Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: Mittwoch, 24. Juli 2013

Psalm 23, The Lord is my Shepherd.

Schlachter-Bibel (2000)
1 Ein Psalm Davids. Der Herr ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln.
2 Er weidet mich auf grünen Auen und führt mich zu stillen Wassern.
3 Er erquickt meine Seele; er führt mich auf rechter Straße um seines Namens willen.
4 Und wenn ich auch wanderte durchs Tal der Todesschatten, so fürchte ich kein Unglück, denn du bist bei mir; dein Stecken und dein Stab, die trösten mich.
5 Du bereitest vor mir einen Tisch angesichts meiner Feinde; Du hast mein Haupt mit Öl gesalbt mein Becher fließt über.
6 Nur Güte und Gnade werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Haus des HERRN immerdar.

Lutherbibel (1984)
Ein Psalm Davids. Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.
Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser.
Er erquicket meine Seele und führet mich auf rechter Straße um seines Namens willen.
Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.
Du bereitest vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde. Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein.
Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des Herrn immerdar.

Regengebet

Regengebet:
Allmächtiger ewiger Gott,
der du alles Leben und Wirken ins Dasein gerufen hast
und mit den Heiligen jetzt den Himmel bewohnst –
Sende uns den notwendigen Regen in richtiger Menge und zur richtigen Zeit,
damit die Ernte nicht verdorrt und die Natur sich erholt von der unbarmherzigen Dürre.
Mache ebenso unsere Gedanken rein und fruchtbar damit wir die reine Lehre deines Willens erkennen
und deine Wahrheit im Herzen bewahren, bis wir dir einst begegnen dürfen und dir von Angesicht
zu Angesicht danken können für deine Güte, und von deiner allezeit barmherzigen Liebe freudig verkünden dürfen,
damit nicht nur ein kleiner elitärer Teil der Erde gerettet wird,
sondern wir alle im Hause Gottes Anteil erhalten am Los der Heiligen des Himmels.
Lass uns aber allezeit das uns´rige dazu beitragen, dass sich deine Liebe auf Erden so wiederspiegelt,
dass wir erkennen den wahren Weg zur wahren Freude, –
der dorthin führt wo du längst zu Hause bist und auf uns wartest
und wir das Leben in Fülle nicht mehr vermissen
weil du unsere Mitte, unser ganzes sein geworden bist, –
und weil du alles in allem geworden bist.

Die Kreuzotter (Vipera berus)
Es könnte sich aber um eine völlig harmlose, für den Menschen ungiftige Schlingnatter (Coronella austriaca)auch Glattnatter genannthandeln die meistens mit der Kreuzotter verwechselt wird.Beide Arten stehen in vielen Ländern unter Naturschutz und dürfen weder verfolgt noch gefangen werden.In der Schweiz, in Österreich und Deutschland ist die Schlingnatter ebenfalls weit verbreitet, aber nicht flächendeckend vertreten. In der Schweiz gilt die Art als die Schlange mit dem größten Verbreitungsgebiet.

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 4.9.10
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates