Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: Juli 2014

Jetzt bin ich eingeweiht:)Bienenschwarm aus Kleinhöflein unter Dach und Fach

Bienenschwarm aus Kleinhöflein vom Nußbaum.

Das 7.Bienenvolk; davon mit diesen hier 4 Völker vom Himmel geschenkte Bienenschwärme.Mit Hilfe von meinen Mann wurde der Bienenschwarm aus Kleinhöflein in das [*neue* Jerusalem*-bei uns Zuhause*:] einlogiert.

Das Leben ist ein Fest…

Warum kann man mit einem Frosch nicht übers Meer reden, und mit einem Schmetterling nicht über den Winter…Naturschwimmteich Hofern

Ein seltener Kanadischer Ritterfalter bei uns auf dem Blutweiderich im Wild-Kräutergarten.
Er wird als Canadian Tiger Swallowtail bezeichnet.Er wird 6-8 cm groß.Die Raupennahrung ist Zitterpappeln,Sommerapfel,
Traubenkirsche.Alles im Kräutergarten vorhanden.
Es könnte sich aber auch um einen gefährdeten Schwalbenschwanz-Schmetterling handeln, er gehört schon zur gefährdeten Art, weil Kräuterwiesen und Straßenränder unbarmherzig abgemäht werden.Seine Flügelspannweite kann bis zu 9 cm betragen.Er ist sehr scheu, obwohl es unzählige Vögel als seine Feinde in unserem Garten gibt, haben seine Raupen bei uns gut versteckt überlebenden können.Die Raupen ernähren sich von Wiesenwildkräutern.

Waldheidelbeeren



Briefmarkenzeit am Postamt Retz, ein Fest für Markensammler…

Seltene alte Apfelsorte ,,Pfirsichroter Sommerapfel“oder auch ,,Jenaer Rosenapfel“ genannt stammt von Frankreich oder Thüringen bei uns angesiedelt und schon reif.

Neues Therapie-Verfahren bei Arthrose, schnelle Heilung bei Knochenbrüchen mit Stammzellen vom Knochenmark oder Knorpelaufbau mit Grünlippmuscheln oder Clucosamin von Krebstieren

Kurier: Schnellere Heilung mithilfe von eigenem Knochenmark Egal, ob es sich um einen Bruch, um Probleme mit der Muskulatur oder mit den Gelenken handelt – ein neues Verfahren halbiert die Heilungszeit.

Grünlippmuschelextrakt kann bei Arthrose helfen

Perna canaliculus, die Grünschal- oder Grünlippmuschel, ist nicht nur eine weltweit bekannte und begehrte Delikatesse, sondern besitzt auch eine anerkannte pharmazeutische Wirkung. Rund 6.000 Tonnen der in großem Stil kultivierten Schalentiere fließen einer entsprechenden Verwendung zu; das entspricht etwa zehn Prozent der jährlichen Ausbeute neuseeländischer Muschelzüchter.
Grünlippmuscheln aus Tabletten oder Kapseln

Das aus der Grünlippmuschel gewonnene Konzentrat wird zu Tabletten (also eine gepresste Masse) und Kapseln (ein Pulver in einer Kapselhülle, die entweder aus Gelatine oder Zellulose besteht) verarbeitet, deren wirksamster Bestandteil Glucosaminglykan ist. Diese in langen Ketten vorliegende Verbindung aus Aminozuckern besitzt die Fähigkeit, Synovialflüssigkeit (Gelenkflüssigkeit) aufzubauen; sie wird daher bevorzugt zur Behandlung von Gelenk-Beschwerden eingesetzt.

Neben Grünlippmuschel Kapseln ist der Extrakt auch als Pulver erhältlich. Aus hygienischen Gründen würden wir von dieser Form abraten, es sei denn, das Pulver ist in einzelnen Sachets (Portionsbeuteln) verpackt.

Aufbau von Gelenkknorpel

Da Knorpelmasse nicht durchblutet wird, ist die Gelenkflüssigkeit zentral für die Gesundheit des Gelenkknorpels: sie liefert die Bausteine, die während der Gelenkbewegung in den Knorpel einmassiert werden. Damit mehr Knorpelmasse aufgebaut werden kann als durch die Bewegung abgerieben wird, ist ein hoher Gehalt an Knorpelbausteinen wie schwefelhaltigen Aminosäuren, Glucosaminen, Selen und Mangan notwendig.

Hier wirken Präparate aus Grünlippmuschel-Konzentrat den Abbbauerscheinungen oder krankheitsbedingten Veränderungen entgegen, die durch Knorpelabbau zu wiederkehrenden Schmerzen und in Folge zu Arthrose führen. Als besonders anfällig gelten dabei die stark beanspruchten hohen Gewichtsbelastungen ausgesetzten Gelenke der Hüften und Knie, aber auch die Gelenke der Füße sowie die Hände und Finger.

Neben älteren Menschen profitieren auch Sportler von der Einnahme des natürlich gewonnenen Glucosaminglykan. Während bei den einen geriatrische Prozesse den Aufbau der notwendigen “Gelenkschmiere” eindämmen, sorgen bei den anderen außergewöhnlich starke Belastungen für einen vorzeitigen bzw. lokal eingegrenzten Verschleiß. Bei beiden Gruppen finden Grünlippmuschel-Präparate sowohl prophylaktische als auch therapeutische Anwendung.
Studien zu Grünlippmuschelextrakt und Arthrose
Entzündungshemmend, nicht belastend

Bereits im Jahr 2000 beschrieb GM Halpern von der Universität Kalifornien die erstaunlichen Wirkung von Grünlippmuscheln in einer dementsprechend ausgerichteten Studie1: in Versuchen an Ratten wies er nach, dass die lipidreichen Extrakte der Schalentiere nicht nur hervorragende Entzündungshemmer sind, sondern auch eine wesentlich geringere Belastung des Magen-Darm-Traktes darstellen als sonstige Fisch- oder Pflanzenöle.

Seiner Ansicht nach beruhen diese positiven Aspekte auf den natürlichen Antioxidantien und den Omega-3-Fettsäuren der Grünlippmuschel, die sich damit ausgezeichnet zur Behandlung von Erkrankungen wie Arthrose oder rheumatischer Arthritis eignet. Darüber hinaus befand er Grünlippmuschel-Extrakt als geeignetes Mittel zum Einsatz gegen asthmatische Beschwerden.
Öl der Grünlippmuschel: entzündungshemmend bei Asthma

Die ungewöhnliche Auswirkung auf die Atemwege belegt auch eine 2002 durchgeführte Studie der Therapeutischen Klinik der Pawlow-Universität St. Petersburg 2: Hierbei gelang es nachzuweisen, dass die Lipidextrakte (also das Öl) der Grünlippmuschel asthmaauslösende Enzyme wie Cyclooxygenase und Lipoxygenase wirkungsvoll blockieren, so dass diese keine Prostaglandinen mehr produzieren können.

Auf Grundlage einer doppelblinden Placebo-Studie arbeiteten die Wissenschaftler signifikante Unterschiede im Ergebnis zwischen der Wirkung von einfachen Olivenöl (dem Placebo) und mit Lyprinol angereicherten Kapseln heraus.
Arthritis: Behandlungsergebnisse schon nach 2 Monaten

Eine zweimonatiges Projekt der Yonsei Medical Clinic Seoul3 konnte 2009 schließlich nachweisen, dass Lyprinol in hohem Maß zur Verbesserung arthritischer Leiden beiträgt: Die regelmäßige Einnahme von Grünlippmuschel-Extrakt führte bei 80% der teilnehmenden Arthrose-Patienten zu einer deutlich spür- und messbaren Verbesserung hinsichtlich empfundener Schmerzen und Wiederaufnahme der Gelenkfunktionen.
Kniearthrose Studie 2012

Auch in einer australischen Studie aus dem Jahr 2012 konnte die Wirkung der Grünlippmuschel auf Kniearthrose nachgewiesen werden 4 . Die Teilnehmer der Studie, die den Extrakt über zwei Monate eingenommen hatten, berichteten am Ende der Studie über signifikant geringere Schmerzen.

Damit konnte belegt werden, dass Präparate aus der Grünlippmuschel die mit Arthrose und Arthritis verbundenen Schmerzen effektiv senken kann.

Lesen Sie hier mehr zur Arthrose, der Behandlung und Ernährung bei Arthrose und Arthrosemitteln.

Grünlippmuschelextrakt? Oder gleich Glucosamin?

Auch wenn die Ergebnisse der Studien zu Grünlippmuschelextrakt überzeugend sind: Der Effekt der Grünlippmuscheln wird dem darin enthaltenen Glucosamin zugesprochen. Da Muscheln zudem Meerwasser filtern und, ähnlich wie die Leber bei Tieren, dadurch auch Schadstoffe und Schwermetalle anreichern, gibt es

viele Fachleute, die stattdessen reines Glucosamin empfehlen, welches aus Krebstierpanzern gewonnen wird.

Auch für die in Grünlippmuscheln enthaltenen Spurenelemente Selen und Mangan, die wichtig für die Regeneration von Knorpel sind, gilt: eine genau abgestimmte Dosierung scheint präziser in der Therapie als die Einnahme von nicht standardisierten, sich in ihrer Qualität verändernden Extrakten.

Lesen Sie hier mehr zur Arthrose, der Behandlung und Ernährung bei Arthrose und Arthrosemitteln.

Info in eigener Sache:Federvieh; Hunde und co bekommen Muschelkalk schon immer zur Knochenstärkung!Weitere Infos hier in meinem Block

Ein starkes Duo gegen Ihre Knochen-, Gewebe-, Knorpel- und Blutgefäßbeschwerden!

Organisches Silizium

Was versteht man unter „Organische Silizium“

Als zweitwichtiges lebensnotwendiges Element der Erdkruste hat das Silizium erstaunliche, regenerative Eigenschaften, die für das reibungslose Funktionieren unseres Körpers notwendig sind. Es ist grundlegender Baustein unseres festen oder flexiblen Gewebes, festen Bindegewebes, es ist unerlässlich für die Kollagensynthese, Elastinproduktion, zur Kalziumfixierung in den Knochen und der Erstellung von Antikörpern.

Welches sind die Vorteile des ORGANISCHEN SILIZIUMS 500 ml?

Es fördert die Regenerierung des geschädigten Knorpels
Es verbessert die Elastizität und die Spannkraft der Arterien
Es entspannt die Gelenke, es dient als natürlicher Entzündungshemmer, es reduziert die Gelenkschmerzen
Es verzögert die vorzeitige Hautalterung
Es spielt eine wesentliche Rolle bei der Zahnmineralisierung
Es beschleunigt die Vernarbung und die Heilung

Nutrisilium

Warum Sie „Nutrisilium“ zur Nahrungsergänzung einsetzen sollten:

Lindert sofort schmerzhafte Gelenk- und Muskelbeschwerden
Fördert Geschmeidigkeit und Bewegungsfreiheit der Gelenke
Lindert rheumatischen Schmerzen, Arthrose und Fibromyalgie (schmerzhafte Muskeln)
Hemmt schnell und anhaltend Entzündungen
Regeneriert Knochen, Gewebe, Knorpel und Gefäße
Wird sofort von der Haut absorbiert…

Erfahren Sie hier weitere gute Gründe, warum Organisches Silizium & Nutrisilium auch für Sie wichtig sein kann!

Biologische Heilpflanzen und Enzyme stärken den Gelenkknorpel

Eine Phytotherapie mit ausgewählten Heilpflanzen ist vor allen Dingen schmerzlindernd und kann die Beweglichkeit der betroffenen Gelenke deutlich verbessern. Empfehlenswert ist dabei eine Kombination von innerlicher und äußerlicher Anwendung. Einreibungen mit Heilpflanzenextrakten erhöhen die Durchblutung des Gelenks, entspannen die Muskulatur und wirken dadurch schmerzlindernd. Bewährte Heilpflanzen zur äußerlichen Anwendung sind:

– Arnikablüten (z. B. in Dolo Arthrosenex® M, Kneipp® Arnika Salbe S, doc® Arnika)

– Beinwell (z. B. in Kytta-Salbe® f, Traumaplant®)

– Cayennepfefferfrüchte (z. B. in Capsamol® Salbe, Thermo Bürger® Salbe)

– Johanniskraut (Jukunda Johanniskraut Rotöl)

– Fichtennadel, Rosmarin, Kampfer als ätherisches Öl

Von den ätherischen Ölen können wir ein paar Tropfen in etwas Olivenöl geben und das Gelenk damit einreiben.

Enzyme sind aus Aminosäuren zusammengesetzte Eiweißverbindungen. Sie beschleunigen chemische Reaktionen im Körper und sind für den menschlichen Organismus unverzichtbar. Über 10.000 verschiedene Enzyme sind inzwischen bekannt. Zu medizinischen Zwecken werden so genannte Proteasen eingesetzt, die in der Lage sind Eiweißverbindungen wie Entzündungsstoffe zu spalten. Im Fall einer Arthrose kommt es häufig zum Abrieb kleiner Knorpelteilchen, die das Gelenk reizen, so dass sich die Knochenhaut schmerzhaft entzündet. Hier greifen die Proteasen ein, indem sie die Schwellung sowie die Entzündungsstoffe (u. a. Interleukin) vermindern. Dadurch werden die Schmerzen wirkungsvoll reduziert. Diese Enzyme lindern Arthrose-Beschwerden:

– Bromelain aus der Ananas

– Papain aus der Papaya

– Trypsin

– Chymotrypsin

Die beiden letztgenannten Enzyme werden in aufwändigen Verfahren aus der Bauchspeicheldrüse von Nutztieren extrahiert. Wenn Sie unter einem akuten Schmerzschub leiden, sollten Sie Enzyme in Form eines Fertigpräparats einnehmen und dazu viel Wasser trinken, damit sich die Wertstoffe auch gut auflösen und vom Körper gut aufgenommen werden können.

Die besten knorpelschützenden Vitalstoffe
Chondroitinsulfat besteht aus Aminosäuren, Schwefel- und Zuckerverbindungen und ist ein wesentlicher Bestandteil der Knorpelsubstanz. Dass der Knorpelbaustoff in Form von Nahrungsergänzungsmitteln den Knorpelabbau stoppen kann, hat ein Froscherteam der Universität Montreal/Kanada nachweisen können. Die Wissenschaftler hatten 69 Patienten mit einer Kniegelenkarthrose täglich 800 mg Chondroitinsulfat gegeben.

Vitalstoffe für gesunde Gelenke

°Chondroitinsulfat =knorpelstärkend-600 bis 1.200g.

°Glucosaminsulfat=Schutz vor Knorpelabbau
Voltaflex®, Glucosaminsulfat Hecht Pharma
1,5 g

MSM=Erhöhung der Festigkeit des Gelenkknorpels
MSM Allpharm, Arthro Aktiv
1 bis 6g.

Vitamin C,Sanddorn,Sauerkrautsaft,Acerola, Orangen,Kiwi,Citrusfrüchte bio
Radikalfänger
knorpelbildend

Vitamin E

Radikalfänger

entzündungshemmend

Biologische Landwirtschaft weltweit würde Allergien, Gelenksbeschwerden und Krankheiten verschiedenster Art verhindern…

Helene Fischer – Marathon(…von fairer genfreier Bio-Schokolade ist die Rede natürlich:)Honig hilft gegen Schokosucht!

Dichtes Netz von Ökostrom-Tankstellen

Die Öko-Elektromobilität ist auf dem Vormarsch:

Bis 2016 werden flächendeckend Ladestationen installiert sein.Jedes Elektrofahrzeug soll im Radius von 30 km in weniger als einer Stunde vollgeladen werden können.

Landesrätin Petra Boshulav und EVN-Vorstand Peter Layr: ,,Wir unterstützen alternative Antriebe“.

…    hoffentlich mit immer mehr Ökostrom!

Bio-Pionier Werner Lampert zum Thema: Die EU und USA verhandeln derzeit das Freihandelsabkommen TTIP Machen Sie sich Sorgen? Stößt die industrielle Landwirtschaft an ihre Grenzen?

Werner Lampert: Die EU und USA verhandeln derzeit das Freihandelsabkommen TTIP Machen Sie sich Sorgen?
Stößt die industrielle Landwirtschaft an ihre Grenzen?

*Würde es eine Kostenwahrheit geben, würde jeder verstehen, dass Bio die beste und günstigste boden und grundwassererhaltende Anbaumethode ist und nicht die Agrarindustrie.
Die industrielle Landwirtschaft zerstört die Humusschicht, vergiftet das Wasser und ist der größte Emittent von CO2. Aber für all das zahlt sie nie die Rechnung.Die Rechnung zahlt der Konsument…
Ich bin ein Anhänger der lokalen BIO-Produktion, diese müssen wir verstärken.

Ich verstehe nicht, warum die Agrarvertreter nicht dagegen Sturm laufen. Die USA produzieren GEN-Mais, Gen-Soja, Gen-Weizen und Rindfleisch in Riesenmengen und wollen Europa damit überschwemmen. Als die USA das Freihandelsabkommen mit Mexiko unterschrieben haben, sind ihre Exporte nach Mexiko um 330 Prozent gestiegen und Mexiko hat fast gar nicht profitiert. Das ist eine ganz schlimme Geschichte, die in Europa das Ende der bäuerlichen Landwirtschaft bedeuten würde.
Auch weil Europa nicht wettbewerbsfähig ist?

Ein Bauer in der EU bewirtschaftet im Durchschnitt 14 Hektar, in den USA sind es 180 Hektar. Es gibt US-Fleischproduzenten mit 32.000 Rindern. Das ist eine andere Form von Landwirtschaft. Das Futtermittelwerk ist dort Bestandteil des Tierhalters, es geht nur noch um Mastleistung, …das Tier wird wie ein Ding behandelt.

Holland und Deutschland sind in manchen Gunstlagen schon sehr industrialisiert. In Ungunstlagen, wie bei Bergbauernhöfen, ist das nicht möglich. Können die Bauern dort nicht überleben, geht die ganze Region unter. Sie müssen Wege finden, um von ihrer Arbeit leben zu können. Die heutigen Fördermittel wird es in 20, 30 Jahren nicht mehr geben. Woher soll das Geld dafür kommen? Die Politik hat die Verantwortung, sicherzustellen, dass sich die Bevölkerung im Notfall selbst ernähren kann. Das ist wichtiger als der Export.

Große Aufregung gab es um die Saatgutverordnung, die nun vom Tisch ist. Ein Etappensieg für seltene, alte Sorten gegenüber der Industrieware?

*Die Saatgutverordnung wird sicher wieder Thema werden. Da geht es nicht um ein paar alte Tomatensorten, sondern um das große Ganze. Wer künftig die Menschheit ernährt, sagt, wo es langgeht.

Guter Rat: Börsengroßinvestoren (wie z.B. Egger -Baha,Koch, Leitner, Bild oben usw.) müssten „verpflichtet“ werden schon in Eigeninteresse in ***BiolandWirtschaft*** zu investieren weil nur die BiolandWirtschaft wirklich Boden-erhaltend und Wasser-schonend und gesundheitserhaltend ist.Darum muß die Landwirtschaft Natur-Boden-freundlich umgestaltet werden damit Nahrungsmittel Qualtiätsgarantie behalten.

…natürliche, pestizidfreie Landwirtschaft ist möglich!Biolandwirtschaft ist im Kommen!Pestizide werden wirkungslos, Kunstdünger vernichtet Humus…
Die Agrarforschung hat nun den Beweis.
Mit Biolandwirtschaft kann sich der Boden sich erholen und wird wieder fruchtbarer.
Ungeheizten Bio-Gründüngung(Kohlenstoff&Humus)mit genfreien Bio-Sojapflanzen.Der Biolandbau braucht 45%weniger Energie und hat 40%mehr Erträge.Bei Trockenheit ist Bio-Boden fruchtbarer weil er besser Wasser halten kann.Jährlich 500 Euro Ersparnis für Biobauern.Bioboden hat weniger Erosion.Ökologischer Biolandbau ist die Zukunft.
400 Wissenschaftler kamen zu dem Schluss, dass der Biolandwirt einen besseren Stellenwert bekommen soll.
50 Jahre Rückstand muß aufgeholt werden.Neue Anbaumethoden müssen geschult werden wie es in den armen Ländern schon geschieht.Pushpulltechnik
(Natur,Nützlinge) werden eingesetzt.Auch ohne Kunstdünger ist damit Landwirtschaft möglich.Der Ertrag kann mit Pushpullkultechnik biologisch gesteigert werden.Z.B.Elefantengras oder die auch bei uns wachsende Akazienblätter(Robinienblätter)sind ein guter Dünger und wird dort schon angewendet, um Schädlinge zu minimieren.
Auch das können wir in Europa von der 3.Welt lernen.Ertragssteigerung von 120% mit Pushpulltechnik.Auch die Weltbank sagt dass die Biolandwirtschaft
jetzt schon 2-3 %Dollar mehr Gewinn abwirft als konventionelle Pestizidlandwirtschaft.
Zwischen Erzeuger und dem Markt bereichern sich viele Zwischenhändler.
Das muß gerechter werden.Verbraucher&Erzeuger wollen immer mehr Bioqualität.Mehr Gesundheit und weniger Allergien sind die Folge.
Caritas Retz Niederösterreich betreibt schon jahrelang Biolandwirtschaft.
Kuhmist ist die Grundlage von Kompost.
Umweltfreundlicher Kraftstoff aus Altöl könnte gewonnen werden.
Auch Anthropologen in Japan setzen seit den 70ger Jahren von der Forschung begonnen auf BIO. Auch in Frankreich wird mittels *Take hey*die Biolandwirtschaft endlich gefördert und geschult.Endlich ist das Märchen der profitgierigen Agrarindustrie , wo immer behauptet wird, die Biolandwirtschaft könne die Welt nicht ernähren als hinterfragt und entlarvt.Das Gegenteil ist der Fall.Bioboden ist fruchtbarer.Politischer Kampf zwischen Politikern,Biolandwirten und Verbrauchern muß weitergehen.
Die Landwirtschaft in Europa bis England-bis Amerika bis weltweit muß sich ändern in Richtung flächendeckender Bio-Landbau.

 


Heute fahre ich nach Deutschland auf den Bio-Bauernhof von Friedrich Wenz. Nur einige Kilometer von der elsässischen Grenze entfernt, wird dort auf 33 Hektar Getreide angebaut. Der Grund für meine Neugier auf den Hof ist die dort praktizierte pfluglose Anbautechnik.

Obwohl Friedrich seine Böden weder pflügt noch chemisch düngt, sind sie sehr fruchtbar. Außerdem wendet er noch weitere biologisch-dynamische Verfahren des Philosophen Rudolf Steiner und seiner Nacheiferer an. Diese ursprüngliche Form der Landbewirtschaftung basiert auf einem esoterischen Weltbild und mysteriösen kosmischen Betrachtungen. Allen Skeptikern zum Trotze trägt diese Methode Früchte und findet auf der ganzen Welt Nachahmer. Ein Grund mehr, den Landwirt auf seinem Feld zu besuchen.

Der Hintergrund

Die Geheimnisse der Biodynamik

8.11.2012 um 14.10 Uhr

Die biologisch-dynamische Landwirtschaft nach Rudolf Steiner birgt nach wie vor faszinierende Rätsel, ist jedoch „Materialisten“ wie eh und je ein Dorn im Auge.

Das Konzept der Biodynamik ist ein ganzheitliches Konzept für den biologischen Landbau, das auf Berücksichtigung der natürlichen Kreisläufe und des Wirkens der Planeten auf die Erde beruht.

Ein Nahrungsmittel, ein Gericht

Frank Hensel, Chef des Handelshauses Rewe Austria, wandte sich mit einem offenen Brief an die österreichischen EU-Abgeordneten: „Die zuletzt bekannt gewordenen Entwürfe lassen leider befürchten, dass die hohe Qualität europäisch regulierter österreichischer Lebensmittel durch das Abkommen gefährdet werden könnte????????????????????????

Wir sagen dazu NEIN, denn österreichische Genfreie BIO-Qualitätsstandarts müssen erhalten bleiben und Schule in der ganzen Welt machen.Damit geschlossen eine weltweite Biolandwirtschaft durchgesetzt werden kann.

Streit um Freihandelsabkommen

Europa(vor allem ÖSTERREICH) sorgt sich um Qualität von Lebensmitteln

Die Pläne für eine Freihandelsabkommen (TTIP) zwischen den USA und Europa rufen auf beiden Kontinenten Gegner auf die Barrikaden. Sie kritisieren, dass die Öffentlichkeit gar nicht genau weiß, worüber verhandelt wird, und fürchten, dass große Industrielobbys Standards aufweichen wollen.

Befürworter preisen TTIP dagegen als weltgrößten Wirtschaftsraum mit 800 Millionen Verbrauchern an. Handelsbarrieren wie Zölle sollen wegfallen, unterschiedliche Produkt-, Umwelt- und Sicherheitsstandards – die aufgrund doppelter Produktzulassungen und Testverfahren die Kosten in die Höhe treiben – angeglichen werden. Betroffen wären etwa die Auto-, Pharma- und Lebensmittelindustrie. …Befürworter rechnen in der Folge mit einem Wirtschaftswachstum von fünf Prozent…????????????????

Ohne das transatlantische Abkommen würde Europa im Vergleich zu anderen Regionen der Welt ins Hintertreffen kommen, warnte etwa die deutsche Kanzlerin Merkel.?????????????????????????????

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 4.9.10
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates