Wilmas Bienenblog

Ein weiteres tolles WordPress-Blog

Archiv: Dienstag, 5. Januar 2010

wissenswertes über Bienen und Imkerei

Bienen 012bWussten Sie

das eine Biene eine Strecke von

München nach Moskau und zurück braucht,

um 1 Kilogramm Honig zu sammeln?

Das sind ca. 6000 Kilometer!

Für ein Kilogramm Honig muss eine Biene

3 Kilogramm Nektar sammeln.

Für ein Kilogramm Wachs müssen die Bienen ca.

1.250.000 Wachsschüppchen schwitzen.

100 000 Ausflüge sind erforderlich um

ein Kilogramm Honig zu erzeugen.

Eine Biene wiegt 0,1 Gramm.

Ein starkes Bienenvolk im Sommer besteht aus einer Königin,

200-3000 Drohnen (Männern)

40 000 bis 60 000 Arbeiterinnen.

Ein Bienenvolk was in Schwarmstimmung ist,

kann bis zu 20 Weiselzellen (Königinnenzellen) pflegen.

Eine Königin legt in der Hauptzeit bis zu 2000 Eier täglich

das entspricht das 4 fache ihres Körpergewichtes.

Eine Königin lebt zwischen 2-5 Jahren, verrichtet aber in der heutigen Zeit meist nur 2-3 Jahre ihren Dienst.

Im Jahr kann eine Königin 150 000 Eier legen.

In ihrem ganzen Leben bis zu 500 000 Eier.

Eine Arbeitsbiene lebt im Sommer 4-6 Wochen je nach Tätigkeit.

Eine Winterbiene unterscheidet sich kaum von einer Sommerbiene, der Unterschied liegt an der Tätigkeit. Der Ammendienst zur Aufzucht der Brut schlaucht eine Biene sehr stark, dadurch ist ihr Leben verkürzt.

Eine Winterbiene lebt zwischen 4-9 Monate, je nach Tätigkeit.

Ab den 20 Lebenstag wird eine Arbeiterin zur Sammelbiene.

Eine Königin braucht vom Ei bis zum Schlupf 16 Tage.

Eine Arbeiterin braucht vom Ei bis zum Schlupf 21 Tage.

Eine Drohne (Männchen) braucht vom Ei bis zum Schlupf 24 Tage.

Eine Königin wird 5-7 Tage nach dem Schlupf geschlechtsreif.

Eine Drohne ist ca. 35-40 Tage nach dem Schlupf geschlechtsreif

Wilmas Bienenblog läuft unter Wordpress 4.9.10
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates