürfel mit Honig.Geben sie den Zwiebelsaft in ein Glas heiße Milch.(nicht über 40°C warm)und rühren sie einen Eßlöffel Honig hinein.Den Honig in der Milch auflösen.Sie sollten die Zwiebel-Honig-Milch noch warm schluckweise trinken.
Zwiebelsaft wirkt antibiotisch und auswurffördernd.Honig wirkt antibiotisch und entzündungshemmend.

isotonische Meersalz-Nasenspülung
Beschwerden:
Erkältung, Heuschnupfen;

Anwendung:
Stellen sie eine 0.9%ige lauwarme Salzlösung her, indem sie 9 Gramm Kochsalz auf 1 Liter Wasser geben.Spülen sie ihre Nase 2-3 Mal am Tag mit der Meersalz-Nasenspüllösung aus.Hilfreich sind Nasenspülduschen.

Königskerzentee

Beschwerden
Asthma, Erkältung, Husten, Reizhusten;
Anwendung:
Die Blüten der Königskerze bei 50 °C bis 60 Grad C im Backofen trocknen oder an der Luft trocknen.Pro Tasse 1,5 Teelöffel abmessen und mit kochendem Wasser übergießen.
10 Minuten ziehen lassen.Täglich morgens und abends je eine Tasse trinken.Der Tee kann je nach Geschmack mit Honig gesüßt werden.

Körnerkissen Wärme-Anwendung
Beschwerden:
Bauchschmerzen, Erkältung, Menstruationsbeschwerden, Verspannungen

Anwendung:
Körnerkissen kann man kaufen oder in jeder gewünschten Form selber herstellen.
Erwärmen sie das Körnerkissen(oder in einem Kachel-oder Kohlen-Ofen).Achtung Brandgefahr.
oder je nach Größe 2-3 Minuten im Mikrowellenherd.Legen sie das Körnerkissen so heiß sie es vertragen, auf die betroffene Stelle auf.Lassen sie die Wärme wirken, bis das Kissen abgekühlt ist.

Weich sind Körnerkissen mit Getreidefüllungen(Weizen, Roggen, Dinkel).Härtere Körnerkissen enthlten Obstkerne(Kirschkerne, Traubenkerne).Körnerkissen kann man für Kaltanwendungen und für Wärmeanwendungen einsetzen.Körnerkissen darf man nicht waschen.Sterilisieren sie ihre Körnerkissen durch Erhitzen.

Lindenblütentee
Übergießen sie 1 Teelöffel Lindenblüten mit 1/2 Liter kochendem Wasser und lassen sie den Tee 10 Minuten ziehen.Abseihen.3 mal täglich eine Tasse Tee heiß trinken.
Lindenblüten enthalten Gerbstoffe.Wenn sie ihrem Tee zuviel Lindenblüten zusetzen schmekct er daher bitter.
Mit Zitronensaft und Honig schmeckt der Lindenblütentee noch besser.

Spitzwegerich-Hustensaft

Beschwerden:
Erkältung, Husten, Katarrh der Luftwege
Anwendung:
Kochen sie Spitzwegerichblätter mit einem Liter Wasser auf und lassen sie den Sud 30 Minuten ziehen.Nun seihen sie die Blätter ab, geben sie den Sud zurück und kochen sie ihn auf die Hälfte ein.Lassen sie den Sud auf 40°C abkühlen, geben sie 500 g Waldhonig dazu und rühren sie solange,bis sich der Honig vollständig gelöst hat.Nun können sie den Spitzwegerich-Hustensaft in dunkle Falschen abfüllen und verschließen, kühl aufbewahren.Bei Husten mehrmals täglich 3 EL einnehmen.

Spitzwegerich enthält Glykoside, die hustenlindernd und antibiotisch wirken.Und ebenso der Honig.

bei Husten,Bluthochdruck
Knoblauchsirup

Geben sie 200 g Honig in 100 ml Wasser und erwärmen sie die Honiglösung bis der Honig aufgelöst ist.Geben sie 100 g gequetschten Knoblauch dazu.Kochen sie den Ansatz ein bis er sirupartig wird.Lassen sie den Knoblauchsirup abkühlen, sieben sie die Sirup ab und füllen sie ihn in eine Flasche.Nehmen sie 2 bis 3 Mal täglich einen Eßlöffel Knoblauchsirup ein.

Tipps:
Die Wirkstoffe im Knoblauch, u.A.Allicin, senken den Blutdruck, beugen Herzinfakte vor, senken Cholesterin, vermeiden Arteriosklerose, stabilisieren den Blutzuckerspiegel, stärken das Immunsystem und wirken antioxitativ.

Schlüsselblumentee und Malvetee bei Husten
Winterrettichsirup

Hustentee mit Lungenkraut
Beschwerden:
Husten
Anwendung:
Mischen sie Königskerzenblüten, Lungenkraut und Spitzwegerichblätter zu gleichen Teilen.Nehmen sie 2 gehäufte Teelöffel davon und überbrühen sie die Kräuter mit 1/4 Liter siedendes Wasser.Etwa 8 Minuten ziehen lassen und abseihen.Sie können den Hustentee mit Honig süßen.Mehrmals täglich heiß und in kleinen Schlucken trinken.
Der Hustentee wirkt schleimlösend.Heißgetränke mit Honig sollten nicht über 40 ° c warm sein, da ansonsten heilende Inhaltsstoffe des Honigs wirkungslos werden.

Kamillendampfbad
Inhalation
Beschwerden:
Husten, Nasennebenhöhlenentzündung,Schnupfen
Geben sie eine Handvoll Kamillenblüten in einen Topf mit 3-5 Liter kochendes Wasser.Lassen sie den Tee 10 Minuten ziehen(bitte beim Ziehen heiß halten).Geben sie den Tee in eine große Schüssel mit weiter Öffnung.Nehmen sie mit entblößten Oberkörper und in bequemer Sitzhaltung vor der Schüssel Platz und beugen sie ihren Kopf darüber.Bedecken sie den Kopf und den Oberkörper mit einem Badetuch oder einer Decke.Sie sollten den Kamillendampf 8-10 Minuten lang durch Mund und Nase einatmen.
Tipps
Sie sollten mindestens 30 Minuten nach der Kamillendampfinhalation in einem warmen Raum ohne Zugluft ausruhen.Die Kochdampfinhalation mit Kamillenblüten wirkt schleimlösend, anregend auf die Durchblutung und den stofwechsel der Haut, entzündungshemmend, schmerzlindernd und krampflösend.Sie können dem Kamillendampfbad etwas Mentholcreme oder Erkältungssalbe zusetzen.(…aber nicht bei Kleinkindern).

°Sanddorn-Vitamin C
°Propolistropfen: 3×20 Tropfen auf einen Löffel Honig

Durchfall:
Blutwurztropfen(Apotheke): 1-3 mal täglich 20-50 Tropfen in ein Glas warmes Wasser verdünnt einnehmen.
Bei Darmentzündung, Durchfall, Kehlkopfkatarr
Durchfalldiät:

Verzichten sie einen Tag auf Nahrung.Trinken sie schwarzen Tee und stilles Mineralwasser.Ab Tag 2 bauen sie ihre Ernährung langsam wieder auf mit Kamillen-Tee, Mineralwasser, Weiß- oder Toastbrot und bio-Haferflockenbrei oder bio-Dinkelbrei in der Früh.Folgend nehmen sie geriebene bioÄpfel,bioKarotten,bioBananen und bioReis und bioDinkelnudeln hinzu.
Durchfälle entziehen dem Körper Wasser und Mineralstoffe, Trinken sie genügend.Verzichten sie auf Kaffee, Milch und Alkohol.

Heidelbeertee
Beschwerden
Darmverstimmung, Durchfall
Anwendung:
getrocknete Heidelbeeren naschen über den Tag verteilt bei Durchfall;

Heidelbeertee:
Übergeißen sie 2 EL getrocknete Heidelbeeren mit 150 ml. kochendem Wasser und lassen sie den Tee 15 Minuten ziehen.Seihen sie den Tee3 ab.Täglich eine Tasse heiß trinken.
Getrocknete Heidelbeeren wirken astringierend(zusammenziehend)frische Heidelbeeren wirken umgekehrt bei Verstopfung.
°Trockendes bioBrot
Beschwerden: Durchfall
Essen sie trockenes oder geröstetes Brot(oder Knäckebrot).Es normalisiert den Stuhlgang.
°Jede Stunde 3 EL bio-Haferbrei oder bio-Dinkelbrei und bio-Dinkelbiskotten

°WHO Trinklösung
Beschwerden: Durchfall
die WHO(Weltgesundheitsorganisation) empfiehlt 1-2 EL Honig und 1 TL Kochsalz mit einen Liter bio naturreinen Orangensaft(frisch gepresst)auffüllen.1 Liter abgekochtes Wasser und dazugeben und gut verrühren.Trinken sie die WHO-Lösung noch den ersten Tag nachdem sich der Stuhl wieder geformt hat.

Eichenrindentee
bei Durchfall(nicht infektiös)
Anwendung:
Übergießen sie1 Teelöffel getrocknete Eichenrinde mit 1/4 Liter kaltes Wasser.Bringen sie den Ansatz zum Kochen und lassen sie den Tee 5 Minuten sieden.Sieben sie den Tee ab und trinken sie den Tee heiß.
Tipp.sie dürfen maximal 3 g Eichenrinde pro Tag verwenden.Süßen sie den Tee nicht.Eichenrinde wirkt adstringierend.(zusammenziehend)
Eibischwurzel-Kaltauszug
Beschwerden:
Magen und Darmschleimhautreizung
Anwendung:
Setzen sie 3 Teelöffel zerkleinerte Eibischwurzel mit einer Tasse kalten Wasser an und lasen sie den Ansatz 8 Stunden stehen.Nun absieben und lauwarm erwärmen.Sie können den Kaltauszug verfeinern, indem sie ihn mit Fenchel-Anis-Tee mischen(nicht über 40°C).2 mal täglich eine Tasse trinken.

Tipp:
Eibisch ist eine schleimbildende Pflanze.Die schleimbildenden Substanzen haben eine lindernde Wirkung auf unsere Schleimhäute.sie sollten keine heiße Zubereitung herstellen, da die schleimbildende Wirkung des Eibisch durch Hitze verloren geht.

Wichtiger Hinweis: Wer ausschließlich biologische Nahrungsmittel konsumiert erhöht die Immunabwehr und erkrankt weniger an Grippe, Erkältung und Infekten.Es könnte aber auch sein, daß Grippeviren sich in konventionellen Nahrungsmittel leichter vermehren als in biologischen.

Linderung bei Hustenanfällen:

In diesen Fällen ist es ratsam, in 1 Liter Wasser eine Menge von 50 g Gerstenkörnern weichzukochen. Nach dem Abseihen lässt man das Gerstenwasser sich trinkbar temperieren und mischt noch 1 Esslöffel guten Bienenhonig dazu. Über den Tag verteilt öfter trinken, um den lästigen Husten zu vermindern.

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 4.9.10
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates